Wochennotiz Nr. 404

10.04.2018-16.04.2018

Screenshot von OSM Notes Review von ENT8R

OSM Notes Review von ENT8R 1 | Bild © ENT8R, OpenStreetMap-Mitwirkende

Mapping

  • [1] ENT8R hat eine Website entwickelt, die er Notes Review nennt. Mit ihr kann man Notes nach ganzen Wörtern durchsuchen und flott sichten.
  • Rory McCann hat auf der Mailingliste Diversity eine Umfrage gestartet, welchem Thema sich eine Quartalsaufgabe zu unterdurchschnittlich häufig erfassten Objekten widmen soll. (Wir berichteten.)
  • David Haberthür fragt auf der Mailingliste Talk-ch, ob sich das wheelchair=*-Tag an Straßenbahnhaltestellen an der Infrastruktur oder an der Kombination aus Fahrzeugfußbodenhöhe und Bahnsteighöhe (falls überhaupt vorhanden) richten solle.
  • Robert C. Danziger (Benutzer RCD49) bittet darum, zum Mappen in Larabanga (Ghana) keine Satellitenbilder zu verwenden, da sie veraltet sind. Auf einer Wiki-Seite beschreibt er seinen aktuellen Mapping-Workflow und gibt Tipps zur Fernkartierung.
  • Pascal Neis hat sein Tool Find Suspicious OSM Changesets, mit dem sich verdächtige Bearbeiter auffinden lassen, erweitert. Jetzt wird auch die Anzahl der „betroffenen“ Benutzer und die Gebräuchlichkeit der verwendeten Tags aufgeführt.
  • miche101 fragt die Unternehmen wie die Firma Mentz, welche Daten aus OSM sie für ÖPNV-Anwendungen benutzen.
  • Bis zum 24. April kann über das Proposal Hail and Ride abgestimmt werden.

Community

  • Pascal Neis weist auf Twitter darauf hin, dass der Änderungssatz 51820940 bislang die meisten Kommentare (113) hat und beschäftigt sich mit der Verwendung der weißrussischen Sprache in den name=*-Tags in Weißrussland.
  • Dominique (@dominique_hoavo) blickt auf Twitter(fr) auf die Initiative „Girls Map for Togo“ zurück (#GirlsMap4Tg(fr)), die vom 11. bis 13. April stattfand.
  • User Escada interviewte Andrew Harvey aus Australien als den Mapper des Monats April der belgischen Community.
  • Jakub Klaučo erklärt auf Reddit, wie er mit Python und TileMill eine hochauflösende Weltkarte erstellt hat. Er sucht zur Zeit nach einer Möglichkeit, um die Karte nicht am 180. Längengrad abzuschneiden.
  • Daniel Bégin, Rodolphe Devillers und Stéphane Roche haben ein Paper mit dem Titel The life cycle of contributors in collaborative online communities — the case of OpenStreetMap im International Journal of Geographical Information Science veröffentlicht. Das 2017 eingereichte Paper (veröffentlicht 2018) verwendet einen Full-History-Planetdump von vor vier Jahren.

Importe

  • Cascafico Giovanni möchte in Italien einen amtlichen Tankstellendatensatz importieren.

OpenStreetMap Foundation

  • Die Data Working Group hat ihren Bericht (PDF) für das vierte Quartal des Jahres 2017 veröffentlicht.
  • OSM US hat Allen Gunn mit der Suche nach einem Geschäftsführer beauftragt.

Veranstaltungen

  • Für die State of the Map Asia vom 17. bis 18. November in Bengaluru können bis zum 10. Juni Vorträge eingereicht und bis zum 11. Mai Reisekostenanträge („Scholarships“) gestellt werden.
  • Bis zum 6. Mai können Bewerbungen als Austragungsort für die State of the Map 2019 eingereicht werden. Bislang hat sich nur Tunis (Tunesien) beworben.

Humanitarian OSM

  • Fred Moine schreibt (fr) auf der Mailingliste hot-francophone darüber, dass er auf Initiative von OSM-Kinshasa ein Training in Goma (Demokratische Republik Kongo) durchgeführt hat, um dort eine lokale OSM-Gemeinschaft aufzubauen. Er dankt Les Géographes libres für das Schulungsmaterial.
  • Blake Girardot fasst ein paar Tweets über @hotosm vom letzten Wochenende zusammen.

Karten

  • Tobias Preuss hat bei der Fahrkartenautomatenkarte von Ubahnverleih die Logos von BVG und der S-Bahn Berlin ergänzt. Letztere betreibt eigene Fahrkartenautomaten, die nicht das gesamte DB-Sortiment anbieten.
  • Stefan Grotz hat eine Karte mit Direktvermarktern, Hofläden und Milchautomaten für die Region Karlsruhe entwickelt.

switch2OSM

  • lib.reviews, eine kostenlose, offene und gemeinnützige Bewertungsplattform, extrahiert und synchronisiert jetzt Kartenlabels aus der OSM-Datenbank. Die Nachricht wurde auch in einem Reddit-Thread kommentiert.

Open-Data

  • Die Beta-Version der Wheelmap bindet jetzt Informationen über den Betriebsstatus von Aufzügen und Rolltreppen der Deutschen Bahn ein. (via Twitter)

Programmierung

  • Wir hatten in der vorhergehenden Ausgabe über die Diplomarbeit von Arne Johannessen zur Generalisierung von Straßen berichtet. Über Generalisierung im Allgemeinen hat sich danach eine kleine Diskussion auf der Mailingliste Dev entwickelt.
  • Die Leaflet-Entwickler diskutieren darüber, die Unterstützung der Versionen 8 bis 10 des Internet Explorers einzustellen.
  • Andy Allan berichtet über seine Arbeit am Refactoring des Codes von openstreetmap.org, so dass es einfacher sein wird, neue Features hinzuzufügen. Das soll helfen, neue Entwickler zu gewinnen.
  • Das Heidelberg Institute for Geoinformation Technology (HeiGIT) hat einen neuen Open-Source-Microservice namens Open POI Service zur Suche von POI in Buffern und Polygonen veröffentlicht. Er liefert GeoJSON-Objekte oder einfache Kategorienstatistiken.

Releases

  • Komoot’s offener Geocoder Photon erreicht Version 0.3.0.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Páraic und Pearse McGloughlin haben mit Arena einen faszinierenden Film mit Satellitenbildern von Google Earth produziert.
  • The Guardian listet einige Witze und Verschwörungstheorien zur Nichtexistenz von Städten, Regionen und Kontinenten auf.
  • BMW i Ventures, der Samsung Catalyst Fund, NavInfo und andere investieren 15 Millionen US-Dollar in Mapillary.
  • Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat beschlossen, die Potenziale von freier Software und offenen Standards für die städtische Verwaltung zu untersuchen.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Bremen Bremer Mappertreffen 2018-04-23 germany
Grenoble Atelier Cartographie de terrain 2018-04-23 france
Essen Mappertreffen 2018-04-25 germany
Düsseldorf Stammtisch 2018-04-25 germany
Lübeck Lübecker Mappertreffen 2018-04-26 germany
Graz Grazer Linuxtage 2018-04-27-2018-04-28 austria
Bochum OSM Einführungsworkshop für Anfänger mit praktischer Umsetzung 2018-04-28 germany
Toulouse Réunion mensuelle 2018-05-02 france
Stuttgart Stuttgarter Stammtisch 2018-05-02 germany
Bochum Mappertreffen 2018-05-03 germany
Dresden Stammtisch Dresden 2018-05-03 germany
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 2018-05-03 germany
Grenoble Missing Maps mapathon 2018-05-03 france
Dortmund Mappertreffen 2018-05-06 germany
München Münchner Stammtisch 2018-05-09 germany
deutscher Mumble-Server öffentliche Vorstandssitzung FOSSGIS e.V. 2018-05-09 germany
Berlin 119. Berlin-Brandenburg Stammtisch 2018-05-10 germany
Paris – Marne-la-Vallée FOSS4G-fr 2018 2018-05-15-2018-05-17 france
Bordeaux State of the Map France 2018 2018-06-01-2018-06-03 france

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Nakaner, Polyglot, Spanholz, derFred, jinalfoflia, kreuzschnabel.

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz

Kommentare sind geschlossen.