Wochennotiz Nr. 369

08.08.2017-14.08.2017

Text

GraphHopper’s new flexible routing is at least 15 times faster 1 | © OpenStreetMap mitwirkende, ODbL, © GraphHopper, © Omniscale

In eigener Sache

  • Personalmangel führt zu nicht ausformulierten Links.

Mapping

  • „Social Engineering“ in OpenStreetMap
  • Daniel Koć hat ein Proposal RFC zu Waterways classification veröffentlicht.
  • Miguel Sevilla-Callejo msevilla00 aus Zaragossa, Spanien, hält sich z. Zt. in Wales auf. Dabei ist ihm die nicht konsistente Verwendung von englischen und walisischen Bezeichungen in OSM aufgefallen. Seine Email führt zu einer lesenswerten, langanhaltenden und kontroversen Diskussion auf der Mailingliste Talk-GB (threads im Juli und August) und auch zu Kommentaren in einzelnen OSM-Änderungssätzen. Ähnliches Problem in der Schweiz – lies den folgenden Artikel. 😉
  • Ein Beamter des Schweizer Nationalparks beantragt über Michael Spreng, dass die Gegend als “Schweizerischen Nationalpark” anstatt “Parc Naziunal Svizzer” (rätoromanisch) in OSM angezeigt werden soll. Das Begründung war, dass der Park unter dem ehemaligen Namen besser bekannt ist. In der anschließenden Diskussion werden mehrere Fragen über Namen in zweisprachigen Gebieten aufgeworfen.
  • Marc Zoutendijk fragt (nl) im niederländischen Forum, ob es wirklich nötig ist, über 10.000 verschiedene building=-Tags zu verwenden. (automatische Übersetzung)
  • Das peruanische Mapbox Team hat zum 13. Geburtstag die Daten in Peru verbessert. Insgesamt 1199 Straßen und 1022 Gebäude wurden erfasst und eine sehr große Anzahl von POIs, Seen, Flüsse usw..

Community

  • Es ist geplant, ein paar Veränderungen am Text-Rendering von OSM-Carto durchzuführen.
  • Benutzer mmd beschreibt in seinem Blog, wie er mit Overpass API Objekte entlang eines GPX-Tracks heruntergeladen hat.

Importe

  • Äijälä Tero schlägt auf der Mailingliste Imports vor die finnischen „National Registry of Social and Health care Providers“ als Pois zu importieren.

Veranstaltungen

  • Andreas Bürki möchte im Oktober in Bern einen Hackathon ausrichten.
  • Am Wochenende findet die SotM 2017 in Japan statt. Reisende erhalten wertvolle Information im Wiki. Laura Barroso, die weeklyOSM Korrespondentin in Cuba, hat – wie schon im letzten Jahr in Brüssel – die Veranstaltungs-App zur Verfügung gestellt.

Humanitarian OSM

Karten

  • Anlässlich des 13. Geburtstages von OpenStreetMap stellt Jason Baker 13 unterschiedliche Projekte auf OSM-Basis vor.
  • Die Beteiligungsplattform zum Lärmaktionsplan des Eisenbahnbundesamtes nutzt OpenStreetMap als Kartenbasis und für ihren Geocoder.
  • Benutzer PlaneMad zeigt in seinem Blog, wie Abbiegebeschränkungen von verschiedenen Karten bzw. Editoren dargestellt werden.

Open-Data

Programme

  • [1] Peter Karich berichtet in seinem Blogbeitrag über den neuen „landmark” Algorithmus, mit dem es gelungen ist, das Routing in GraphHopper wesentlich zu beschleunigen.

Releases

Mapcat veröffentlicht zur Feier des 13. OSM-Geburtstags eine mobile Version ihres Kartendienstes.

Software Version Release-Datum Änderungen
guide4you 2.2.3 08.08.2017 Keine Infos.
JOSM 12545 15.08.2017 Mit Java 9 kompatibel gemacht. Bitte Release-Info lesen für mehr Infos.
Komoot Android * 9.3 13.08.2017 Keine Infos.
Komoot iOS * 9.3 14.08.2017 iPad-Unterstützung, Querformat, mehr Informationen zu Kartenobjekten und Höhenanzeige hinzugeügt.
Kurviger Free * 1.1.7-2 14.08.2017 Keine Infos.
Leaflet 1.2.0 08.08.2017 Bitte Release-Info lesen. Auch hier.
Locus Map Free * 3.25.1 10.08.2017 Viele Änderungen, bitte Release-Info lesen.
Mapbox Navigation SDK iOS 0.6.1 15.08.2017 Keine Infos.
Mapillary iOS * 4.8.1 15.08.2017 Energiesparmodus hinzugefügt und Bugs beseitigt.
Maps.me Android * 7.4.5 11.08.2017 Aktualisierte Kartendaten, Bug Fixes.
Maps.me iOS * 7.4.5 10.08.2017 Aktualisierte Kartendaten, Bug Fixes.
Mapzen Lost 3.0.3 14.08.2017 Bug Fixes.
Naviki Android * 3.63 08.08.2017 Synchronisierung von Wegen überarbeitet, Layout verbessert, Neuen Kartenlayer hinzugefügt und Bug Fixes.
OpenLayers 4.3.1 14.08.2017 Bug Fixes.
PostgreSQL 9.6.4 10.08.2017 Viele Änderungen, bitte Release-Info lesen.

Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist. Timestamp: 2017-08-15 12:58:09+02 UTC

(*) unfreie Software. Siehe: freesoftware.

Kennst du schon …

  • … die vielen Funktionen von Field Papers?
  • … die Drone Innovation (fr) der beiden afghanischen Brüder, um eine Fläche zu scannen und dabei Minen aufzuspüren und zu zerstören? (automatische Übersetzung)

OSM in der Presse

  • Christopher Barrington-Leigh und Adam Millard-Ball haben die Vollständigkeit des OSM-Straßennetz in Ländern analysiert, für die es keine Vergleichsdatensätze gibt. Ihre Methode und Ergebnisse haben sie in einem Paper im Open-Access-Journal PLOS One veröffentlicht (Volltext-PDF).

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Tja, wenn man nicht weiß, wie Mercator funktioniert, dann muss man sich korrigieren. 😉
  • Die Stadtverwaltung von Chicago will im Zuge der Entwicklung zu einer Smart City das „unterirdische Labyrinth“ der Stadt (Rohre etc.) kartographieren.
  • Galileo berichtet zum 40-jährigen Geburtstag des GPS von ersten Empfangsgeräten.
  • Refill sammelt mit einer eigenen App Brunnen oder Geschäfte, in denen man kostenlos seine Wasserflasche auffüllen kann und stellt sie auf einer OSM-basierten Karte dar.
  • Mapbox unterstützt nun Offline-Navigation in Autos.
  • Aufgrund von gezielten GPS-Störungen im Schwarzen Meer wird vermutet, dass Russland Tests zum gezielten Stören von GPS-Signalen durchgeführt hat.
  • Markus Reuter berichtet auf Netzpolitik.org über das rapide Wachstum von Videoüberwachung im öffentlichen Raum. Er zeigt auch, wie man bei OSM mithelfen kann um die Weltkarte der Überwachung von Max Kamba zu vervollständigen.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Sankt Augustin FrOSCon with OSGeo & OSM Track 2017-08-19-2017-08-20 germany
Lübeck Lübecker Stammtisch 2017-08-24 germany
Bremen Bremer Mappertreffen 2017-08-28 germany
Graz Stammtisch Graz 2017-08-28 austria
Viersen OSM Stammtisch Viersen 2017-08-29 germany
Düsseldorf Stammtisch Düsseldorf 2017-08-30 germany
Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Elbe-Labe-Meeting 2017 2017-09-01-2017-09-03 germany
Bonn FOSSGIS 2018 2018-03-21-2018-03-24 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Spanholz, Spec80, derFred, doktorpixel14.

Wochennotiz Nr. 368

01.08.2017-07.08.2017

Text

Anstieg des Meeresspiegels in Cuxhaven von ~ 1850 bis heute 1 | © OpenStreetMap contributors, ODbL © Mapbox~

In eigener Sache

  • Wir begrüßen Benutzer Spanholz als neues Mitglied der Redaktion. Er formuliert gerne Meldungen in Deutsch und Englisch und schaut sich auch im Netz nach Interessantem für neue Artikel um. Wenn ihr auch Spaß daran habt, OSM Berichte aufzustöbern, dann meldet euch.

Mapping

  • Pascal Neis hat eine Statistik zur durchschnittlichen Aktivität auf OpenStreetMap je nach Uhrzeit getwittert.
  • Die Firma Mentz hat vor, für den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Blindenleitlinien zu erfassen. Dabei ist ihnen das bereits existierende Tagging durch tactile_paving= jedoch zu ungenau.
  • Lukas Sommer verbesserte sein „Language_information“-Proposal.
  • Thomas Bertels fragt die Mailingliste Tagging, welchen Tag er am besten für Brasserien verwenden sollte.
  • François Lacombe hat das Proposal zum genaueren Erfassen von Hydranten verbessert. Weitere Verbesserungen werden noch folgen.
  • Daniel Koć würde gerne das Rendering von Flüssen verändern, aber findet, dass der Tag dafür zu grob gefasst ist.
  • Auf der Mailingliste Tagging wird gerade darüber diskutiert, wie ein Geschäft, das Solaranlagen und Zubehör dazu verkauft, getaggt werden könnte.
  • User ChristianA hat einen Blogeintrag über seinen Besuch der Überreste von Schloss Dwasidien auf der Insel Rügen geschrieben
  • Skinfaxi fragt im deutschen OSM-Forum als Vertreter der schwedischen Community nach, welches Tagging am besten für Naturbadeplätze an Seen verwendet werden soll, da es diese in Schweden zuhauf gibt.
  • Jay May ruft die gesamte OpenStreetMap-Community dazu auf, dabei zu helfen, die Karte im östlichen Lettland (Latgalia) und westlichen Russland zu verbessern.
  • Cesare Gerbino bloggt über die von ihm erstellte Website mit der man Mapillary mit Googles Streetview vergleichen kann.

Community

  • Pascal Neis zeigt in einer Statistik, welche Benutzergruppen auf OSM am häufigsten vertreten sind. Zu welcher Gruppe man selbst gehört, findet man übrigens auf hdyc.neis-one.org.
  • Rodrigo Mariano bittet die Mailinglisten Historic und Imports um eine Stellungsnahme zum Import eines historischen Projektes, das er im Zuge seiner Masterarbeit erstellt hat.
  • Die DWG musste in der Schweiz leider über 10000 Orts- und Straßennamen wieder aus OSM entfernen, da diese von der nicht mit OSM kompatiblen Datenbank GWR kopiert wurden. Besonders betroffen war dabei der französischsprachige Raum des Landes.
  • Der Journalist Enno Lenze fragt, wie man Straßen in OsmAnd vermeidet um den direkten Weg durch Mossul zu umgehen, da „dort Terroristen leben“.
  • Living, Breathing Maps ist ein Interview mit Dale Kunce, dem GIS-Teamleiter des amerikanischen Roten Kreuzes, über humanitäres Mapping und OpenStreetMap im Allgemeinen.
  • MikeN resümiert in seinem Benutzer-Blog über die Maproulette-Aufgabe zum Hinzufügen von railway=level_crossing an Bahnübergängen in den USA, die nun nach zehn langen Monaten endlich abgeschlossen ist.

Importe

OpenStreetMap Foundation

  • OSM Foundation’s Operations Working Group (OWG) issued a statement: “We unanimously agreed new membership policies for the Operations Working Group and the Sysadmins. We hope that these will help anyone who wants to volunteer by making the joining process, and the expected activities, more clear.”

Veranstaltungen

  • Die State Of The Map 2017 findet in wenigen Tagen (18. – 20. August 2017) in Aizu-Wakamatsu, Japan statt.
  • Jinal Foflia weist in ihrem Blogbeitrag auf die Teilnehmerliste zur SotM 2017 in Japan hin.
  • Crowd2Map will am 13. und 14. August den 13. Geburtstag von OSM mit dem größten Mapathon aller Zeiten (nach)feiern. Dabei werden über 1500 Menschen innerhalb von 24 Stunden gemeinsam ländliche Regionen in Tansania mappen. Dazu haben die Organisatoren im OSM Tasking Manager Aufgaben angelegt und eine Anleitung verfasst.
  • Die Swiss OpenStreetMap Association bietet während der DINAcon am 20. Oktober 2017 einen Workshop an. Dort wollen sie zeigen, wie man OpenStreetMap verwenden kann, um eine Karte zu erstellen oder mit dieser eine Geschichte zu erzählen.
  • Die FOSS4G 2017 findet in nächste Woche vom 14. bis 19. August in Boston statt. Das Programm findet ihr hier.
  • Anlässlich des 13. Jahrestages von OpenStreetMap – im August 2017 – organisieren OSMLatam zusammen mit GeoChicas, einen breit angelegten Mapathon mit der Unterstützung der nationalen Gemeinschaften der Region. Ziel ist es informelle Siedlungen zu mappen.

Humanitarian OSM

  • Anfang August nahmen Vertreter von HOT Indonesien in Udon Thani an einer Expertentagung zur Bekämpfung der Armut in ländlichen Gebieten Thailands teil. Besondere Würdigung fanden die verbesserten Möglichkeiten zum Aufbau der Infrastruktur mit Hilfe von OSM, die Reaktion nach Katastrophen und die Zusammenarbeit von HOT auch mit kleinen Gruppen wie Jugendlichen oder andersgläubigen Organisationen.

Karten

  • Auf der ISS sind immer auch Astronauten oder Kosmonauten stationiert, die eine Amateurfunklizenz besitzen und dort die Amateurfunkstation ARISS betreiben. Der italiensiche Funkamateur und OSMler Fabrizio Carrai hat eine Karte der geplanten Kontakte der ISS mit Schulen in Italien, England, USA, Südafrika und dem Pfadfinderzeltlager in Großzerlang, Brandenburg, zusammengestellt, die auf der Vita-Mission Seite verlinkt ist.
  • Walter entwickelt eifrig die Emergency Map weiter (aktuell Rel. 3.0). Es wird weiter diskutiert über neue Features und Symbole. Daneben stellt Benutzer elgolfo sein Proposal über Löschwasserbrunnen vor. Bitte beachtet im Forum die Trennung von Beitragsbäumen.
  • [1] Rising Seas, eine interaktive und auf OSM basierende Karte, zeigt die Veränderung des Meeresspiegels an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt im Zeitraum von 1970 bis heute.

Open-Data

  • Die Folien zu den Vorträgen der diesjährigen FOSS4G Europa in Paris sind online abrufbar.

Lizenzen

  • Following on from this OSMF blog post about the lack of compatibility between CC-BY 4.0 and ODBL, www.europeandataportal.eu has added some confusion by listing ODBL 1.0 as a licence compatible with CC-BY 4.0. This was raised on the “talk” mailing list, with Simon Poole from the Licensing Working Group replying here.
  • Simon Poole on behalf of “the LWG would like to start a period of public review and consultation on our draft trademark policy”. A lenghty discussion follows.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
Komoot Android * 9.3 07.08.2017 Mehr Details, Röntgenblick im Routenplaner und Querformat hinzugefügt.
Mapbox GL Native Android 5.1.2 03.08.2017 Keine Infos.
Mapbox Navigation SDK Android 0.4.0 01.08.2017 Keine Infos.
MapContrib 1.8.3 03.08.2017 Thunderforest API Key zu Tiles hinzugefügt.
Mapillary iOS * 4.7.6 06.08.2017 Bugs entfernt und Kamera-UI verbessert.
OSRM Backend 5.10.0 07.08.2017 Routing an Throughabouts und mit Abbiegebeschränkungen verbessert. Für weitere Änderungen bitte Release-Info lesen.
Simple GIS Client * 9.4 01.08.2017 Viele Änderungen, bitte Release-Info lesen.
SQLite 3.20.0 01.08.2017 Viele Änderungen, bitte Release-Info lesen.

Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist. Timestamp: 2017-08-08 15:35:26+02 UTC

(*) unfreie Software. Siehe: freesoftware.

Kennst du schon …

  • … die Wiki-Seite, auf der man die Veranstaltugen anlässlich des 13. OSM-Geburtstags finden kann? 😉

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • BusinessMirror berichtet über Apps und Karten für das urbane Radfahren. Verschiedene Beispiele, wie eine kürzlich stattgefundene Veranstaltung der OSM Belgien in Brüssel unterlegen die moderne Art, mit Smart Technologie auch in Städten gut mit dem Rad unterwegs zu sein.
  • Google scheint damit zu beginnen Werbung in Google Maps anzuzeigen. Ein Grund mehr auf OpenStreetMap umzusteigen?
  • Stellenangebot in Indonesien: Disaster Management Specialist
  • FlyLogical veröffentlicht „Parking Radar“, eine Crowd-Sourcing-App, mit der Parkplätze gesammelt werden. Benutzer können entweder manuell Parkplätze hinzufügen oder die App automatisch erkennen lassen, wenn man das Auto abgestellt hat (basierend auf einem die Geschwindigkeit erkennenden Al­go­rith­mus). Die gesammelten Parkplätze können dann auch von anderen Benutzern auf einer Karte eingesehen werden.
  • Dan Phiffer schreibt im Mapzen-Blog über eine Software zum Sammeln von Who’s On First Treffpunkten.
  • @Carto_Rabeyroux twittert über den Artikel von La Revue Suisse, in dem es um die Genauigkeit und Schönheit Schweizer Karten und die kleinen Easter Eggs, die darin versteckt sind, geht.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Berlin 110. Berlin-Brandenburg Stammtisch 2017-08-11 germany
Zurich Stammtisch Zürich 2017-08-11 switzerland
Passau Mappertreffen 2017-08-14 germany
Bonn Bonner Stammtisch 2017-08-15 germany
Lüneburg Mappertreffen Lüneburg 2017-08-15 germany
Sankt Augustin FrOSCon with OSGeo & OSM Track 2017-08-19-2017-08-20 germany
Lübeck Lübecker Stammtisch 2017-08-24 germany
Bremen Bremer Mappertreffen 2017-08-28 germany
Graz Stammtisch Graz 2017-08-28 austria
Bonn FOSSGIS 2018 2018-03-21-2018-03-24 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Spanholz, Spec80, Manfred Reiter, doktorpixel14, vsandre.

Wochennotiz Nr. 367

25.07.2017-31.07.2017

Text

Freizeit, Sport, Shopping, Bildungseinrichtungen oder ÖPNV… alles in OpenStreetBrowser 1 | © OpenStreetMap Mitwirkende, ODbL

In eigener Sache

  • Wegen Personalmangel sind nicht alle Artikel auf Deutsch ausformuliert. Du schreibst gerne – auch in den Ferien? Dann brauchen wir dich! Schreib uns bitte eine E-Mail.;-)

Mapping

  • Pascal Neis twittert über eine größere Anzahl an Gebäuden im Raum Surabaya (Indonesien), zu denen keine Straße führt. In der darauf folgenden Diskussion wird er auf weitere vergleichbare Fälle andernorts hingewiesen. Pierre Béland merkt an, dass der Änderungssatzkommentar und die Quellenangaben falsch sind.
  • Highway Tag Africa wiki
  • Decline in accuracy of capture date metadata in Bing imagery
  • François Lacombe macht auf der Mailingliste Tagging auf sein Proposal zur genaueren Beschreibung von Transformatoren mit transformer= aufmerksam.
  • Tobias Zwick möchte eine neue Aufgabe für Plantagenprodukte zu seiner App StreetComplete hinzufügen. Derzeit werden drei Tags verwendet. Auf der Tagging-Mailingliste fragt er, welches Tagging genutzt werden sollte.
  • Christoph Hormann zeigt in seinem Blog die Probleme des Kartierens ohne aktuelle Ortskenntnis auf. Unterschiedliche Bildqualitäten und unterschiedlich alte Satellitenbilder werden als Hauptprobleme benannt.
  • Polyglot greift in seinem Benutzer-Blog die Problematik des Bushaltestellen-Mappings auf.

Community

  • Pascal Neis erklärt in einem Twitter-Post die verschiedenen Level für die OSM-Aktivität auf seiner Seite HDYC (How did you contribute to OSM?)
  • Voneinander lernen: In der Juli-Ausgabe des monatlichen „Showcase“ der Wikimedia Foundation wurden OSM-Datenstrukturen und mögliche weitere Kooperationsmöglichkeiten erörtert. Der Livestream ist auf YouTube veröffentlicht. Im Anschluss daran gab es auf der Mailingliste OSMF-Talk eine Diskussion.
  • Seawolffs persönliche Bilanz „Neun Jahre bei OSM” regt eine lebhafte Diskussion über grundsätzliche Aspekte des Mappens an. Zwei Mitdiskutierende meinen allerdings, dass der Thread eine Ansammlung derjenigen sei, deren Ideen sich in OSM in der Vergangenheit nicht durchgesetzt haben.
  • Das Abstimmungsphase für die OSM-Awards 2017 hat begonnen, sie läuft bis zum 16. August. 45 Kandidaten in 9 Kategorien stehen zur Wahl.
  • GoWin erzählt über seinen spontanen Besuch bei der Feuerwehr der Stadt General Santos und die resultierende Mappingparty.

Veranstaltungen

Humanitarian OSM

Ausbildung/Schulung

  • Christian Quest hat einen leicht verständlichen Artikel über Geokodierung geschrieben. (fr) (automatische Übersetzung)

Karten

  • [1] OpenStreetBrowser, eine Website, mit der man recht einfach nach POI suchen kann, ist wieder online.
  • RandoCarto bietet individuelle Wanderkarten.
  • shtosm.ru erklärt (ru) (automatische englische Übersetzung), warum für Nutzer in Russland und Weißrussland von openstreetmap.org neulich die Karte so langsam geladen hat. Grund war exzessives Scraping des Tile-Caches, den Yandex sponsort.

switch2OSM

Lizenzen

  • Die OSMF hat Anschreiben und Vordrucke (in englischer Sprache) für die Freigabe von Luftbildern veröffentlicht.

Programme

  • Adobe hat das Ende des Flash-Plugins angekündigt. Ohne dieses Plugin ist Potlatch, Vorgänger von iD als Online-Standard-Editor und immer noch in Gebrauch, nicht lauffähig. Richard Fairhurst stellt fest, dass Potlatch als Desktop-Anwendung für Mac/Windows mit Adobe AIR überleben wird.
  • Bryan Housel erwähnt nebenbei, dass an einer JOSM-artigen Validierungsfunktion für den iD-Editor gearbeitet wird.

Programmierung

  • David Hayter schildert auf medium.com, wie eine nicht ausreichend gesicherte PostgreSQL-Datenbank ohne Benutzerkonto gehackt werden kann –
    bis zur Ausführung beliebigen Codes.
  • Vladimir Agafonkin von Mapbox beschreibt in einem Blog, wie er mit WebGL seine Windsimulationskarte gebaut hat.

Releases

Mit OsmAnd (ab Version 2.7) kann man nun nicht nur Tracks aufteilen, sondern auch Mapillary-Bilder anzeigen lassen.

Software Version Release Datum Änderungen
GEOS 3.6.2 25.07.2017 Bug Fixes.
GeoServer 2.11.2 31.07.2017 Bug Fixes und kleine Verbesserungen.
guide4you 2.1.2 29.07.2017 Keine Infos.
JOSM 12542 30.07.2017 Suche mittels Vorlage, Lesezeichen. Bitte Release-Info lesen.
Komoot Android * 9.2.2 27.07.2017 Bug Fixes.
Kurviger Free * 1.1.6 29.07.2017 Möglichkeit, den Standort als Startpunkt zu wählen, hinzugefügt.
OpenStreetMap Carto Style 4.1.0 30.07.2017 Viele Änderungen, bitte Release-Info lesen. Auch dieser Post.
Osmose Backend v1.0-2017-07-26 26.07.2017 Keine Infos.
SQLite 3.20.0 01.08.2017 Viele Änderungen, bitte Release-Info lesen.

Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist. Timestamp: 2017-08-01 17:41:55+02 UTC

(*) unfreie Software. Siehe: freesoftware.

Kennst du schon …

  • RiscOSM, einen Renderer für das Betriebssystem Risc OS?
  • Who’s That von Ilya Zverv, das die Umbenennungen von OSM-Benutzerkonten verfolgt und durchsuchbar macht? Man kann auch mit den alten Benutzernamen suchen.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Wie groß müsste eine Stadt sein, in der alle Menschen der Erde leben? Ein nettes Video von 2016 mit verblüffenden Ergebnissen.
  • Mystery structure on a South China Sea reef
  • Schon wieder ein neuer Rekord: Die mit 494 Metern jetzt längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt wurde Ende Juli im Wallis (Schweiz) zwischen den Orten Zermatt und Grächen eröffnet.
  • Don’t Panic Labs erklärt, wie man mit Mapbox Studio seine Trainigsaktivitäten als Heatmap darstellen kann.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Berlin 110. Berlin-Brandenburg Stammtisch 2017-08-11 germany
Passau Mappertreffen 2017-08-14 germany
Bonn Bonner Stammtisch 2017-08-15 germany
Lüneburg Mappertreffen Lüneburg 2017-08-15 germany
Sankt Augustin FrOSCon with OSGeo & OSM Track 2017-08-19-2017-08-20 germany
Bonn FOSSGIS 2018 2018-03-21-2018-03-24 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Peda, PierZen, Manfred Reiter, doktorpixel14, kreuzschnabel.

Wochennotiz Nr. 366

18.07.2017-24.07.2017

    Teilnehmerfoto der SotM Africa

    SotM Africa in Kampala – mittlerweile sind zwei Blog-Beiträge erschienen 1 | © Harry Wood

Mapping

  • Martijn van Exel berichtet in seinem Blog ein wenig über MapRoulette, stellt die Seite der populärsten und der neuesten Aufgaben vor und bittet aber auch um Vorschläge, wie man interessante Aufgaben in MapRoulette besser finden kann.
  • PandaMusubi schlägt eine Erweiterung des Baum-Taggings für das JOSM-Preset vor.
  • Borut Maricic fragt auf der Mailingliste Talk-at nach einem passenden Tag für Jagdhütten, da dafür bereits verschiedene Tags verwendet wurden.
  • Stuart Reynolds regt auf der Mailingliste Talk-gb mit der Frage, ob die Abkürzung „St“ für „Saint“ in Namen verwendet werden kann, zur Diskussion an.
  • Vivek Bansal, ein Angestellter des Verkehrsverbundes Santa Clara Valley, will eine Aufgabe im US-Tasking-Manager zum Erfassen von allen Gehwegen mit sidewalk=* im gesamten Santa Clara County einrichten.
  • Mapillary lädt zu einem Mapathon in Medllín ein, bei dem noch bis zum 03. August Bilder in einem abgegrenzten Bereich der Stadt auf Mapillary hochgeladen werden können.
  • Benutzer krza wundert sich, dass ein Fußgänger-Router ihn über eine Schnellstraße (highway=trunk) navigiert hat und hakt im Forum nach, ob Schnellstraßen grundsätzlich für Fußgänger und Fahrradfahrer zugänglich sind.
  • Auch Mapillary ruft zur Teilnahme am US-amerikanischen Summer Bus Mapathon auf, um die Bushaltestellen und andere Dinge entlang der Route zu erfassen und erklärt, wie man das mit und auch ohne Mapillary am besten machen kann.
  • OpenStreetMap Belgien kürt den Kanadier Jamie Nadeau alias LogicalViolinist zum Mapper des Monats Juli.
  • Ein Eintrag im Blog von Malte Kiefer über StreetComplete hat zu einer kleinen Welle an Neuanmeldungen geführt. Bislang ist das aber kaum jemandem (negativ) aufgefallen?

    Eine weitere Welle an Neuanmeldungen und Wiederaktivwerden von teils recht alten Benutzerkonten könnte möglicherweise durch die Erwähnung von OpenStreetMap in der Ausgabe 201 des Podcasts Freakshow (ab 2:08:13) „verursacht“ sein.

  • Die Data Working Group der OSMF sucht einen Mapper, der sich am Hermannsberg bei Oberschönau (Kreis Schmalkalden-Meiningen) ein paar Waldwege vor Ort anschaut, weil es dort eine Beschwerde gegeben hat.

Community

  • Die diesjährigen OpenStreetMap-Awards stehen an! Nachdem die nominierten Personen bereits feststehen, kann nun jeder mit einem OSM-Profil über die Gewinner abstimmen.
  • Zum Treffen des Regionalverbandes Ruhr mit Städtevertretern aus NRW und der OSM-Community gibt es ein offizielles Protokoll. Die Konferenz in Essen war sehr erfolgreich. Es wird eine neue Mailingliste „Stadtkarte Rhein-Ruhr“ geschaltet.
  • Am 27. Juli findet in Lübeck der 100. OSM-Stammtisch statt. Jan Tappenbeck blickt auf Nr. 1 (2. April 2009) zurück.
  • Mapmeld begründet, warum er OpenStreetMap in Divehi, die lokale Sprache der Malediven übersetzt.

Importe

  • Es sieht aus, als ob Robin Paulson einen Import ohne Dokumentation entdeckt hat.
  • Sam Libby arbeitet an einer Anbindung des iD-Editors an ArcGIS-REST-Schnittstellen, damit man „autoritative“ Daten ohne den Umweg über JOSM importieren kann. Mehrere Mapper haben das auf Github schon kommentiert.

OpenStreetMap Foundation

  • Am 18. Juli fand eine Sitzung des Vorstandes der OSMF statt. Themen waren u.a. „Microgrants“, und die Corporate Editing Policy. OSM France wurde als Regionalvertretung anerkannt (der Vertrag ist im OSMF-Wiki nachzulesen). Das Protokoll war bei Redaktionsschluss noch nicht online.

Veranstaltungen

Humanitarian OSM

  • Die Einladung zu einem Webinar zur Erfassung von landuse=residential auf der Mailingliste Talk löst eine Welle an Kritik an der systematisch falschen Verwendung von landuse=residential in Regionen aus, in denen die Menschen überwiegend in der Landwirtschaft tätig sind.

Karten

  • Du fragst Dich, wie Du eine OSM-basierte Karte auf ein Garmin-Gerät ohne externen Speicher bekommst? Dieser Blog-Beitrag von robbieonsea enthält detaillierte Anweisungen.
  • OpenMapTiles hat eine Karte entwickelt, mit der man ganz leicht Ortsnamen in verschiedenen Sprachen ansehen kann.
  • Mapbox stellt einen Kartenstil namens „Whaam!“ vor, der die Welt komplett im Pop-Art-Stil darstellt. Dabei wurden die Entwickler von berühmten Künstlern wie Andy Warhol, James Rosenquist und Roy Lichtenstein inspiriert.

Open-Data

  • Dmitrij Kožuch plant eine offene Karte der Landnutzung in verschiedenen afrikanischen Ländern. Als Quelle will er dafür neben anderen offenen Datenbanken hauptsächlich OSM benutzen.

Programme

  • Die Overpass-API-Instanz des FOSSGIS e.V. (overpass-api.de) hatte nach einem Stromausfall Probleme. Abfragen mit Metadaten (out meta;) funktionierten deshalb nicht.

Programmierung

Releases

Kennst du schon …

  • … die Untersetzer mit OSM-Kartendruck, die im Netz angeboten werden? Per Gelbstich auf „alt“ getrimmt, aber leider (noch) ohne Attributierung.
  • Mike Bostocks „command-line-cartography“ – Teil 1 und Teil 2?
  • … die Seite blogs.openstreetmap.org, mit der man verschiedene Blogs zu OSM verfolgen kann?
  • … das Open Source Projekt Plan4all? Die Dachorganisation mit 26 Partnern aus 14 Ländern bietet offene Daten zur Verwendung in Forschung, Entwicklung und Innovationen an. OpenStreetMap spielt eine wichtige Rolle.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

Wochenvorschau

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Peda, Manfred Reiter, doktorpixel14.

Wochennotiz Nr. 365

11.07.2017-17.07.2017

Anzahl an Kommentare pro Changeset

Die Anzahl an Kommentaren pro Changeset in Pascals Auswertung zeigt viele Monologe auf 1 | Bild von Pascal Neis unter CC-BY-SA 3.0

In eigener Sache

  • Die Redaktion begrüßt Benutzer doktorpixel als neues Mitglied, einen ehemaligen Wikipedia-Mitwirkenden, dem das Schreiben Spaß macht.Wir suchen natürlich weiterhin genau solche Mitarbeiter, die mit Spaß an der Sache mitwirken möchten. Es gibt leider auch Mitarbeiter, die wieder aufgeben müssen, weil sie den Aufwand unterschätzen.

Mapping

  • Svavar Kjarrval ist bei der Entwicklung eines Routers für Fußgänger gleich auf mehrere Probleme gestoßen. Daher sucht er unter anderem nach einer Lösung, um beim Routing zu unterscheiden, ob eine Straße überall oder nur über Zebrastreifen überquert werden darf.
  • Die mappenden Angestellten von Telenav, die in Kanada schon wiederholt für Ärger gesorgt haben, fragen auf der Mailingliste Talk-us nach der guten fachlichen Praxis in Bezug auf Fahrstreifenmapping und Wegweiser.
  • ChristianA berichtet in seinem Benutzer-Blog, wie er in seiner Heimat etwas nordöstlich von Norrköping einige verlassene Minenschächte erfasst hat.
  • Daniel Hofmann vom OSRM-Team hat seine Validator-Karte (wir berichteten) weiter verbessert, sodass sie jetzt noch mehr zu spitze Abbiegewinkel auf Auffahrts-/Abfahrtsrampen erkennt. Dort sollte dann meistens ein Abbiegeverbot in OSM ergänzt werden. Update: Link korrigiert – beachte auch den Kommentar von Daniel.
  • Marek berichtet über ein weiteres Pilotprojekt in Nepal, in dem ein kleines Gebiet möglichst genau erfasst werden soll um damit Vorbildcharakter zu erreichen.
  • Benutzer taz2015 fragt im englischen OSM-Forum, wie er mit fehlerhaften TIGER-Daten umgehen soll.
  • Mapbox hat Satellitenbilder von 8,2 Millionen Quadratkilometern gekauft. Camilla Mahon erklärt im Mapbox-Blog, wie Mapbox entscheidet, welche Gebiete besserer Bilder bedürfen.

Community

  • Ed Freyfogle veröffentlicht im Open Cage Data Blog ein Interview mit Hernán aka Hernan und Zalitoar, in dem Sie über den Zustand von OSM und die Community in Argentinien sprechen.
  • [1] Pascal Neis analysiert in seinem Blog, wer Änderungssatzkommentare kommentiert und woher die Kommentatoren stammen.

Veranstaltungen

  • In einem Monat beginnt die State of the Map in Aizu-Wakamatsu.
  • Der diesjährige (13.) OSM-Geburtstag wird am 13. August gefeiert. Im OSM-Wiki könnt ihr eure lokalen Aktionen eintragen.
  • Am 21. Juli findet in BeCentral in Brüssel eine von der Open Knowledge Foundation Belgien organisierte Minikonferenz zum Thema Fahrraddaten (Open-Data) statt.
  • Am 27. und 28. Oktober finden in Arosa (Graubünden) die MAKE Open Tourism Data Hackdays der OKFN Schweiz statt.
  • Marek weist darauf hin, dass OSM Polen gerade einen neuen Vorstand gewählt hat.
  • Rubén López von Mapbox präsentierte OSM, die Editoren und die OSM-Community vor 60 Studenten anlässlich des „Congress of Information and Communication Technologies“ in Churcampa – Huancavelica.

Humanitarian OSM

  • John Whelan weist auf der Mailingliste HOT darauf hin, dass es im Tschad eine Unzahl an Ways ohne Tags gebe. Die meisten seien Gebäude.

Ausbildung/Schulung

Karten

  • Harald Hartmann hat mit Hilfe von Leaflet und Overpass-API eine nette Visualisierung von Aussichtspunkten mit Aussichtsrichtung gebastelt.

Open-Data

  • Das Ordnance Survey in England hat einen großen Datensatz mit verschiedenartigen Grünflächen in England als Open-Data freigegeben. Es ist aber noch nicht klar, ob die Daten zu OSM kompatibel sind.

Programme

  • NextGIS tweetet über ein neue Funktion von OSMInfo in QGIS.
  • Die MapOSMatic-Instanz von Hartmut unterstützt jetzt Email-Benachrichtigungen sobald der Druckauftrag abgeschlossen oder mit Fehlermeldung abgebrochen wurde. Darüber hinaus bietet er jetzt außerdem die Kartenstile Pencil, Space station und Blossom an.

Programmierung

  • Daniel Koć sucht für Arbeiten an den mittleren Zoomstufen von OSM Carto für einige Wochen einen Server.
  • Andy Allan hat die Arbeiten an der Vorbereitung der Integration des Moderation-Branches in die OpenStreetMap-Website und -API, einem ehemaligen GSoC-Projekt aufgenommen. Der Branch fügt einen Melden-Button hinzu. Bislang muss man Spam per E-Mail oder im IRC melden.

Releases

Tobias Zwick hat sein StreetComplete nun offiziell freigegeben. Es kann ab sofort in FDroid oder im PlayStore heruntergeladen werden.

Aktuelle Releases, entnommen aus der OSM Software Watchlist. Timestamp: 2017-07-14:

  • Jungle Bus 1.2 | 11.07.2017
  • Komoot Android 9.3 | 13.07.2017
  • Kurviger Free 1.1.5 | 13.07.2017
  • Mapillary Android 3.67 | 11.07.2017
  • OSM Contributor 3.0.5 | 12.07.2017

Kennst du schon …

  • … die uMap-Karte aller weltweiten Austragungsorte der State of the Map (SOTM) und FOSSGIS

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Eine Animation von ThingsWork zeigt den Tagesverlauf zur Winter- und Sommersonnenwende.
  • ThingsWork zeigt den Wandel des Ucayali River von 1985 bis 2013 anhand von Satellitenaufnahmen.
  • Boundless, eine US-amerikanische Open-Source-GIS-Firma, gibt in einer Pressemitteilung eine “strategische Partnerschaft” mit Mapbox bekannt, im Rahmen derer Boundless-Kunden leichteren Zugang zu Mapbox-Produkten erhalten sollen.
  • Auch Mapzen bietet nun Map-Matching an.
  • ORF berichtet über eine Studie der Standford University, wie viel in verschiedenen Ländern täglich zu Fuß gegangen wird.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Bremen Bremer Mappertreffen 2017-07-24 germany
Graz Stammtisch Graz 2017-07-24 austria
Viersen OSM Stammtisch Viersen 2017-07-25 germany
Düsseldorf Stammtisch Düsseldorf 2017-07-26 germany
Rostock Rostocker Treffen 2017-08-01 germany
Stuttgart Stuttgarter Stammtisch 2017-08-02 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Peda, Rogehm, Spanholz, Manfred Reiter, doktorpixel14, jinalfoflia.

Wochennotiz Nr. 364

04.07.2017-10.07.2017

Text

Die Firma Mapcat aus Ungarn (hier deren Kartenportal) ist ein neuer Wettbewerber auf dem Markt für Kartenkacheln, Routing und Geocoding. 1 | © OpenStreetMap mitwirkende, ODbL, © MapCat, © Wikipedia

Mapping

  • Bing hat seine Luftbilder in weiten Teilen Deutschlands ab dem 11./12. Juli aktualisiert, wie Benutzer Prince Kassad und weitere im Forum bemerken. Die neuen Bilder haben leider teilweise eine schlechtere Auflösung und einen stärkeren Versatz, der unbedingt anhand von GPS-Spuren geprüft werden sollte, bevor man davon abzeichnet. Es wird berichtet, dass sie mancherorts sogar älter als die alten Aufnahmen sind. Digital Globe und Mapbox haben gebietsweise noch die alten Bing-Bilder.
  • Das argentinische nationale Geografieinstitut IGN stellt der OSM-Community Teile seiner Luftbilder zum Mappen zur Verfügung. Die Aufnahmen können in JOSM bereits als Hintergrundbild ausgewählt werden.
  • Die Mailingliste Tagging diskutiert darüber, wie genau der Key office=* definiert ist. Dadurch ist die Frage nach Alternativen aufgekommen.
  • Steve All berichtet auf der Mailingliste Talk-US, dass es Unterschiede zwischen den Daten der einzelnen Staaten der USA und denen des US Census bureaus im Bezug auf administrative Grenzen gibt. Das hat auch dazu geführt, dass in OSM einige Grenzen falsche admin_level=*-Tags besitzen.
  • John Whelan schreibt in seinem Benutzer-Blog darüber, wie es zu dem aktuellen Stats Canada Building Import in OSM kam. Die Geschichte dahinter hat bereits vor über fünf Jahren mit einem Lizenzproblem begonnen.
  • Kleine Fehler können große Folgen haben, beispielsweise, wenn man statt einem Komma ein Semikolon in der Öffnungszeiten-Syntax verwendet. Kreuzschnabel erklärt das in seinem Benutzer-Blog.
  • Richard Fairhurst erklärt, wie man ganz einfach mit Luftbildern und Mapillary oder OpenStreetCam die Höhe von Brücken erfassen kann, und zeigt mit einem Video, warum das so wichtig für HGV-Routing ist.
  • Benutzer Trockennasenaffe erkundigt sich nach dem richtigen Tagging von Fahrkartenentwertern. Da das von der OpenStationMap verwendete Tag vending=ticket_validator eher auf Unverständnis stößt, wird amenity=ticket_validator als bessere Alternative vorgeschlagen, die wohl umgesetzt wird.
  • Simon Poole hat ein paar Statistiken zur Anzahl der aktiven und akzeptierten Benutzer sowie der Bearbeitungen pro Monat aktualisiert.

Community

  • Jinal Foflia zeigt im Mapbox-Blog eine weltweite Übersicht der diesjährigen State-of-the-Maps-Events. Grundlage der Karte ist GeoJSON. Die Koordinaten und die Icons der SotM wurden den jeweiligen Websites entnommen.
  • Nachdem alle Renderfehler von OSM Carto behoben wurden, ist die Diskussion darüber auf Github etwas abgedriftet und dreht sich nun darum, ob versunkene U-Boote und Hausboote auch als historic=ship getaggt werden sollten.
  • Sukhjit Singh Sehra et al. haben die Abstracts von 485 Paper aus den Jahren 2007 bis 2016 über OSM mittels Latent Semantic Analysis computergestützt untersucht, um Forschungsschwerpunkte zu ermitteln und berichten in einem Paper darüber.

OpenStreetMap Foundation

  • Die Abstimmung (die zweite Runde) für die OSM-Awards 2017 ist in allen Kategorien ab 16. Juli geöffnet.

Veranstaltungen

  • Der österreichische OSM-Blog berichtet über den FOSSGIS- und OSM-Stand auf der AGIT-Konferenz in Salzburg (erster, zweiter, dritter Tag).
  • Eine FOSS4G 2017 HOKKAIDO hat in Sapporo (Hokkaido, Japan) am 30. Juni und 01. Juli stattgefunden. Alle Videos sind online. Die Twitter-Zusammenfassung ist nur mit Japanisch-Kenntnissen zu empfehlen. (ja)
  • Vom 26. bis 28. September findet auf dem Berliner Messegelände die Geodäsie- und Geoinformatikmesse Intergeo statt. Dafür werden Standbetreuer (auch für einzelne Tage) gesucht. Letztes Jahr kam in Hamburg kein OSM- und FOSSGIS-Stand zustande.
  • Andrea Musuruane plant (it) eine Mappingparty in Viverone, Italien in Kooperation mit lokalen Linux-Gruppen, denen er vor kurzem OSM präsentiert hat.
  • Die OSM Geography Awareness Week wird zwar erst im November stattfinden, doch die Vorbereitungen laufen bereits. Da die Woche aus verschiedenen Veranstaltungen auf der ganzen Welt aufgebaut ist, gibt es diese Übersichtskarte, mit der man Events in seiner Nähe finden oder selbst hinzufügen kann.
  • SotM Afrika fand vom 08. bis 10. Juli in Kampala, Uganda statt. Es scheint den Tweets zufolge ein großes Ereignis mit großen Erfolg gewesen zu sein. Sobald wir Neuigkeiten aus veröffentlichten Blogs oder Mitschnitte der Vorträge haben, werden wir darüber berichten.
  • Wikimedia Italia organisiert (it) gerade eine zweitägige Veranstaltung am 21. und 22. Juli in Spoleto, Italien zu den Themen OSM und Open Data. Das Programm beinhaltet unter anderem Reden über Open-(Geo)-Data und Öffentliche Verwaltungen, Wanderkarten, sowie die Kooperation zwischen OSM und Wikipedia.
  • Für die State of the Map 2018 haben sich Heidelberg und – erneut – Mailand beworben.

Humanitarian OSM

  • Nach den beiden Mapathons in Uganda und Istanbul (wir berichteten) wurde geprüft, inwieweit auch die Flüchtlinge direkt beim Erfassen mittels Feld-Mapping motiviert werden konnten. Dies konnte anhand der Erfassung von sauberen „Waschplätzen“ eindrucksvoll vermittelt werden. Die guten Ergebnisse wurde von HOT auf einem UNHCR-Treffen vorgestellt.

Ausbildung/Schulung

  • TeachOSM ist eine Plattform, auf der Einsteiger ins Mapping mit OSM eingeführt werden, aber auch Erfahrene noch das eine oder andere dazulernen können. Auf der im Jahr 2014 gegründeten Webseite kann außerdem jeder Lernmaterial zu OSM mit anderen teilen. Auf dieser Seite wird erklärt, wie genau das geht.

Karten

  • Mapcat ist ein neuer Anbieter für Vektor- und Rastertiles, Geocoding und Routing aus Ungarn.
  • OpenRouteService kommt nochmals auch in dieser Woche mit einer Neuerung! Die neue Option Quiet Routing bietet OpenRouteService nun auch die Möglichkeit, dass der Nutzer Lärm-minimierende Fußgängerrouten in ganz Deutschland berechnen kann. Dies soll ebenso wie das zuvor eingeführte Option „Grünflächen bevorzugen“ dabei helfen, Stress zu vermindern. Die Option befindet sich zu Evaluierungszwecken auf der Seite LABS.openrouteservice.org. Für beide Optionen kann der Nutzer dabei nun individuell die Gewichtung einstellen und sich die Werte anzeigen lassen. Auch die Daten für die Lärmmodellierung stammen aus OpenStreetMap.
  • Mapzen stellt OSM-Daten mit Hilfe der Tangram-Engine auf einer futuristisch aussehenden 3D-Karte dar. Besonders in Großstädten wie New York, Tokio oder Saarbrücken wirkt das Design, als wäre es aus einem Science-Fiction-Film.

Open-Data

  • Michael Reichert hat die Stadt Bonn in einer Informationsfreiheitsgesetz-Anfrage gefragt, ob die Stadt für die in Bonn gebührenpflichtige Sondernutzung „digitale/fotografische Aufnahme/Datenerhebung“ bislang Gebühren eingenommen wurden. Die Antwort ist mittlerweile erfolgt.

Programme

  • Panier Avide hat auf der Mailingliste Talk-fr P4CaaS (Pic4Carto API) vorgestellt (fr). Es handelt sich dazu um die API seines Projekts Pic4Carto, einer API für georeferenzierte Bilder, die auf Mapillary, OpenStreetCam, Flickr und Wikimedia Commons zugreift.
  • Benutzer im Forum machen darauf aufmerksam, dass die Webseite zum Download von OSM-Karten für Garmin-Geräte http://garmin.openstreetmap.nl/ wieder problemlos funktioniert.
  • Ilya Zverev beschreibt in seinem Benutzer-Blog, wie er mittlerweile seine Walking Papers produziert: mit QGIS statt wie früher mit Maperitive.

Programmierung

  • Das Entwickler-Team der OSM-Webseite heißt Andy Allan als Co-Maintainer willkommen. Er will vor allem seine Arbeit am Refactoring, der Optimierung der Ausgabebearbeitung und der Kommunikation mit den Endnutzern fortsetzen.
  • Frederik Ramm veröffentlicht auf der Mailingliste Talk-us Perl-Skripte, mit denen er SEO-Spammer (wir berichteten) gesucht hat.
  • Die Forschungsgruppe GIScience an der Universität Heidelberg sucht einen „Software Engineer Geoinformation Technology/OpenStreetMap“ befristet bis Juni 2019.

Releases

Die Graphhopper Routing Engine 0.9 wurde am 31. Mai freigegeben. Die Highlights dieser Edition sind einerseits „public transport“ und andererseits der neue „hybrid Modus“, der flexibel und schnell ist und nicht nur „flexible“ oder „speedy“ zulässt. Mit diesem neuen Release ist nun Graphhopper auch auf osm.org mit dem Auto-Profil (zusätzlich zu dem Fahrrad- und Fußgängerprofil) wählbar, wahrscheinlich auch wegen des neuen Hybrid-Algorithmus, der auch Abbiegekosten und -beschränkungen unterstützt.

Den Release-Stand von Software rund um OSM findest Du wie immer auf der OSM Software Watchlist. Aktuelle Release Änderungen:

  • JOSM 12450 | 02.07.2017 | U.a. Automatische Filterschaltflächen, erweitertes Audiomapping
  • ID 2.3.1 | 11.07.2017 | Änderungen in GitHub.
  • OSRM Backend 5.8.1 | 01.07.2017
  • Mapillary Android 3.65 | 03.07.2017
  • Kurviger Free 1.1.3 | 04.07.2017

Kennst du schon …

  • … die Möglichkeit, Mapillary-Bilder auf der OSM Truck QA Map für fehlende Höhenbeschränkungen anzuzeigen?
  • … die große Auswahl an Layern auf bigmap.osmz.ru?

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Tanja Pfeffer hat als Teil ihrer Bachelor-Arbeit ein neues Design für niedrige Zoomstufen entworfen, das die Karte in einer flächentreueren Projektion darstellt.
  • Mundialis bietet nun einen Druckservice für Satellitenbilder zum an die Wand hängen an.
  • Forbes.at berichtet über Mapillary und den Konkurrenzkampf des Unternehmens mit Google im Bereich der selbstfahrenden Autos.
  • Google-Maps-Nutzer können nun leichter fehlende Daten zu Orten hinzufügen. Dadurch sollen mehr Informationen zur Barrierefreiheit in Restaurants oder Geschäften gesammelt werden.
  • Die International Cartographic Conference fand vergangene Woche vom 02. bis zum 07. Juli in Washington, DC statt. Wichtige Themen waren dort unter anderem Disaster Mapping, Bergkartographie und das Kartographieren von Zugänglichkeit.
  • Philipp Kandal, Senior-Vizepräsident von Telenav, hat auf der ConCarExpo 2017 in Berlin unter anderem die Arbeit des Unternehmens an OSM-Daten vorgestellt, um sie passabler für Navigation und Autonomes Fahren zu machen.
  • Die UNESCO hat seine Welterbeliste um einige neue Natur- und Kulturerben erweitert. Auf der Historische-Objekte-Karte findet man übrigens die Kulturerben auch in Kartenform auf OSM-Basis.
  • The Atlantic erklärt, warum Rundhöcker auf Englisch auch als „Sheepbacks“ bezeichnet werden und warum der Name bei einigen Geologen mit zu wenig Fantasie zu Verwirrungen geführt hat.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Bonn Bonner Stammtisch 2017-07-18 germany
Lüneburg Mappertreffen Lüneburg 2017-07-18 germany
Karlsruhe Stammtisch 2017-07-19 germany
Leoben Stammtisch Obersteiermark 2017-07-20 austria
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 2017-07-20 germany
Bremen Bremer Mappertreffen 2017-07-24 germany
Graz Stammtisch Graz 2017-07-24 austria
Viersen OSM Stammtisch Viersen 2017-07-25 germany
Düsseldorf Stammtisch Düsseldorf 2017-07-26 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Anne Ghisla, Michael Reichert, Peda, Rogehm, SK53, Spec80, Manfred Reiter, doktorpixel14, kreuzschnabel.