Wochennotiz Nr. 381

31.10.2017-06.11.2017

    hdyc

    How Did You Contribute hat neue Funktionen 1 | © Pascal Neis

In eigener Sache

  • SunCobalt hat einen Parser in Python für den Wiki-Kalender auf Basis des neuen hCalendar-Formats geschrieben. Dieser wurde bereits erfolgreich in OSMBC integriert, sodass der OpenStreetMap-Kalender auch nach dem 31.12.2017 ein Bestandteil der Wochennotiz sein wird. Ein dickes Dankeschön an Thomas auch im Namen unserer Leser.

Mapping

  • Ein Tweet von Pascal Neis feiert das Erreichen einer Million Mitwirkender, die mindestens einen Änderungssatz angelegt haben.
  • Antoine Riche berichtet (fr) über ein Beschaffungsunternehmen, das Fahrraddaten in Paris (Frankreich) eintragen und verwalten soll. Ein Mapper wurde eingestellt und die laufenden Arbeiten mit dem Hashtag #CartoVeloIDF verfolgbar gemacht. Carto’ Cité kümmert sich um die Verbindungen zu den OSM- und Radfahrer-Communities. Angesichts der jüngsten Diskussionen über bezahltes und organisiertes Mapping legen sie großen Wert auf die Dokumentation des gesamten Prozesses im OSM-Wiki.
  • Die Strava Global Heatmap, ein Layer mit GPS-Trackpunkten von Strava-Nutzern, die als Datenquelle für OSM freigegeben sind, wurde aktualisiert. Drew Robb berichtet im Strava-Blog auf medium.com über die Details und zählt die Veränderungen auf.
  • User ypid berichtet in seinem Blog, dass es fast eine Million erfasste Öffnungszeiten in OSM gibt.

Community

  • [1] Pascal Neis hat ein Bild von einem überarbeiteten How Did You Contribute getwittert. Ein Blogeintrag ist angekündigt, aber noch nicht erschienen.
  • Kevin Arutyunyan (d3d9) hat eine 27 Sekunden lange Animation aller in OSM gemappten Buslinienvarianten der Hagener Straßenbahnen AG erstellt.
  • Mit Unterstützung von OIF führten Mitglieder des Vereins Project EOF sieben „OpenStreetMap, Open Geomatics and Open Data“-Workshops in Niamey (Niger), Ouagadougou (Burkina Faso), Saint-Louis (Senegal), Lomé (Togo), Saint-Marc, Cap-Haïtien und Port-au-Prince durch. Die Gruppen sind auf Twitter unter #ActionOifProjectEOF sehr aktiv.
  • Die OSM-Community wurde kürzlich auf der DINACon-Konferenz zur digitalen Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Siehe die Mitteilung, in der auch die Liste der diesjährigen OSM-Awards enthalten ist, welche auf der SotM 2017 vergeben wurden.
  • Die OSM-Community in Nigeria hat jetzt ein Twitter-Konto namens @OpenStreetMap_N.

Importe

  • Nach Paris und Nizza plant Vincent Frison, Gebäudehöhen in Montpellier, Frankreich, zu importieren. Er hat eine dedizierte Wiki-Seite erstellt, um den Prozess zu dokumentieren.

OpenStreetMap Foundation

  • Das vorläufige Protokoll der Sitzung der Licensing Working Group der OSMF vom 2. November ist online. Themen waren u.a. die Richtlinie zur Nutzung der Marke State of the Map und Datenschutzfragen im Zusammenhang mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Veranstaltungen

  • Das Programm (es) (automatische Übersetzung) der State of the Map Latam vom 30. November bis 2. Dezember in Lima (Peru) ist online.

Humanitarian OSM

  • Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Föderation (IFRC) ist nun auch ein offizieller Partner von Missing Maps. Dabei geht es der Organisation neben der Unterstützung von Mappingaktivitäten außerdem um die Verbesserung der Datenkompetenz und Fähigkeiten der eigenen Mitglieder.
  • Das IFRC und die Internationale Schule Genf richteten eine Missing-Maps-Veranstaltung für Sekundarschüler aus.
  • Benutzer MKnight schimpft über die Benutzeroberfläche der Version 3 des Tasking Managers.

Karten

  • Sven Geggus, Maintainer des deutschen Forks von OSM Carto, berichtet über den aktuellen Stand (u.a. die kompatiblen Datenbankschemata).
  • Die Entwickler von OSM Carto diskutieren gerade einen Vorschlag, bestimmte Inhalte, die derzeit ab Zoomstufe 5 bis 7 gerendert werden, erst später zu rendern.

Open-Data

  • Bobingen (Landkreis Augsburg) hat jetzt eine Transparenz- und Informationsfreiheitssatzung.

Programme

  • Benutzer baditaflorin hat einen Blog-Eintrag geschrieben, in dem er die Erstellung einer Übersetzungsdatei zur Konvertierung von Shapefiles in OSM-Daten beschreibt. Dabei wird Cygnus zur Umwandlung verwendet.

Programmierung

  • Bryan Housel arbeitet an einer OpenStreetCam-Integration in den iD-Editor.
  • Die Kunden der Firma Carto wollen des Öfteren alle Punkte eines Datensatzes in einem Bild mit der PostGIS-Mapnik-Toolchain gerendert haben. Warum das nicht schnell genug ist und was man dagegen tun kann, beschreibt Paul Ramsey in einem langen Blogeintrag.
  • User Convergence hat auf Reddit einen neuen 3D-Renderer auf WebGL-Basis vorgestellt. Hier ein Beispiel für New York.

Kennst du schon …

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Steve hat einen kostenlosen WiFi-Finder mit Hilfe von Mapbox’s iOS Store Locator und offenen Daten der Stadt Alberta programmiert.
  • Jinal Foflia twittert ein Bild vom San Francisco International Airport. Dort werden Mapbox-Karten mit OpenStreetMap-Daten verwendet.
  • Die Zeitung The Guardian verwendet OpenStreetMap-Daten zur Illustration, um die Auswirkungen des Anstiegs des globalen Meeresspiegels auf verschiedene Großstädte der Welt darzustellen.
  • Gerry McGovern schildert in seinem Blog die Eindrücke eines Taxifahrers, dass die Nutzung von Routing mit Google Maps unter Verwendung von Echtzeitdatenverkehrsdaten zu mehr Staus geführt hat.
  • TechCrunch berichtet, dass Mapbox das weißrussische Startup MapData gekauft hat, das sich mit AI für Computer-Vision-Anwendungen beschäftigt. MapData hatte schon vor dem Kauf für Mapbox Entwicklungsdienstleistungen erbracht. Dazu steht auch etwas im Mapbox-Blog.
  • „Grüß Gott“ sprach das Google-Auto zum Bing-Auto.
  • Ein Artikel im Onlinemagazin The Conversation widmet sich der Wichtigkeit der Offenheit von Informationen für die Digitalwirtschaft und erwähnt dabei OpenStreetMap.

Wochenvorschau

    Wo Was Wann Land
    Berlin 113. Berlin-Brandenburg Stammtisch 2017-11-09 germany
    online via Mumble FOSSGIS e.V. Vorstandssitzung 2017-11-09 germany
    Zurich Stammtisch Zürich 2017-11-13 switzerland
    Heidelberg Disastermappers Missing Maps mapathon to support OSM GeoWeek 2017-11-14 germany
    Karlsruhe Stammtisch 2017-11-15 germany
    Ulm Mapping Munyu (OSM Geo Week) 2017-11-15 germany
    Bonn 100! Bonner Stammtisch 2017-11-21 germany
    Lüneburg Mappertreffen 2017-11-21 germany
    Lübeck Lübecker Stammtisch 2017-11-23 germany
    Perl-Apach-Schengen 1. OpenSaar-Lor-Lux Stammtisch 2017-11-24 luxembourg
    Bremen Bremer Mappertreffen 2017-11-27 germany
    Düsseldorf Stammtisch 2017-11-29 germany
    Bonn FOSSGIS 2018 2018-03-21-2018-03-24 germany

    Hinweis:
    Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Nakaner, SK53, Spanholz, TheFive, derFred, kreuzschnabel, wambacher.

Wochennotizteam

  • Das Wochennotizteam sucht Dich, ja DICH als Mitarbeiter. Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in neun Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb würden wir uns über Deine helfende Hand freuen.
  • Vielfältige Aufgaben warten: Links aus dem OSM-Umfeld sammeln und bewerten, Artikel schreiben, übersetzen und korrigieren, Bilder aufbereiten, und das alles in einem engagiert diskutierenden internationalen Team.
  • Sende uns eine Mail mit Deinem OSM-Namen, damit wir Dich in unser Redaktionssystem aufnehmen können. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch im Wiki eintragen.

Kategorie: Wochennotiz

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.