Wochennotiz Nr. 335

13.12.2016-19.12.2016

Screenshot von QuickMapServices

Screenshot von QuickMapServices in Aktion 1

In eigener Sache

Mapping

  • TagaSanPedroAko bittet um Feedback zu seinem Erweiterungsvorschlag für Strommasten.
  • Der Vorschlag für detaillierteres Tagging von Umspannwerken wurde mit 16 Zustimmungen und 5 Enthaltungen angenommen.
  • Auch die Vorschläge amenity=baking_oven, oven=X und man_made=nesting_site sind erfolgreich angenommen worden.
  • Martijn van Exel ruft dazu auf, ImproveOSM (nochmal) auszuprobieren, nachdem Telenav fast eine Million weitere Kacheln mit vermuteten fehlenden Straßen hinzugefügt hat.

Community

  • OpenStreetMap US führt eine Befragung unter den amerikanischen OSM-Mitgliedern durch. Die bisherigen Ergebnisse können auf einer Heatmap betrachtet werden.
  • Die Videos der SotM Latam sind jetzt verfügbar. Neben den spanischen Vorträgen sind auch drei in englischer Sprache dabei.
  • Michael möchte gerne im Wiki die Seite über die Kanäle der OpenStreetMap-Community aufräumen.

OpenStreetMap Foundation

  • Herzlichen Glückwunsch an Frederik und Kate, die ihren Sitz im OSMF-Vorstand verteidigen konnten. Wenn ihr nicht mitgewählt habt, dann werdet Mitglied, um beim nächsten Mal dabei zu sein!

Veranstaltungen

  • In Löwen, Belgien, findet am 3. und 4. April 2017 ein internationaler Workshop zu „Crowdsourcing in National Mapping“ statt. Der Workshop wird durch den gemeinnützigen EuroSDR finanziert. Natürlich wird auch OpenStreetMap ein großes Thema sein.
  • Frederik bittet darum, für die FOSSGIS-Konferenz 2017 noch weitere Vorträge einzureichen. Es ist nicht mehr viel Zeit, und bislang liegen noch nicht viele Einreichungen vor.

Humanitarian OSM

  • Die Financial Times berichtet über humanitäre Hilfe durch offene Kartendaten für die abgelegenen Teile der Welt, die von Google Maps nicht erfasst werden.
  • Mapbox unterstützt die Spendenkampagne von HOT durch ein großzügiges Versprechen: Wenn in den nächsten 12 Tagen weitere 150 Leute eine Spende tätigen, spendet Mapbox 10.000 $ obendrauf!
  • Der JakartaGlobe berichtet über HOT und deren Hilfe nach dem verherenden Erdbeben in Aceh.
  • Africa Times berichtet über MissingMaps, HOT und die App MapSwipe sowie deren hohe Bedeutung für humanitäre Zwecke in Afrika.
  • HOT hat im Rahmen der „Pacific GIS and Remote Sensing User“-Konferenz einen Workshop veranstaltet, um über die Grundlagen von OSM und damit verbundene Tools zu informieren.

Open-Data

  • Der bisherige DOP40-Dienst des NRW-Atlas wird zum 1.1.2017 abgeschaltet und durch den bisher nur kostenpflichtig abrufbaren DOP20-Dienst ersetzt. Zum Mapping ist dieser noch nicht geeignet, da noch eine rechtliche Frage zu geklärt werden muss.

Programmierung

  • Die Opensource-Routing-Bibliothek Itinero hat nun auch eine Seite im OSM-Wiki. Das Projekt basiert auf OsmSharp und ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar.
  • Thomas Park veröffentlicht einen Opensource-Editor für Vektor-Tiles. Der MVT Styler basiert auf den Spezifkationen von Mapbox GL.
  • Paul Norman stellt OSMBorder vor, das administrative Grenzen extrahiert und transformiert. Er entwickelt es für die Wikimedia, damit auch umstrittene Grenzen in den Wikipediakarten angezeigt werden können, hofft aber auf weitere Interessenten an den Daten und bittet um Feedback.

Releases

Vladimir Elistratov (vvoovv) hat einen neuen Stand seines OSM-3D Blender-Plugins veröffentlicht. Leider soll bzw. muss man für das Plugin mittlerweile bezahlen, wenn auch der Quellcode anscheinend noch verfügbar ist.

Software Version Release Datum Änderungen
PostGIS 2.3.1 26.11.2016 Viele Änderungen, bitte Release-Infos lesen.
Mapzen Lost 2..1.2 08.12.2016 Fünf Fehler beseitigt.
Komoot Android * var 14.12.2016 Kleinere Verbesserungen.
Cruiser für Android * 1.4.15 15.12.2016 Verschiedene Verbesserungen.
Cruiser für Desktop * 1.2.15 15.12.2016 Offline Routing.
Mapillary iOS * 4.5.10 15.12.2016 Kompassprobleme im Editor beseitigt.
Maps.me Android * var 16.12.2016 Bugs beseitigt und neue Kartendaten.
osm2pgsql ? 0.92.0 16.12.2016 Viele Änderungen, bitte Release-Info lesen.
OSRM Backend 5.5.1 16.12.2016 Bugfix-Release der gerade erschienenden 5.5.0.
QGIS 2.18.2 16.12.2016 Keine Infos.
QMapShack Lin/Mac/Win 1.7.2 16.12.2016 Keine Infos.

Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist.

(*) unfreie Software. Siehe: freesoftware.

Kennst du schon …

  • … die App Transportr, die OpenSource ist und besonders auf deine Privatsphäre achtet? Die App entwickelt sich immer weiter und auch die unterstützten Städte und Länder mehren sich.
  • … die weltweite Lichtkarte der Uni Heidelberg? Hier ein Beispiel von London.
  • … die speziellen Schilder entlang der A9 und A93? Da sie nicht für den menschlichen Fahrer bestimmt sind, kann sich die Community mal wieder Gedanken über das Tagging machen.
  • … die noch recht junge Firma KreateLabs von Bradon Levalds, die Acrylkarten aus OSM-Daten herstellt?

OSM in der Presse

  • The Register berichtet über OpenStreetCam als Alternative zu Google Street View.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Im Podcast Habe die Ehre! vom BR wurde bereits am 02.11. ein interessantes Gespräch mit Dr. Klement Aringer, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung über die Vermessung Bayerns ab 1554 geführt. (Direktlink zum MP3)
  • Das Europäische Satellitennavigationssystem Galileo ist nun endlich mit 15 von 18 einsetzbaren Satelliten in Kürze im Regelbetrieb. Siehe dazu auch die Diskussion im deutschen Forum.
  • Die New York Times berichtet über ein Forschungsprojekt, bei dem italienische Forscher den Wandel von größeren Gewässern untersucht haben. Der Artikel enthält einige imposante Animationen. OSM-Daten wurden dabei auch verwendet.
  • Eine Forschungsarbeit um Pierre L. Ibisch an der Hochschule für Nachaltige Entwicklung, Eberswalde, zeigt anhand einer weltweiten Karte (OSM-basiert) die Zusammenhänge des Straßennetzes mit unglaublichen 36 Millionen Kilometern zu der Anzahl der resultierenden Areale (600.000), die der Natur übrigbleiben, um sich nachhaltig zu entwickeln. Fazit der Arbeit: Eine globale Strategie ist gefragt, um die Infrastruktur der Natur anzupassen.
  • [1] Im NextGIS-Blog wird QMS (QuickMapServices) vorgestellt, ein Plugin für QGIS (und anderen) mit einer Vielzahl von vorkonfigurierten Anbietern, das das Einbinden von Karten sehr einfach macht.
  • SPON berichtet über mehr als 100 Jahre alte Bilderbücher, die bei der Navigation helfen sollten, und bezeichnet sie scherzhaft als „Vorgänger von Google StreetView“.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Berlin 103. Berlin-Brandenburg Stammtisch 12.01.2017 germany
Essen Stammtisch 16.01.2017 germany
Osnabrück Stammtisch / OSM Treffen 18.01.2017 germany
Karlsruhe Stammtisch 18.01.2017 germany
Leoben Stammtisch Obersteiermark 19.01.2017 austria
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 19.01.2017 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Laura Barroso, Peda, rogehm, TheFive, Manfred Reiter, kreuzschnabel, vsandre, Walter Nordmann.

Wochennotizteam

  • Das Wochennotizteam sucht Dich, ja DICH als Mitarbeiter. Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in neun Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb würden wir uns über Deine helfende Hand freuen.
  • Vielfältige Aufgaben warten: Links aus dem OSM-Umfeld sammeln und bewerten, Artikel schreiben, übersetzen und korrigieren, Bilder aufbereiten, und das alles in einem engagiert diskutierenden internationalen Team.
  • Sende uns eine Mail mit Deinem OSM-Namen, damit wir Dich in unser Redaktionssystem aufnehmen können. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch im Wiki eintragen.

Kategorie: Wochennotiz

  1. Jonathan Gallagher

    Na Gott sei Dank gibts euch wieder 🙂

  2. Axl

    Das mit dem Sensibilisieren fürs Thema hat auf jeden Fall geklappt.
    Und zum Glück macht Ihr weiter…
    Vielen Dank !!!