Das Ende des Endes

Hallo Leserschaft,

Letzte Woche hatte das deutsche Wochennotiz Team angekündigt, den deutschsprachigen Service einzustellen. Grund war der Beschluss des Landgerichtes Hamburg, in dem der Setzer eines Links für dessen lizenzrechtliche Korrektheit haftbar gemacht wurde.

Einige von euch haben es schon erkannt, ganz so schnell wollen wir die Flinte doch nicht ins Korn werfen. Die Inkonsequenz, die 334 Wochennotizen nicht in die Tonne zu kloppen und so geschätzt mehrere tausend Links im Internet stehen zu lassen, ist offensichtlich.

Also keine Sorge: Wir machen mit dem Elan aus den Vorjahren weiter. Es macht Spaß für Euch die Wochennotiz mittlerweile in neun Sprachen zu veröffentlichen. Der massive Zuspruch gerade in der Wochennotiz 334 bestärkt uns in dieser Sichtweise.

Danke dafür.

Bleibt die Frage, was sollte das dann?

Der Beschluss trifft das Format der Wochennotiz ins Mark. Wir verzichten bewusst auf eigene Inhalte und möchten einen kompakten und neutralen Überblick über Neuigkeiten aus der OpenStreetMap-Welt geben. Dieses Format lebt von externen Links. Die rechtssichere Prüfbarkeit von Links ist nicht gegeben, wenn nicht einmal das Landgericht Hamburg zusichern kann, dass die Inhalte auf ihren Seiten einwandfrei dem Urheberrecht entsprechen.

Der Beschluss des Landgerichtes ist kein Urteil, geschweige denn ein Gesetz, aber es zeigt, in welche Richtung Juristen sich bewegen können. Nicht jede Internet Firma wird über dieses Urteil böse sein, in sich abgeschlossene Systeme würden profitieren; Abmahnanwälte dürften sich ohnehin schon über neue Einnahmemöglichkeiten freuen.

Wir wollten ein Zeichen setzen, in der Hoffnung einen Aufschrei zu erzeugen, der gehört wird, bevor die Dinge weiter ihren Lauf nehmen. Und wir wollten euch als Leser erreichen und die möglichen Auswirkungen dieser abstrakten Gefahr verdeutlichen.

OpenStreetMap-Wochennotiz, was ist das?

Für diejenigen, die die OpenStreetMap-Wochennotiz nicht kennen, sie versorgt wöchentlich 26.600 User im deutschsprachigen Raum mit den wichtigsten Infos aus ihrer Community. Einer Community die sich zum Ziel gesteckt hat, alternatives unabhängiges Kartenmaterial zu erstellen, und damit zum größten unabhängigen Anbieter von Kartendaten geworden ist.

OpenStreetMap Daten werden in etlichen Apps für die Offline-Navigation eingesetzt, dienen in der Forschung als Basis für viele Untersuchungen und sind die Basis der Wikipedia-Karten,

Darüber hinaus stellt OpenStreetMap natürlich selbst Karten bereit. Es gibt viele, die mit Hilfe von OpenStreetMap Spezialkarten erstellen.

Mittlerweile erscheint die Wochennotiz als weeklyOSM in neun Sprachen und damit auch ein international verbindendes Element, in dieser Form richtet es sich an 242.000 aktive Mapper.

Formate wie die Wochennotiz stützen Communities, in dem sie sowohl die Meinungsbildung, als auch den Wissenstransfer beschleunigen, sind also ein wichtiger Bestandteil der Arbeit der Community.

 

TheFive

Christoph ist seit 2009 bei OpenStreetMap. Er ist als Mapper unterwegs, fragt aber auch schon mal bei Behörden nach offenen Daten. Seit 2014 hat er seine Freude am Programmieren (wieder)entdeckt und ist auch auf Github vertreten. In diesem Zuge arbeitet er an einer Basis für ein Tool zur Unterstützung von Wochenaufgaben, sowie  OSMBC, dem Redaktionstool für die Wochennotiz und die Weekly.

Kategorie: Wochennotiz

  1. Roman

    Vielen Dank für das Weitermachen.
    Irgendwie hätte ich mir mein “OSM-Leben” ohne Wochennotitz nicht vorstellen können!!!!
    Ich danke Euch ganz herzlich für die geniale Zusammstellung von Informationen zu OSM.
    Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit und freue mich auf die nächste Wochennotitz.
    Roman, romanh

  2. Marcus

    Hi!

    Auch von mir ein Herzliches Dankeschön fürs weitermachen!

    Das war für mich schon ein wirklicher Schock, das es keine weitere OSM Wochennotiz mehr geben soll.

    Hier möchte mich bei dem ganzen Team bedanken! Ihr bringt alles Rund um OSM kurz und prägnant auf den Punkt. Danke für euren Einsatz.

    Tschau

    Marcus

  3. Oli

    Das Wochenhighlight lebt weiter – danke, danke, danke

  4. Thomas8122

    Danke auch und schöne Feiertage.

  5. Lexaikon

    Ihr seid top!

  6. Markus D

    Danke für eure weiterhin großartige Arbeit. Gerade wenn man selbst weniger Zeit hat um seinem Hobby “OSM” nachzugehen, hat man nach dem Lesen der Wochennotiz das gute Gefühl, ausreichend informiert zu sein (ohne selbst in jedem Forum/mailingliste/ etc. mitzulesen).

  7. Michelinho

    Ebenso vielen Dank meinerseits für eure tolle Arbeit, die ich regelmäßig konsumiere um mich über OSM & Co auf dem Laufendem zu halten. Weitermachen ist eine super Idee von euch, auch wenn immer wieder irgendwelche Hürden von irgendwo her aufgestellt werden, auch zukünftig sicherlich….Respekt und sämtliche Hüte ab dafür!
    ¡Muchas gracias, feliz navidad y próspero año nuevo!

  8. UK Mapper

    Thanks so much for continuing. I find the notes really interesting,

  9. Cool dass es weitergeht …

  10. Schön dass wir die Wochennotiz damit weiterhin in der Wikimedia:Woche verlinken können.