Wochennotiz Nr. 318

16.08.2016-22.08.2016

Visualisierung der OSM-Aktivität der letzten 10 Jahre

Visualisierung der OSM-Aktivität der letzten 10 Jahre 1 | © Mapbox, © Lukas Martinelli, © OpenStreetMap Contributors

In eigener Sache

  • Bei der Meldung zu OSV ist uns letzte Woche ein Fehler unterlaufen. Danke Jochen.

Mapping

  • Seit 22. August wird über das vorgeschlagene Tag healthcare=midwife für eine Hebammenpraxis abgestimmt. Die Abstimmung läuft bis 5. September.
  • Wird MAPS.ME das name-Tag nicht mehr mit chinesischen Zeichen „vollmüllen“? Hoffentlich.
  • In einem Blogeintrag erklärt Seth Fitzsimmons die technischen Details von Portable OSM.
  • Joost Schouppe berichtet über offene Straßendaten in Flandern (Belgien) und wie sie für OpenStreetMap genutzt werden können.
  • Mapbox’ mappende Angestellte schauen sich in letzter Zeit öfter „verdächtige“ Änderungssätze an, seien es Änderungssätze von Neulingen oder Importe/mechanische Edits. Benutzer manoharuss fragt in seinem Benutzer-Blog, wie lange man bei Änderungssatz-Diskussionen auf Antworten warten solle. Sein Kollege nammala listet die von ihm gefundenen fragwürdigen Änderungssätze in seinem Benutzer-Blog auf.
  • Christian Quest hat ein Bash-Skript geschrieben, mit dem man Mapillary-Bilder vor dem Hochladen von einem iPhone kopieren und georeferenzieren kann, um sie direkt in JOSM nutzen zu können.

Community

  • Escada erklärt Jorieke Vyncke (Belgien) zum Mapper des Monats.
  • „OpenStreetMap am Scheideweg“ überschreibt Laura O’Grady ihre E-Mail, in der sie aufzeigt, wie die Kommunikation zwischen ihr als „local craft mapper“ mit einem „Roboter Mapper“ nach kurzer Zeit von diesem beendet wurde. Laura bezieht sich in ihrer E-Mail ausdrücklich auch auf den lesenswerten Artikel OpenStreetMap at the Crossroads von Jonathan Crowe, der die Aussagen von Migurski (wir berichteten) relativiert und widerlegt.
  • In Ausgabe 52 ihre Podcasts Mikrowelle sprechen ubahnverleih und thomersch über OSM-Apps für iOS (Kapitel „OSM für den User“ ab 00:30:55) und kommentieren den Mike Migurskis Schmäh-Blogpost (Kapitel „Craft Mapping“ ab 00:39:40), über den wir auch schon berichtet haben.

Importe

  • Die Ankündigung einer Mapping-Party in Minneapolis sollte eher nicht nachgeahmt werden: Sie will Neulingen zeigen, wie man ungeprüft massenhaft Daten aus öffentlichen Quellen in OpenStreetMap importiert. Damit wird allerdings ein falsches Bild vermittelt – sowohl von unserer Arbeit als auch bezüglich Sinn und Zweck von OSM.
  • Die OSM versus TIGER 2014 Battle Grid ist mit Stamen-Kacheln im Hintergrund auferstanden. Die Karte zeigt Bereiche auf, in denen die TIGER-Import Daten von OSM abwichen. Hier sind also Anpassungen notwendig, denn manchmal bedeutet es, dass die TIGER-Daten schlechter als OSM sind. Helfen wir doch unseren Freunden und lösen ein paar Quadrate auf http://184.73.220.107/battlegrid. 😉

OpenStreetMap Foundation

  • Da die OSMF sich von ihrer jetzigen Bank, der Barclays Bank, schikaniert fühlt, ist sie auf der Suche nach einer anderen Bank. Frederik Ramm bittet daher um Ratschläge.

Veranstaltungen

  • Ort und Zeit für die Abendveranstaltung auf der State of the Map in Brüssel stehen fest. Der Eintritt ist im Eintrittspreis zur Konferenz enthalten.
  • Am Freitag dem 26 August 2016 findet in Kolumbien von 08:00 bis 12:15 Uhr ein interessanter Mapthon statt. Ziel sind u. a. Straßen dritter Ordnung. Neu an diesem Mapthon ist die interessante Beschränkung u. a. bei Einzelteilnehmern auf spanisch sprechende Studenten und bei den Gruppen auf universitäre Gruppen aus Kolumbien. Ein ebenso interessanter Aspekt ist die Tatsache, dass in jeder Kategorie Prämien (von einer Mapping-Reise bis zu einem Tablet) ausgelobt wurden. Über solche Aktionen könnten Universitäten in Deutschland auch einmal nachdenken.

Humanitarian OSM

  • HOT hat mit weiteren Partnern im Pazifikraum Möglichkeiten erörtert, mit Drohnen schneller auf Katastrophen zu reagieren.

Karten

  • [1] Lukas Martinelli hat mit osm-activity eine Karte veröffentlicht, auf der man die Mapping-Aktivitäten der letzten 10 Jahre in OSM sehen kann. Die Quellen liegen auf Github. Lukas Martinelli zu seiner Karte: „Beim Klick auf eine Region wird eine Timeline angezeigt und es lassen sich einmalige Importe und langfristige Trends erkennen“.
  • Die OpenTopoMap kann derzeit nicht mehr aktualisiert werden, weil die SSDs auf dem Server ausgelastet sind. Um Platz zu schaffen, sucht Maintainer Stefan Erhardt Unterstützung dafür, den Speicherbedarf der Höhenlinien zu reduzieren.
  • Vom Unterseekabel über Funktürme bis zum Kabelverzweiger, all das findet sich im The New Cloud Atlas, einer Spezialkarte für Telekommunikationsinfrastruktur, die Tim Waters auf der Mailingliste Talk und in seinem Blog vorstellt. Die Karte hat auch einen modifizierten iD-Editor. (Anm. der Redaktion: Hier bestehen noch Unstimmigkeiten Im Bereich Antennen und Funkmaste/-türme. Als Gebäudeflächen getaggte Antennenträger werden leider nicht gerendert).
  • Paul Norman stellt die Frage wie man mit Bedenken zu Änderungen am Hauptkartenstil umgehen soll. Sollten erst technische oder kartographische Bedenken genannt und ausgeräumt werden?

switch2OSM

  • ImmobilienScout24 zeigt jetzt bei Wohnungsanzeigen die Rollstuhltauglichkeit der POIs in der Umgebung an. Die Daten stammen von den Sozialhelden und somit aus OSM. Die Basiskarte ist aber weiterhin die des Marktbegleiters.

Open-Data

  • Die Süddeutsche berichtet über einen Hackathon in Bonn und die Pläne der Regierung weitere Daten unter eine Open-Data-Lizenz zu stellen
  • Sowohl die aktuellen als auch historische Spritpreise in Deutschland sind jetzt über die Tankerkönig API unter einer Creative Commons (CC-BY 4.0) Lizenz erhältlich.

Lizenzen

  • Anlässlich der Verwirrungen um die Lizenz der Mapbox-Stile (wir berichteten mehrfach), hat Simon Poole bereits vor 2 Wochen um eine Klarstellung durch Mapbox gebeten.

Programme

  • Mapbox hat sich Human, einen Anbieter für Fitnessdaten, einverleibt.
  • MAPS.ME bietet in der aktuellen Version 6.3.2 nicht nur ein übersichtlicheres Kartenbild. Das Fahrrad-Routing berücksichtigt jetzt auch Steigungen und vermeidet starke Gefällestrecken.
  • Die OsmAnd-Entwickler arbeiten an einer neuen Rendering-Engine mit Multithreading.

Programmierung

  • mapz hat zwei Stellen für „Menschen mit Hang zu OpenStreetMap“ ausgeschrieben.
  • Frederik Ramm schlägt per Pull-Request auf Github vor, die maximale Größe von Änderungssätzen von 50.000 auf 10.000 Objekte herabzusetzen, und erhält nur zustimmende Antworten.
  • Benutzer NLAnaconda entdeckt im OSM-Helpforum, dass es gar nicht schwierig ist, seinen eigenen Overpass-Server aufzusetzen – sogar ohne tiefe Linuxkenntnisse.
  • Wenn die Indexe deiner PosgreSQL-Datenbank zu groß werden, hilft dir möglicherweise pgindexrebuild von Rory McCann.
  • Weather Decision Technologies hat eine Java-Bibliothek zum Verarbeiten von Vektortiles im Mapbox-Format unter der Apache-Lizenz veröffentlicht.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
OsmAnd für Android * 2.4 8.8.2016 Neues Suche-Interface und viele Fixes
Magic Earth * 7.1.16.33 16.8.2016 GPS-Probleme beseitigt, Performanverbesserungen, Bugs beseitigt
Mapbox GL JS v0.22.1 18.8.2016 Librarygröße reduziert, Warnung hinzugefügt, drei Bugs beseitigt
Mapillary Android * 2.39 18.8.2016 Einige Anpassungen und Fixes
Maps.me Android * var 18.8.2016 Änderungen bei der Fahrzeug- und Fahrradnavigation, einfachere Hotelsuche, neue Kartendaten
Maps.me iOS * 6.3.2 18.8.2016 Änderungen bei der Fahrzeug- und Fahrradnavigation, einfachere Hotelsuche, neue Kartendaten
OsmAnd+ für Android * var 22.8.2016 Neues Suche-Interface und viele Fixes

(*) unfreie Software. Siehe freesoftware.
Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist.

Kennst du schon …

  • … die richtige Anzahl geschweifter Klammern für URLs in uMap-Popups?
  • … das Video, das die Entwicklung in OSM der Hauptstadt Algier von 2008 bis heute darstellt?
  • … den WebGL Globe zum Visualisieren von Geodaten? Es gibt auch eine Live-Demo dazu.
  • … die Seite, auf der gesperrte Benutzerkonten bei OSM gelistet werden?

OSM in der Presse

  • Die Heise-Redakteure Achim und Holger fragen sich, ob Wandern auch ohne Technik und OpenStreetMap klappt.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Die öffentliche Bibliothek von Toronto stellt einige beeindruckende Karten aus dem 15. bis 19. Jahrhundert aus.
  • Die International Business Times erklärt noch einmal, woran es liegt, dass Google Maps im chinesischen Staatsgebiet keine zuverlässigen Geoinformationen zeigt, und warum Big G dafür ausnahmsweise nichts kann.
  • Geograf Sebastian Lentz spricht in Deutschlandradio Kultur mit Dieter Kassel darüber, wie Karten unsere Wahrnehmung der Welt beeinflussen.
  • Warum Apple Maps für Apple ein Desaster war? Weil die Karte in Cupertino gut war, bloß andernorts nicht.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Bonn FOSS4G 2016 24.08.2016-26.08.2016 germany
Bonn FOSS4G 2016 Code Sprint Part II 27.08.2016-28.08.2016 germany
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 30.08.2016 germany
Viersen OSM Stammtisch Viersen 30.08.2016 germany
Düsseldorf Stammtisch 31.08.2016 germany
Rostock OSM Stammtisch Rostock 06.09.2016 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Laura Barroso, Michael Reichert, Peda, rogehm, TheFive, Manfred Reiter, kreuzschnabel, Marc.

Wochennotiz Nr. 317

09.08.2016-15.08.2016

Kuchen auf dem OSM-SommerCamp 2016

Leckeren Geburtstagskuchen anlässlich des 12. OSM-Geburtstags gab es auf dem OSM-SommerCamp 2016 1 | © Nakaner CC-BY-SA 3.0

Mapping

  • (OSM-)Entwicklungsland Deutschland? Der Mapbox-Mitarbeiter Nikhil Prabhakar schreibt auf der Mailingliste Talk-de in englischer Sprache, dass Mapbox in Deutschland Fahrstreifen und destination-Tags mittels Mapillary mappen möchte. Man wolle in Stuttgart (fast keine Mapillary-Bilder), Wolfsburg und Berlin starten. Da ist doch klar, wer Mapbox-Kunde ist/werden soll. 😉 In Kanada plant man übrigens etwas Ähnliches.
  • Um Ayacucho (Peru) zur bestgemappten Stadt Lateinamerikas zu machen, bestückten Mapbox-Mitarbeiter ein Auto mit drei Smartphones und zwei Tablets und fuhren mit 20 km/h durch die Straßen.
  • Martijn van Exel stellt in seinem Benutzer-Blog das neu gestartete, jetzt in den Händen von Telenav befindliche, OpenStreetView vor. Er weist darauf hin, dass die OSV-App auch über die OBD2-Schnittstelle Daten aus den Bus-Systemen des Autos zur besseren Georeferenzierung beziehen kann. Anders als Mapillary sind Front- und Backend freie Software. Einen Planet-Dump will Telenav – wie auch Mapillary – jedoch nicht bereitstellen. (Korrektur: Martijn erklärt in den Kommentaren zu seinem Blogartikel, dass man kein Datensilo sein wolle und es langfristig eine Möglichkeit zum Runterladen eines Dumps geben werde. Zudem konkretisiert er, dass die Software des Backends noch nicht verfügbar sei, da man erst noch rechtliches mit Bibliotheken Dritter klären müsse)
  • Grant Slater setzt seine Arbeiten zum Messen von Passpunkten für Luftbilder (Korrektur des Versatzes) fort. Dabei diene Pokémon Go als gute Ausrede, meint er.

Community

  • [1] An verschiedenen Orten auf der Welt fanden am Samstag Geburtstagsfeiern statt. OSM wurde zwölf Jahre alt. Auch im Linuxhotel in Essen wurde auf dem OSM-Sommercamp gefeiert.
  • Ed Freyfogle interviewt im Blog von OpenCage Data den finnischen Mapper Pekka Sarkola bezüglich der OSM-Community in Finnland.
  • An der Unerreichbarkeit des einzigen Forum-Admins Lambertus hat sich anscheinend nichts geändert. Daher gibt es jetzt Pläne ein neues Forum aufzusetzen. Ob die alten Daten den Umzug überleben ist offen. Siehe dazu die Diskussion auf der Mailingliste Talk und im Forum.
  • Was Github schon lange hat, hat jetzt auch HDYC – einen Aktivitätskalender im Mosaik-Stil. Dafür wurden aber auch einige Funktionen aus HDYC entfernt.

Importe

  • Die DWG hat Facebooks undiskutierten Import automatisch erkannter Straßen in Ägypten zurückgesetzt. Die hochgeladenen Straßen waren von mangelhafter Qualität. Siehe dazu auch die Diskussion an einem der zurückgesetzten Änderungssätze.

OpenStreetMap Foundation

  • Der FOSSGIS e.V. hat seinen GPS-Geräteverleih für Mappingpartys eingestellt.
  • Die DWG (Data Working Group) sucht Übersetzer Englisch–Chinesisch.
  • Sven Geggus meint, dass es ein Grund für einen OSMF-Austritt wäre, dass diese E-Mail-Dienste von Google einsetzt (und deshalb wohl ungerechtfertigt Mails seines Mailservers an membership@osmfoundation.org ablehnt).

Humanitarian OSM

  • HOT berichtet über StreetView-Mapping in Dar Es Salaam, Tansania via Mapillary. Eingesetzte Technik ist eine “Garmin Virb”-Kamera und das “Trimble MX7 Mobile Mapping Imaging System”.

Karten

  • Markus Reuter (Netzpolitik.org) stellt das OSM-Projekt Surveillance under Surveillance von Max Kamba vor, eine interaktive Weltkarte aller Überwachungskameras.
  • Beim neuen Kartenstil OSM Liberty ist der Name Programm. Er soll OSM Bright (die Variante für Mapbox’ Vektortiles) ersetzen, da man diesen nur mit Mapbox Street Vector Tiles verwenden kann und Mapbox auf diese Tiles das alleinige Recht zur Verbreitung dieser Vektortiles beansprucht. Zur Lizenzfrage der Vektortiles aus dem Hause Mapbox siehe auch unsere Meldung im Abschnitt Lizenzen.
  • Stamen hat die weltweite Abdeckung ihres OSM-basierten Terrain gestartet. Die Quellen sind öffentlich und Stamen würde sich über aktive Mitarbeiter freuen.
  • Wenn ein Client, der die Tileserver der OSMF (tile.osm.org) benutzt, keinen HTTP-Referrer sendet, wird er künftig mit reduzierter Priorität bedient. Das gibt Paul Norman auf der Mainlingliste Dev bekannt. Damit soll die in den letzten Wochen aufgetretene Überlastung dieser Server bekämpft werden, die u.a. durch FastPokeMap verursacht wurde.
  • Lukas Martinelli fragt, wie die Antarktis wirklich aussieht. Martin Raifer verweist daher auf einen älteren Artikel von Christoph Hormann.

switch2OSM

Open-Data

  • Christoph Hormann hat den Datensatz ALOS AW3D30 der japanischen Raumfahrtagentur, ein weltweites Höhenmodell unter einer freien Lizenz, analysiert.
  • Michael Hörz vom Goethe-Institut fasst die momentane Open-Data-Diskussion in Deutschland zusammen. Erwähnenswert ist hier auch das Projekt Mapnificent auf OSM-Basis.
  • IBM hat für seine KI-Software Watson bei Mapbox Geodaten eingekauft. Wir fragen uns, wie man mit der ODbL umgehen wird oder ob man sie einfach ignorieren wird.

Lizenzen

Programme

Programmierung

  • Mapzen beschäftigt sich bei ihrem Routing-Service Valhalla mit länderspezifischen Zugangsbeschränkungen für Fußgänger. Dazu wurde die Datenbank “Mjölnir” (auf Github) programmiert, die leichter handelbare routbare Tiles generiert.
  • Die Geofabrik hat ihr Angebot an kostenlosen Shapefiles überarbeitet und die Struktur dieser geändert. In einer Übergangsphase werden beide Varianten angeboten, später nur noch die neuen. Auch die kostenpflichtigen Shapefiles wurden verbessert und enthalten jetzt Rad- und Wanderrouten.
  • OSM2World beherrscht jetzt auch Spiegelungen auf Fensterscheiben. Benutzer Zabot, der daran im Rahmen des Google Summer of Code arbeitet, berichtet darüber.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
OSRM Backend 5.3.2 9.8.2016 Ein Bugfix
Naviki Android 3.45.3 11.8.2016 Zwei Fehler beseitigt
PostgreSQL 9.5.4 ff 11.8.2016 Update Releases mit wichtigen Korrekturen der 9.5.3
SQLite 3.14.1 11.8.2016 Performancesteigerung im Page Cache, Fix der –rbu Option
JOSM 10786 12.8.2016 Java 7 nicht mehr unterstützt, neue Funktion “Paste at source position”, Support geo: URLs
Mapbox GL JS v0.22.0 12.8.2016 Zwei gravierende Änderungen, sieben neue Funktionen und Verbesserungen, auch Bugs beseitigt
Mapillary Android 2.38 12.8.2016 Viele Erweiterungen und Fixes
Mapillary iOS 4.4.9 12.8.2016 Drei Bugs beseitigt
OsmAnd+ für Android var 12.8.2016 Neue Benutzeroberfläche, erweiterte POI-Suche, verbesserte POI- und OSM-Bearbeitung
Maps.me Android var 15.8.2016 Olympia POI, Aktualisierung der Kartendaten

Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist

Kennst du schon …

  • Jochen Topf erinnert an die Projekte-Funktion in Taginfo und bittet alle, die öffentlich OSM-Daten nutzen, ihm eine JSON-Datei mit den verwendeten Tags bereitzustellen.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Astro Digital hat den ersten Platz beim NGA Maps Actually Hackathon gewonnen. Das Programm extrahiert in OpenStreetMap fehlende Gebäude aus Satellitenbildern.
  • Prof. Zipf von der Uni Heidelberg gab ein kurzes Radiointerview über die Entwicklung von MapSwipe und OpenRouteService in der Sendung “Campus-Report”, einem Uni-Radio-Programm, das von Radio Regenbogen ausgestrahlt wird.
  • Die Washington Post erklärt, dass Google Palästina gar nicht gelöscht hat.
  • Adrian Lobe von der Frankfurter Allgemeine Zeitung behauptet, dass die von Google Maps benutzten “areas of interest” nicht überall die Wahrheit zeigen würden und er den Verdacht habe, dass Google seine Nutzer “nudged” und unmerklich manipuliert.
  • Google will künftig verstärkt auf das lokale Wissen seiner Benutzer setzen um ihre Daten zu verbessern und somit die Lücke zu OSM zu schließen.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Bremen Mappingparty POI im Hackerspace Bremen 20.08.2016 germany
Bonn FOSS4G 2016 Code Sprint 20.08.2016-22.08.2016 germany
Bremen Bremer Mappertreffen 22.08.2016 germany
Landkreis Schaumburg OSM-Treffen Schaumburg 22.08.2016 germany
Bonn Workshops at FOSS4G 2016 22.08.2016-23.08.2016 germany
Bonn FOSS4G 2016 24.08.2016-26.08.2016 germany
Bonn FOSS4G 2016 Code Sprint Part II 27.08.2016-28.08.2016 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Peda, rogehm, Manfred Reiter, Marc, wambacher.

Verleih für GPS-Geräte wurde eingestellt

Bestand des GPS-Geräteverleih

Was sich am Anfang des Jahres 2016 bereits abzeichnete, wurde am Sonntag auf dem OSM/FOSSGIS-Sommercamp umgesetzt: Der deutsche GPS-Geräte-Verleih wurde eingestellt. Die zugehörige Webseite wurde durch einen Hinweis ergänzt und der Kalender entfernt.

Über viele Jahre hinweg haben acht Garmin eTrex Legend HCx sowie zwei GPS-Tracker Holux M-241 gute Dienste geleistet. Das Interesse an den Geräten nahm wegen der immer weiteren Verbreitung von Smartphones stetig ab.

Die Nutzung ist an den GPS-Geräten nicht spurlos vorbei gegangen. Teilweise löst sich das umliegende Gummiband oder es fehlt die Trageschlaufe. Insgesamt sind zwei Geräte komplett ausgefallen, so dass von ursprünglich zehn Geräten tatsächlich nur noch 8 funktionstüchtig sind. Zur Ausstattung gehört außerdem zu jedem Gerät eine 2GB-Speicherkarte, eine Fahrradhalterung sowie eine Bedienungs- und Schnellstartanleitung. Es gibt außerdem noch ein “Köfferchen” Marke Eigenbau mit dem die Geräte sicher transportiert werden können.

osm-leihgeraete

Die Geräte sollen nun weiter gegeben werden und damit weiterhin einem guten Zweck dienen. Wem die Geräte überlassen werden ist noch nicht entschieden. Sehr gerne können in den Kommentaren Vorschläge hinterlassen werden.

Wochennotiz Nr. 316

02.08.2016-08.08.2016

Logo

Gruppenfoto der Teilnehmer an der diesjährigen FOSSGIS-Konferenz 1 | CC-BY-SA 3.0 Nakaner

Mapping

  • Die Universität von Washington will Gehwege in OpenStreetMap importieren, versucht ihr Tagging-Schema durchzusetzen und über ein kritisiertes Proposal vorhandene Schemata abzulösen um ihren teilweise bereits durchgeführten Import damit zu legitimieren. Dabei stößt sie auf starken Widerstand, der von ihr großteils ignoriert wird.
  • Marvin weist auf der Mailingliste im Thread zum Thema “Umwandeln von .osm-Dateien in PDF” auf seinen Blogpost aus dem vergangenen Jahr hin.
    Dort beschreibt er die lokale Erzeugung von Karten im PDF Format mit nik4 und PostgreSQL.
  • Die Quartalsaufgabe “Schulen” der talk-GB geht in die letzte Runde.
  • Manohar aka Manoharrus (Mapbox) bloggt über das Mappen von Abbiegebeschränkungen in Kanada und beschreibt seinen Workflow dafür.

Community

OpenStreetMap Foundation

  • Ilya Zverik hat vor einiger Zeit die Verleihung von OSM-Auszeichnungen angeregt. Nun hat er eine Webseite freigeschaltet, auf der Kandidaten in sechs Kategorien nominiert werden können. (Anmeldung mit OSM Account).

Veranstaltungen

  • [1] Im Fossgis-Blog gibt es eine Rückschau auf die FOSSGIS 2016.
  • Benutzer SB79 erinnert in den Talk-Listen an das Elbe-Labe-Meeting, das am 07.-09. Oktober in Dresden stattfindet. Es wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten.
  • Am 11.-13. Oktober findet in Hamburg die diesjährige INTERGEO, eine Messe für Geodäsie und Geoinformatik statt. Weil sich bislang keine freiwilligen Standbetreuer gemeldet haben, wird es, anders als in den Vorjahren, wohl keinen eigenen OSM-Stand geben.
  • Günther Meyer weist auf zwei Mapping-Parties in Bremen im August und September diesen Jahres hin.

Humanitarian OSM

  • Die Online-Ausgabe des britischen Guardian berichtet über die MapSwipe.
  • Ann Mei Chang berichtet über die amerikanische Initiative gegen die Verbreitung von Malaria. Für eine effektive Abwehr sind gute Karten, z.B. in Mosambik, unerlässlich, welche die OSM Gruppe YouthMappers beisteuert.

Karten

  • Die bekannten Reiseführer lonley planet kommen in Zukunft auch mit Offline-Karten von Mapbox.
  • Die Karten-App GNOME Maps funktioniert nicht mehr, seit MapQuest seinen direkten Kachel Zugriff eingestellt hat (wir berichteten).
    Mapbox springt nun ein. Diese Zusammenarbeit kann auch zu neuen Funktionen in der Zukunft führen.
  • Walter Nordmann beklagt, dass schon seit Wochen die Deutsch-Französische Grenze bei Luxemburg in uMap beschädigt ist. Es scheint wohl niemanden zu kümmern.

switch2OSM

  • Das Informationsportal MarineTraffic nutzt nun OpenStreetMap für seine Karten. (via twitter)

Lizenzen

  • Aufgrund der Streitereien (wir berichteten) um die Nachbauten des Kartenstils Mapbox Streets (im JSON-Format von Mapbox GL) zwischen Mapbox und dem Projekt OSM2Vectortiles wird WhirlyGlobe ab Version 2.5 diese Stile nicht mehr unterstützen und stattdessen auf Styled Layer Descriptor (ein OGC-Standard) setzen.

Programmierung

  • Die Door2Door GmbH aus Berlin sucht einen “Software Developer, GIS“. OSM-Kenntnisse sind von Vorteil. Im Februar gab es schon einmal eine Stellenanzeige dieser Firma, bei der OSM-Kenntnisse von Vorteil waren (wir berichteten).
  • Pepijn Schoen beschreibt, wie er einen Docker-Container erstellt um seine per Bahn zurückgelegten Strecken auf einer Karte anzuzeigen.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
QGIS 2.16.1 29.7.2016 Keine Infos
Locus Map Free 3.18.6 3.8.2016 Änderungen des internen Caches, viele Fehler beseitigt
OpenStreetMap Carto Style 2.42.0 3.8.2016 Keine Infos
GeoServer 2.9.1 4.8.2016 Einige Erweiterungen, 41 Bugs beseitigt
libosmium 2.8.0 4.8.2016 neuer EWKT-Support, einige Verbesserungen und Bugs erledigt
OSRM Backend 5.3.1 4.8.2016 2 Bugfixes
Magic Earth 7.1.16.37 5.8.2016 Verbesserung der Stabilität und einige Bugs beseitigt
BRouter 1.4.3 6.8.2016 Änderungen bei den Profilen und ein Bugfix
Cruiser für Android 1.4.10 7.8.2016 Verschiedene Verbesserungen, aktualisierte Karten- und Routing-Engines
Cruiser für Desktop 1.2.10 8.8.2016 Keine Infos
PyOsmium 2.8 8.8.2016 Anpassungen an libosmium
SQLite 3.14.0 8.8.2016 19 Verbesserungen und Erweiterungen, 3 Bugs erledigt

bereitgestellt von der OSM Software Watchlist

Kennst du schon …

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • In MediaWiki wird die Schaltfläche “Seite speichern” bzw. “Änderungen speichern” demnächst in “Seite veröffentlichen”/”Änderungen veröffentlichen” umbenannt werden. Anscheinend hat man bei der Wikipedia ein Problem, das es auch bei OSM gibt: Leute meinen, ihre Änderungen würden nur lokal gespeichert werden, sodass “Bereinigungen” unabsichtlich hochgeladen werden.
  • Die Online-Zeitschrift NOSOLOSIG (Spanisch) veröffentlicht in ihrer neuesten Ausgabe u. a. einen Aufsatz über die Herkunft des Begriffes “Kartografie” (automatische Übersetzung) und einen Anleitung zur Nutzung von Stamens (Terrain, Watercolor oder Toner) in gvSIG.
  • Die Stiftung Preussischer Kulturbesitz stellt die Topographie des Berliner Konzertlebens 1880–1945 mit einer Leaflet Karte dar. (via c’t).
  • Uber investiert 500 Millionen Dollar in ein Kartierungsprojekt, um seine Abhängigkeit von Google Karten zu reduzieren, und sich auf das autonome Fahren vorzubereiten.
  • Das phillipinischen Institut für Vulkanologie und Seismologie hat die interaktive Web-App “PHIVOLCS FaultFindervorgestellt, die auf verschiedenen Karten (einschließlich OSM) Verwerfungslinien auf den Philippinen darstellt.
  • AJ Dellinger berichtet über die Forschungsarbeit von Prof. Guevara Noubir von der Northeastern University in Boston, der durch Unterstützung seiner Studenten und mit Hilfe einer OpenStreetMap-Karte, einem Accelorometer und einem Gyroskop die Position eines Smartphones bestimmen konnte, ohne spezielle Rechte für z.B. GPS zu benötigen.
  • Simon Mikkelsen bloggt über den Einsatz der Ricoh THETA S Vollsphärenkamera bei Mapillary.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Wien 56. Wiener Stammtisch 11.08.2016 austria
Zürich Stammtisch Zürich 11.08.2016 switzerland
Berlin 98. Berlin-Brandenburg Stammtisch 12.08.2016 germany
Essen SommerCamp 2016 12.08.2016-14.08.2016 germany
Lüneburg Mappertreffen Lüneburg 16.08.2016 germany
Karlsruhe Stammtisch 17.08.2016 germany
Bremen Mappingparty POI im Hackerspace Bremen 20.08.2016 germany
Bonn FOSS4G 2016 Code Sprint 20.08.2016-22.08.2016 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Michael Reichert, Peda, rogehm, TheFive, Manfred Reiter, Marc, wambacher.

Wochennotiz Nr. 315

26.07.2016-01.08.2016

Logo

Durchschnittsalter der Bevölkerung in den Landkreisen Deutschlands 1 | eine Veröffentlichung von brandeinslab

Mapping

  • Nahe Dortmund gibt es Unstimmigkeiten bei der Klassifizierung der B1 bzw. A40.
  • Seth erklärt uns ausführlich das Projekt Portable OpenStreetMap (POSM), das es erlaubt, offline die herkömmlichen OSM-Tools zu verwenden und neu gesammelte Daten später automatisch in die Hauptdatenbank einzupflegen.
  • Benutzer geocodec vergleicht das aktuelle Indoor-Mapping von OSM und Google der olympischen Spielstätten in Rio de Janeiro.
  • Das Qualitätssicherungstool Osmose-QA gibt es ab jetzt mit weltweiter Abdeckung. (Französisch) (automatische Übersetzung)
  • Coleman McCormick erklärt wie man OpenStreetMap-Daten mit eigenem Videomaterial mappt.
  • Der Taggingvorschlag für Education 2.0 wurde abgelehnt.

Community

  • Benutzer -karlos- findet, dass es ähnlich wie Pokemon Go auch ein OSM Go geben sollte um spielerisch neue wie alte Mapper abzuholen. Er hat dafür einige Ideen und sucht dafür Mitstreiter.
  • Andy Mabbett fragt, was die in Australien geplante Verschiebung der Koordinaten für OSM bedeutet.
  • Bedingt durch Angriffe von Hackern und Anwälten denkt Lars Ingebrigtsen über das Abschalten von Gmane nach. Gmane spiegelt auch einige OSM-Listen.
  • Wie wir in Ausgabe 314 berichteten, wurde die Kickstarter-Kampagne für einen 99 Dollar teuren “MapClub” um Steve Coast abgebrochen. Ein Blogeintrag von Alex Mahrou nennt die Gründe. Steve scheint darüber nicht glücklich zu sein.
  • Katrin Humal veröffentlicht einen Beitrag über Celine Jacquins (mapeadora) Arbeit an OpenStreetMap, HOT, Mapillary und zu ihrer Liebe zu Open Data.
  • Martien Sch beschwert sich über einen Mapbox-Mapper, der lokal beobachtete und erfasste Daten durch Remotemapping ersetzt und dies mit einem Kommentar würdigt, der ihr noch mehr aufstößt. (Niederländisch) (automatische Übersetzung).
  • Alan McConchie macht sich nicht nur über die Vergangenheit sondern auch die Zukunft von OpenStreetMap Gedanken. Er hat seine Erkenntnisse, die er auch auf der SotM US vorgestellt hat, in einem langen Artikel veröffentlicht.
  • Die spanische OSM-Gemeinschaft ist ebenfalls dabei eine regionale Untergliederung (local chapter) zu gründen.
  • Marc Zoutendijk stoppt seine Tätigkeit neue Mapper in Holland zu begrüßen und erklärt die genauen Gründe dafür. In den Kommentaren wird Bedauern geäussert und Erfahrungen aus anderen Ländern berichtet.
  • Michal Migurski erklärt uns, warum wir keine Mapper mehr brauchen sondern das Feld besser Mapzen, Facebook und Co. überlassen sollten, warum die passive OSMF an vielem schuld ist und wie sich dies alles in den Deckmantel der Diversität packen lässt.

Importe

  • Chetan Gowda hat großflächige Gebiete in Ägypten mit neu erfassten Straßen entdeckt. In den Kommentaren erhärtet sich die Vermutung, dass es sich um automatische Extraktionen durch Facebook handelt.
  • Meg möchte gerne Gehsteige in Seattle importieren.
  • Benutzer schleuss vergleicht Gebäudeimporte verschiedener Städte in der USA mit dem aktuellen Import in Los Angeles.

OpenStreetMap Foundation

  • Andy Allan erklärt wie man jetzt einfacher der Operations Working Group helfen und Änderungen testen kann. Auch das OpenStreetMap-Blog schließt sich dem Aufruf zur Suche nach Helfern an.

Veranstaltungen

  • Die OSM User Group Bremen veranstaltet am 20.8.2016 eine Mappingparty, die auch eine Einführung für Neulinge bietet.
  • Am kommenden Wochenende startet die diesjährige State of the Map Japan, die unter dem Motto “Zusammenarbeit” steht um die Partnerschaft den verschiedenen Nutzern der OSM zu fördern. (Japanisch) (automatische Übersetzung) Der Eintritt ist frei.

Humanitarian OSM

  • Du möchstest MapSwipe in Deiner Sprache haben? Dann hilf hier mit.
  • MSF (Ärzte ohne Grenzen) braucht dringend Daten für die Teams in Kinshasa um den Gelbfieberausbruch zu bekämpfen. Hier die neuesten Aufgaben # 2043 und # 2045.

Karten

  • [1] Ingo Eggert veröffentlicht auf brandeinslab.de eine Karte (und ein dazu gehöriges Interview) mit dem Durchschnittsalter der Einwohner in den deutschen Landkreisen.
  • Mateusz Konieczny vergleicht OSM-carto mit anderen Kartenstilen um den OSM Kartentstil zu verbessern. Weitere Vergleiche sollen folgen.
  • OpenRouteService, der Routing-Service aus Heidelberg, kann neuerdings Routing in Nord- und Südamerika auch für alle wichtigen Routing-Profile wie z. B. für Autos, Fußgänger, Schwertransporte oder Fahrräder.

switch2OSM

  • Mishari Muqbil vermutet, dass der Fahrdienstanbieter Uber sich der OSM Kartendaten bedient. Grant Slater hat nachgefragt, eine Antwort steht derzeit aus.

Open-Data

  • Katharina Matzke (#opennrw) möchte wissen, welche Apps und Anwendungen sich aus den offenen Daten des Bundeslandes NRW entwickeln lassen. Es gibt keine Themenvorgaben. Die Anmeldung läuft unter dem Motto “Update your life”.

Programme

Programmierung

  • Anand Thakker hat ein neues Projekt aufgelegt. Ein vielversprechender Ansatz: “A pipeline to simplify building a set of training data for aerial-imagery- and OpenStreetMap- based machine learning. The idea is to use OSM QA Tiles to generate “ground truth” images where each color represents some category derived from OSM features. Being map tiles, it’s then pretty easy to match these up with the desired input imagery.”
  • Marcos Dione erklärt wie er die Mittellinie eines Flussbettes automatisch extrahiert.
  • Mapbox’ Anwalt “tritt” gegen das Projekt OSM2Vectortiles an. Nach vermeintlichen Problemen um die Urheberschaft der PBF-Dateien geht es jetzt um den BSD-lizenzierten “MapBox Streets Style”, wo man sich wohl mit der Lizenzwahl geirrt hatte.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
Locus Map Free 3.18.5 16.7.2016 Keine MapQuest-Karte mehr, einige Erweiterungen und viele Bug Fixes
OSM Buildings 3.1.0 27.7.2016 3 Änderungen und ein Fix
Mapillary Android 2.37 28.7.2016 Viele Erweiterungen und Fixes
Mapillary iOS 4.4.8 30.7.2016 Crash bei Nutzung von Facebook, GPS-Problem beseitigt

bereitgestellt von der OSM Software Watchlist

Kennst du schon …

  • … MapGive, das eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Neulinge beim Mappen anbietet?
  • … die Möglichkeiten von OsmAnd auf deiner Reise? Matthias Grote vom heise Download Team fasst die wesentlichen Funktionen der OSM-App anschaulich zusammen.
  • … Go Map! für iOS? Matthijs Melissen hält die App für den besten mobilen Editor.
  • … die vielen Ansätze, wie man Bilder in uMap einbinden kann? Dazu bitte den ganzen Diskussionsfaden lesen. 😉

OSM in der Presse

  • José Sierra (Levante el Marcantil Valenciano) berichtet (Spanisch) über die Ausbildung von Geo-Fachleuten in Valencia zum Thema “OSM / HOT”. (Automatische Übersetzung).

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Ein Artikel bei SPON beschreibt, dass Australien wegen der dort sehr starken Kontinentaldrift derzeit ca. 1 Meter “daneben” liegt und deshalb dringend Anpassungen gemacht werden müssen. Ansonsten wird die Navigation per GPS – besonders für spurgenaues Fahren – zu ungenau.
  • Troy Lambert erklärt die Wichtigkeit Karten ansprechend für den jeweiligen Anwendungsfall zu gestalten.
  • Apple hat angeblich in Berlin ein geheimes Entwicklungsbüro für Apple Maps eröffnet und beim ebenfalls in Berlin ansässigen Here Maps einige Entwickler abgeworben.
  • Brian McClendon schreibt über Ubers Bemühungen Kartendaten zu sammeln, eigene Mappingfahrzeuge auf die Straße zu schicken und Karten entsprechend Ubers Bedürfnissen anzupassen.
  • Google Maps hat neue Funktionen bekommen, die es dem Nutzer erleichtern sollen, “interessante Ecken” schneller zu finden.
  • Die Seite suche-postleitzahl.org erklärt, wie sie die Postleitzahlengebiete mit Einwohnerzahlen verknüpfen. Die PLZ-Karte basiert dabei auf OpenStreetMap-Daten.
  • Die UN OpenGIS Initiative will ein OpenSource-GIS-Paket für UN-MIssionen schnüren und startet zu diesem Zweck unter anderem einen Logo-Kontest.
  • Gonzalo Ciruelos bestimmt mathematisch die “Rundheit von Ländern”.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Rostock OSM Stammtisch Rostock 02.08.2016 germany
Stuttgart Stammtisch 03.08.2016 germany
Wien 58. Wiener Stammtisch 04.08.2016 austria
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 04.08.2016 germany
Dortmund Stammtisch 07.08.2016 germany
Passau Mappertreffen Passau 08.08.2016 germany
Landshut Landshut Stammtisch 09.08.2016 germany
München Stammtisch München 10.08.2016 germany
Berlin 98. Berlin-Brandenburg Stammtisch 12.08.2016 germany
Essen SommerCamp 2016 12.08.2016-14.08.2016 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von hakuch, Laura Barroso, Michael Reichert, Peda, rogehm, Manfred Reiter, escada, Marc, wambacher.

Wochennotiz Nr. 314

19.07.2016-25.07.2016

Logo

Grants GPS-Hochpräzisionsmessgerät im Eigenbau 1

Mapping

  • BushmanK sieht sich anlässlich der Abstimmung über das Education 2.0 Proposal genötigt, die Unterschiede zwischen Tag-Werten, Wertelisten und separaten Werten zu erklären.
  • HermannstadtGeographer versucht, für das Mapping von Mobilfunktürmen zu argumentieren, kommt damit aber nicht bei allen Kommentatoren gut an.
  • Kaxtillo weist (Spanisch) (automatische Übersetzung) auf die Verfügbarkeit von Strava-Daten für OSM-Mapping hin und Joost Schouppe erklärt, wie er diese GPS-Daten zum Mappen von Forstwegen verwendet.
  • Arun Ganesh fasst nochmals den Konsens für das mehrsprachige Erfassen von Namen in Indien zusammen.
  • Neue Maßeinheit beim Digitalisieren: Klebegenauigkeit 100 m.
  • [1] Grant Slater zeigt ein Bild seines GPS-Hochpräzisionsmessgeräts.

Community

  • HermannstadtGeographer beschreibt seinen Plan,  Hermannstadt in Rumänien vollständig zu erfassen und bittet um Mithilfe.
  • Neue Woche, neues Glück: Steve Coast sucht neue Herausforderungen in der Gründung eines kostenpflichtigen privaten Exzellenzchatraums mit den größten Koryphäen der GIS-Welt, der sich speziell an zahlungswillige GIS-Experten richtet.
    Update: Kurz vor Veröffentlichung dieser Wochennotiz hat Steve Coast sein Kickstarter-Projekt abgebrochen, obwohl das Finanzierungsziel erreicht war.
  • Gregor MacLennan erzählt über Mapeo, einen Fork des Editors iD, der dabei hilft, auch in abgelegenen Regionen des Amazonasgebiets OpenStreetMap-Daten zu sammeln.
  • PRX_MPK erklärt Facebooks Ergebnisse beim automatischen Erkennen von Straßen aus Luftbildern.
  • Minh Nguyen vergleicht das immer detailiertere Mapping mit Fraktalen, auch wenn dies mathematisch nicht ganz korrekt bzw. vergleichbar ist.
  • Skippern präsentiert seine selbst gebaute Mapillary-Kamerahalterung für sein Auto.
  • Mapillary hat seine Webseite und deren Viewer grundlegend verbessert.
  • Clémence Maret (LaCroix) berichtet (Französisch) über Vincent, dem Vizepräsidenten der französischen OpenStreetMap und seinem Hang zum Hydrantenmapping. (Automatische Übersetzung. Es darf geschmunzelt werden).
  • Maarten Deen denkt, dass in der Formel 1 für die Anzeige des Wetterradars OpenStreetMap-Daten verwendet werden. Mehrere Aufnahmen bestätigen dies.

Importe

  • Maning Sambale berichtet über den Stand des Gebäudeimports in Los Angeles.

OpenStreetMap Foundation

  • Der FOSSGIS e.V. hat eine neue Website.

Veranstaltungen

  • Am kommenden Freitag (29. Juli) trifft man sich in Berlin (Cafe Strauss, Bermannstraße 42) zum Friedhof-Mapping.

Humanitarian OSM

  • HOT startet das Projekt PacDID (Pacific Drone Imagery Dashboard) im Pazifischen Ozean. Durch Unterstützung von Drohnentechnik und der Openaerialmap (OAM – Beispiel) hat man jetzt weitere Möglichkeiten, aktuelle Luftbilder z.B. nach Taifun-Schäden zu erhalten und Hilfe vor Ort schneller zu organisieren.

Karten

  • Mapzen zeigt auf einer Karte, welche ihrer produzierten OSM-Extrakte besonders häufig angefragt werden.

switch2OSM

  • Der Karlsruher Verkehrsverbund wechselt ab sofort auf Kartenmaterial von OpenStreetMap.

Open-Data

  • Jan Erik Solem unterstreicht Mapillarys Engagement für OpenStreetMap und offenen Daten.
  • Die Wikimedia Deutschland ruft zur Abstimmung der Jahresplanung ihrer politischen Ziele für 2017 auf.

Lizenzen

  • Auf der legal-Mailingliste wird ausführlich diskutiert, ob das neue Feature zur Einbindung von externen Hotelinformationen und direkten Reservierungsmöglichkeiten in Maps.Me mit der OSM-Lizenz vereinbar ist.

Programme

  • GSoC-Student Zabot stellt seine neuesten Erweiterungen an OSM2World vor.
  • Eine neue Beta-Version von Vespucci steht bereit. Bedingt durch Probleme mit Android/Google gibt es diese Version nur als APK von Github und nicht aus Googles Play Store.
  • Jennings Anderson stellt seine Sammlung an Tools vor, die der Analyse von OpenStreetMap-Beiträgen dienen und im Rahmen seiner Doktorarbeit entwickelt und verwendet werden. In seinem Benutzerblog beschreibt er seine Fortschritte im Detail.
  • Der Editor OSM2Go erhielt vor wenigen Tagen einen Fix, um nun auch mit IDs größer 2^32 umgehen zu können.
  • Anita Graser stellt ein CKAN-Browser-Plugin für QGIS vor, mit dem man auf die CKAN-Daten der Bahn zugreifen kann. (via @underdarkGIS)

Programmierung

  • Rory McCann von der Geofabrik stellt seine Arbeiten an einem OSM-Carto-Stil für Vectortiles vor.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
Naviki Android 3.45.2 20.7.2016 Fehlerbehebungen: Google Cloud Messaging
Mapillary iOS 4.4.5 21.7.2016 Diverse Fixes
Maps.me iOS 6.2.1 22.7.2016 Kleinere Fehlerbehebungen, Aktualisierung der Kartendaten
OSRM Backend 5.3.0 22.7.2016 Viele Verbesserungen und einige Fixes
Maps.me Android var 25.7.2016 Kleinere Fehlerbehebungen, Aktualisierung der Kartendaten

bereitgestellt von der OSM Software Watchlist

Kennst du schon …

  • … die erste “Welcome Map” für Flüchtlinge in Paris? CitizenPost berichtet (Französisch) vom Studenten Blandine Richard der Universität Sorbonne, der mit Freunden die 5-sprachige Karte programmierte und weiter pflegen möchte. (Automatische Übersetzung)

OSM in der Presse

  • Mary Hui berichtet in der “The Washington Post” über die OSM-Community in Washington DC, USA.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Katrin Humal berichtet im Mapillary Blog über Søren Johannessen aka Neogeografen, selbsternannter “Space cowboy – Open geodata pusher”. Der Geo-, GIS und Bike-Outdoor Profi scheint sich 24 Stunden am Tag mit OSM, Mapillary und Wikimedia zu beschäftigen.
  • Simon Kuestenmacher zeigt eine Karte aller Länder, die an exakt ein anderes Land angrenzen.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Rostock OSM Stammtisch Rostock 02.08.2016 germany
Stuttgart Stammtisch 03.08.2016 germany
Wien 58. Wiener Stammtisch 04.08.2016 austria
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 04.08.2016 germany
Lübeck Lübecker Mappertreffen 04.08.2016 austria
Dortmund Stammtisch 07.08.2016 germany
Passau Passauer Mappertreffen 08.08.2016 germany
Landshut Landshut Stammtisch 09.08.2016 germany
München Stammtisch München 10.08.2016 germany
Berlin 98. Berlin-Brandenburg Stammtisch 12.08.2016 germany
Essen SommerCamp 2016 12.08.2016-14.08.2016 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Laura Barroso, Michael Reichert, Peda, Polyglot, rogehm, Manfred Reiter, malenki, Marc, wambacher.