Archiv des Autors: Michael Reichert

Über Michael Reichert

Michael ist seit 2011 aktiver Mapper, hat die Mappingschwerpunkte Eisenbahninfrastruktur und ÖPNV und verdient sein Geld mit OpenStreetMap-Dienstleistungen.

Wahlen zum Vorstand der OpenStreetMap Foundation 2017 – Teil 2

Redaktioneller Hinweis Dieser Beitrag enthält die persönliche Meinung von Michael Reichert. Weder wird inhaltliche Neutralität angestrebt noch gibt dieser Beitrag die Meinung der Redaktion wieder. Bitte lest selber die Wahlprogramme (engl. manifesto), die Frage- und Antwort-Seite im OSM-Wiki und die … Weiterlesen

Wahlen zum Vorstand der OpenStreetMap Foundation 2017 – Teil 1

Bis Samstagnachmittag sind die Mitglieder der OpenStreetMap Foundation dazu aufgerufen, zwei neue Vorstände für die OpenStreetMap Foundation zu wählen. In diesem zweiteiligen Blogbeitrag werden die vier Kandidaten vorgestellt. Teil 1 fasst ihre Wahlprogramme (engl. manifesto), ihre Antworten auf Wählerfragen, Kritik … Weiterlesen

Wochennotiz Nr. 378

10.10.2017–16.10.2017 Das Qualitätssicherungswerkzeug Osmose nutzt nun Vektortile-Technologie zur Anzeige der Marker. 1 | Leaflet | © OpenStreetMap contributors Mapping Michael Reichert aka Nakaner hat ein Proposal zu „Validity of Route Relations“ geschrieben. Nach mehreren undiskutierten mechanischen Edits (wir berichteten z.T. … Weiterlesen

Wochennotiz Nr. 370

15.08.2017-21.08.2017 Gruppenfoto der Teilnehmer der State of the Map 2017 in Aizu-Wakamatsu 1 | Picture by 剛広 渡邉 CC-BY-SA 4.0 State of the Map 2017 [1] Die State of the Map SOTM2017 fand vom 18. bis 20. August in Aizuwakamatsu, … Weiterlesen

OSM Awards 2017

Dieses Jahr organisiert Ilya Zverv (Zverik) wieder die OpenStreetMap-Awards. Es handelt sich um die zweite Ausgabe, die ersten Awards wurden auf der State of the Map 2016 verliehen. Die zweite Runde hat er auf der Mailingliste Talk angekündigt. Hier das … Weiterlesen

Achtung, Pokémon-Alarm!

Seit einigen Tagen sucht eine Gruppe an Neulingen OpenStreetMap „heim”, die sich nicht richtig bewusst zu sein scheint, worum es bei OpenStreetMap eigentlich geht. Es handelt sich um Spieler des Smartphone-Spiels Pokémon Go. Pokémon Go nutzt zur Ermittlung geeigneter Orte, … Weiterlesen