Wochennotiz Nr. 391

09.01.2018-15.01.2018

Mapping

  • Curtis Melvin von 38 North meint, dass seine auf Google Maps basierenden Daten in Nordkorea von OSM-Benutzern abgezeichnet wurden.
  • Javier Sánchez Portero hätte gerne ein Tool, mit dem man Objekte herausfiltern kann, die zu einer bestimmten Zeit mit einem bestimmten Tag in einem bestimmten Bereich hinzugefügt wurden. Dabei wird ihm mehrfach Overpass API vorgeschlagen, das seinen Erwartungen zumindest teilweise entspricht.
  • Stefan Nagy startet auf der Mailingliste Talk-at eine Diskussion über Kurzzeitparkzonen in Wien, welche dann im weiteren Verlauf auf die Mailingliste Tagging wechselt.
  • Fernando Trebien fragt auf der Mailingliste Tagging nach einer Methode zum richtigen Erfassen von Portugiesischen Pflastern.
  • Es sind weiterhin Pokémon-Go-Mapper aktiv und die Last des Sichtens der Änderungen wird auf mehrere Schultern verteilt, wenn mehrere Leute dabei mithelfen.
  • Sowohl im Reddit als auch im Forum bemerken Nutzer der ESRI-Satellitenaufnahmen, dass die ehemals scharfen Bilder immer mehr durch das für detailliertes Mappen zu ungenaue Bing-Material ersetzt werden.
  • Pieter Vander Vennet erklärt in seinem Benutzer-Blog, wie man seiner Ansicht nach die verschiedenen Typen von Straßenpflaster mappen sollte.
  • Wille Marcel stellt in seinem Benutzer-Blog die neuesten Updates und Verbesserungen an OSMCha vor.

Community

  • Michael Reichert startet auf der Mailingliste Talk eine Diskussion darüber, in welchem Maße Änderungssatzdiskussionskommentare automatisch erstellt werden dürfen, und kritisiert das neue Review-Feature von OSMCha.
  • Pieter Vander Vennet ist Mapper des Monats Januar 2018. Er ist ein junger, engagierter Mapper aus Belgien.
  • Randy Meech, Gründer und CEO von Mapzen, schreibt in einem Blog-Beitrag seine Gedanken zum Aus seines Start-Ups nieder.
  • Es gibt jetzt eine neue OSM-Mailingliste mit dem Namen Science.
  • sn2d möchte eine OSM-Gruppe in Bochum für die dort aktiven Mapper gründen, die im Hackerspace „das labor“ beheimatet sein wird.

Importe

  • Bei der Freigabe von Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Bahngleisen scheint es im Vereinigten Königreich voranzugehen. Auf der Mailingliste Imports gibt es auch schon eine Diskussion dazu.

OpenStreetMap Foundation

  • Der Pineapple Fund, die Stiftung eines unbekannten Bitcoin-Besitzers, hat der OSMF am 10. Januar 18 Bitcoin (ca. 200.000 Euro) gespendet. Dies ist ungefähr der 1,5-fache Jahresumsatz der OSMF. Weitere Infos gibt es auf Reddit und im OSM-Blog.
  • Der OSMF-Vorstand plant, den Vertrag mit Dorothea zu verlängern.
  • Am 18. Januar findet die erste Sitzung des neuen OSMF-Vorstands statt. Themen sind neben der Wahl des Vorsitzenden, des Kassenwarts und des Schriftführers auch die Finanzplanung für das Jahr 2018 und die Verunglimpfung des OpenStreetMap-Projekts als rassistisch und frauenfeindlich.
  • Der OSMF-Vorstand hat zwischen seinen Sitzungen die neue Richtlinie zur Verwendung der Marke OpenStreetMap beschlossen. Zudem können informelle OSM-Lokalgruppen, die keinen Local-Chapter-Status haben, Domains für ihre Zwecke über die OSMF registrieren lassen.
  • Auf dem 34. Chaos Communication Congress (wir berichteten) wurden auf dem OpenStreetMap-Assembly mehrere Barspenden getätigt. Zudem gab es eine Spende eines A0-Druckers, der auf künftigen OSM-Veranstaltungen für den Druck großer Karten verwendet werden kann.
  • Die Engineering Working Group der OSMF hat am 15. Januar getagt. Thema war der diesjährige Google Summer of Code.

Veranstaltungen

  • Das Programm und die Anmeldung der FOSSGIS 2018 in Bonn (21. bis zum 24. März) wurde veröffentlicht. Bis zum 6. Februar gibt es noch Eintrittskarten mit Frühbucherrabatt. OSM-Helfer können über das "Community-Ticket" kostenlos teilnehmen. Am 24. März findet eine OpenStreetMap-Unkonferenz (Eintritt kostenlos) statt.
  • Bis zum 18. Februar können Vorträge und Workshops für die internationale State of the Map in Mailand (28.–30. Juli) eingereicht werden.
  • OpenStreetMap US sucht Ausrichter für die SotM-US 2018 und 2019.

Humanitarian OSM

  • HOT unterstützt fünf Projekte der türkischen Community mit Laptops und Smartphones aus einem „device grant“ von Nethope. Erzählt werden die Erfahrungen mit dem Feldmapping der 17-jährigen Leila, Flüchtling aus Syrien.

Karten

  • [1] Die POI-Suchmaschine OpenStreetBrowser ist nun seit einiger Zeit wieder online. Seit der neuesten Version kann man auch weitere Kategorien selbst hinzufügen.
  • Nachdem schon mehr als 14.000 Ferienwohnungen (tourism=apartment) in der Datenbank erfasst sind, fehlt dringend noch ein Icon, damit sie in osm-carto dargestellt werden. Kreative Köpfe können gerne ihre Entwürfe einbringen.
  • In theguardian und Spiegel-online werden Karten britischer Wissenschaftler auf OSM- und Google-Basis gezeigt, die die Reisezeit in die nächste Stadt bzw. Ballungszentrum in verschiedenen Ländern der Welt zeigen.
    Owen Boswarva bemerkt, dass die Daten als CC-BY 4.0 veröffentlicht wurden und fragt, ob es dafür eine Spezialerlaubnis gibt. Die Angelegenheit wird auf der Mailingliste legal-talk weiter diskutiert.

Open-Data

  • Potsdam hat jetzt ein Open-Data-Portal. Die Lizenz ist hausgemacht und mit OSM leider nicht kompatibel.
  • Mapbox berichtet über die amerikanischen NAIP-Daten, die momentan als Open Data vorliegen. Diese Daten könnten ab 2019 in eine geschlossene Lizenz überführt werden. Mapbox bittet dagegen um Hilfe.

Programmierung

  • Das OSM-Operations-Team bereitet die Umstellung auf "HTTPS-by-default" vor, und bittet alle Entwickler ihre oAuth-Anbindungen mit der Preview-Site zu prüfen.
  • Auf der Mailingliste Dev wird über die Größe von Metatiles diskutiert.
  • Mapbox möchte Unity-Nutzer, die bislang Mapzen-Kunden waren, als Mapbox-Kunden gewinnen.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

Wochenvorschau

    Wo Was Wann Land
    Bremen Bremer Mappertreffen 2018-01-22 germany
    Viersen OSM Stammtisch Viersen 2018-01-23 germany
    Urspring Stammtisch Ulmer Alb 2018-01-25 germany
    Lübeck Lübecker Mappertreffen 2018-01-25 germany
    Essen Mappertreffen 2018-01-28 germany
    Düsseldorf Stammtisch 2018-01-31 germany
    Dresden Stammtisch Dresden 2018-02-01 germany
    Stuttgart Stuttgarter Stammtisch 2018-02-07 germany
    Berlin 116. Berlin-Brandenburg Stammtisch 2018-02-09 germany
    Bonn FOSSGIS 2018 2018-03-21-2018-03-24 germany
    Paris – Marne-la-Vallée FOSS4G-fr 2018 2018-05-15-2018-05-17 france
    Bordeaux State of the Map France 2018 2018-06-01-2018-06-03 france

    Hinweis:
    Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Nakaner, Peda, Polyglot, SK53, TheFive, Tordanik, bjoern_m, doktorpixel14.

Peda

Peda ist seit 2007 ein Mitglied der OpenStreetMap-Community. Er mappt vor allem in seiner Heimat mit starkem Augenmerk auf 3D-Details. Da er OpenSource und freie Daten liebt, ist OpenStreetMap genau das richtige Projekt für ihn.

Kategorie: Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.