Wochennotiz Nr. 325

04.10.2016-10.10.2016

Das Mappingfahrrad von Stéphane Péneau

Das Mappingfahrrad von Stéphane Péneau 1 | Bild von Stéphane Péneau unter CC-BY-SA

In eigener Sache

  • Die diesjährige OpenStreetMap-Spendenkampagne läuft immer noch. Wir bedanken uns bei Peter Karich (Graphhopper) für 1000 Euro, Florian Schenk (500 Euro), Viktar Shcherb (OsmAnd-Team) für 300 Euro, Andreas Geyer-Schulz, Markus Hallermann, Henri Geist und Julian Hollingbery für jeweils 200 Euro sowie allen anderen Spendern. Wer über den FOSSGIS e.V. spendet (Zweck „OpenStreetMap“), kann seine Spende in Deutschland steuerlich geltend machen. Aus Datenschutzgründen können wir Spenden über den FOSSGIS e.V. leider nicht in der obigen Auflistung erwähnen.

Mapping

  • In der vergangenen Woche wurde in Mexiko die erste öffentliche Seilbahn für den ÖPNV eröffnet, die Mexicalbe. (Spanisch) (automatische Übersetzung) FedericoMenaQuintero bat (Spanisch) die OSM-Community in Mexiko um Mithilfe beim Mappen der Stationen.
  • Benutzer Ziltoidium stellt im Forum die Frage, ob man durch geschicktes Tagging Einflussnahme auf das Fahrradrouting ausüben kann.
  • Claudio Cossio berichtet über Photomapping auf Cuba anlässlich der International Free Software Conference.
  • Der Mapbox-Wochenbericht zu verdächtigen Änderungssätzen, die Mapbox kommentiert oder revertiert hat.

Community

  • ImreSamu hat zu Michal Migurskis umstrittenem Blogbeitrag über Roboter-Mapping Regeln formuliert. Seine Regeln sind von Sadya Nadellas “Gesetze der Robotik” (die wiederum von Asimov beeinflusst sind) abgeleitet.
  • OSMMexico hat am lateinamerikanischen Geospatial Forum 2016 (Spanisch) (automatische Übersetzung), der prestigeträchtigsten Jahrestagung Lateinamerikas, teilgenommen und zu OSM gesprochen. (Spanisch)
  • Benutzer SK53 hat einige Experimente mit Skelettierung von Wasserflächen vorgenommen und berichtet darüber.
  • Im deutschen Forum wird über den Umgangston in Änderungssatz-Diskussionen diskutiert. Schwerpunkt sind zwei aktuelle Fälle.
  • Guillaume sucht nach einer englischsprachigen Anleitung für uMap. Für potentielle Übersetzer wird auf die wohl sehr gute französische Dokumentation verwiesen. (Französisch)
  • Christoph Hormann fasst in seinem Benutzer-Blog seine Meinung zu den OSM Awards in Worte.
  • [1] Stéphane Péneau stellt sein neues Mappingfahrrad vor.
  • Die Swiss OSM Association hat ihre umap-Instanz aktualisiert.
  • Auf Spreadshirt.com kann man sich jetzt T-Shirts mit dem Craftmapper-Aufdruck bestellen, wie sie auf der SotM verteilt wurden.

OpenStreetMap Foundation

  • Skrill.com, ein Dienst, über den Flattr-Guthaben ausgezahlt wird, schuldet der OSMF 500 britische Pfund und weigert sich, diese auszuzahlen.
  • Bartosz Fabianowski, der in Deutschland Einkommenssteuer zahlen muss, würde gern seinen OSMF-Mitgliedsbeitrag von der Steuer absetzen.

Veranstaltungen

  • Harry hat im OpenStreetMap-Blog eine Zusammenfassung der diesjährigen SotM veröffentlicht.
  • Daniel und Victor erinnern daran, dass die diesjährige SotM Lateinamerika vom 25. bis 27. November in São Paulo stattfinden (Brasilianisches Portugiesisch) (automatische Übersetzung) wird.
  • In der Toskana fand (Italienisch) (automatische Übersetzung) vom 30. September bis 2. Oktober eine Wander-Mappingparty statt. Es wurden Pfade im Gebiet Alta Versilia gemappt. Das Ergebnis als OSM-Karte soll in wenigen Tagen online und als App verfügbar sein.

Humanitarian OSM

  • Dale Kunce berichtet im HOT Blog über die Leistung, die über 1000 Mapper in den letzten Tagen vollbracht haben. Doch weitere Hilfe für die vom Hurrikan Matthew getroffenen Gebiete auf Haiti wird benötigt.
  • Fredy Rivera hatte am 08. Oktober dazu aufgerufen (Spanisch), zwei bedrohte Ortschaften rund um den Vulkan Cerro Machín zu mappen. Die Datenerfassung ist wohl schon beendet: Task1, Task2. Es wäre schön, wenn erfahrene JOSM-Mapper die Prüfung der Daten übernehmen könnten.

Karten

  • Anton von Transit Maps hat eine sehr ausführliche und interessante Erklärung geschrieben, wie die automatische Generierung ihrer Verkehrskarten funktioniert.
  • Srikanth Lakshmanan berichtet, dass er für Indien eine Sprachauswahl für 12 Sprachen eingebaut hat und überlegt, wie er dies auf openstreetmap.in bringen kann.

Open-Data

  • Benutzer levante macht im Forum darauf aufmerksam, dass ab 2017 die NRW-Geobasisdaten kostenfrei online abrufbar sind. Doch auch dann gilt die Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0 und damit sind diese nicht mit OSM kompatibel.
  • DigitalGlobe stellte kurzfristig die neuesten Satellitenauswertungen nach der Katastrophe in Haiti unter der Lizenz CC BY-NC 4.0 für humanitäre Organisationen, wie HOT und das amerikanische Rote Kreuz, zur Verfügung.

Programmierung

  • Klokan Technologies (bekannt durch OSM2VectorTiles) hat mit OSMNames ein eigenes Projekt zur Suche gestartet.
  • Mapzen hat mit Libpostal API eine neue Schnittstelle veröffentlicht, die aus Adressdaten eine Extraktion der einzelnen Bestandteile wie Hausnummer, Straße, Stadt usw. vornimmt.
  • Benutzer kepta, ein diesjähriger GSoC-Student, hat seine Arbeiten an iD und seinem Fahrstreifen-Editor zusammengefasst.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
Grass Gis 7.0.5 2.10.2016 150 Stabilitätsverbesserungen und Dokumentationsänderungen.
OSRM Backend 5.4.0 4.10.2016 Verbessertes Interface und Fahrspurunterstützung. Weitere Änderungen.
Traccar Client iOS 3.1 4.10.2016 Build mit iOS 10 SDK.
Osmose Backend v1.0-2016-10-06 6.10.2016 Keine Info
Komoot Android * var 10.10.2016 Keine Info
Mapillary iOS * 4.4.17 8.10.2016 Zwei Bugs beim Übertragen von Bildern beseitigt.

Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist.

(*) unfreie Software. Siehe freesoftware.

Kennst du schon …

OSM in der Presse

  • Las Provincias berichtet (Spanisch) (automatische Übersetzung) über eine große Initiative von zwei Geodäsie-Dozenten der Polytechnischen Universität Valencia (UPV), die sich an den HOT Mapping-Projekten in Haiti (Hurrikan Matthew) beteiligen will. Etwa 400 Studenten machen mit.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Auch ein Jahr nach der historischen Einigung in den Grenzkonflikten befinden sich die Indisch-bangladeschische Enklaven (wir berichteten) noch immer in Google Maps.
  • Wendy Lee vom San Francisco Chronicle berichtet vom Google Summit in Kalifornien, bei der Jen Filzpatrick (Leiter von Google Maps) über die Herausforderung der Erstellung von Karten für selbstfahrende Autos spricht. Die Konkurrenz wie Mapillary wird erwähnt. Auch die Immobilen Website / App Trulia auf OSM-Basis wird erwähnt in Bezug auf Grenzen der Aktualität von GoogleMaps.
  • Google hat mit Cartographer eine auf ROS laufende Bibliothek für SLAM veröffentlicht.
  • Die PC-Welt berichtet vom Kickstarter-Projekt Shoka-Bell. Ein Universalgadget für ‘s Rad, das Klingel, LED Lampe, Diebstahlalarm und Navigation in sich vereinigt. Die Navigation wird über eine dazugehörige App mit OSM-Karte eingestellt. Die Erstauslieferung soll ab März 2017 erfolgen.
  • Das weltumspannende Höhenmodell des DLR ist fertig gestellt mit einer Höhengenauigkeit von bis zu einem Meter. Trotz des öffentlich geförderten TanDEM-X-Projekts sind die Daten aber nicht frei.
  • Ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn OSM-Daten verwendet? 🙂

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Berlin 100. Berlin-Brandenburg Stammtisch 14.10.2016 germany
Berlin Hack Weekend 15.10.2016-16.10.2016 germany
Bonn Bonner Stammtisch 18.10.2016 germany
Lüneburg Mappertreffen Lüneburg 18.10.2016 germany
Karlsruhe Stammtisch 19.10.2016 germany
Essen Stammtisch 21.10.2016 germany
Graz Stammtisch 24.10.2016 austria
Bremen Bremer Mappertreffen 24.10.2016 germany
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 25.10.2016 26.10.2016 germany
Düsseldorf Stammtisch 26.10.2016 germany
Karlsruhe Hack Weekend 29.10.2016-30.10.2016 germany
Rostock OSM Stammtisch Rostock 01.11.2016 germany
Stuttgart Stammtisch 02.11.2016 germany
Dresden Stammtisch 03.11.2016 germany
Wien Hack Evening (58. Wiener Stammtisch) 03.11.2016 austria

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Laura Barroso, Michael Reichert, Peda, rogehm, Manfred Reiter, wambacher.

Wochennotizteam

  • Das Wochennotizteam sucht Dich, ja DICH als Mitarbeiter. Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in neun Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb würden wir uns über Deine helfende Hand freuen.
  • Vielfältige Aufgaben warten: Links aus dem OSM-Umfeld sammeln und bewerten, Artikel schreiben, übersetzen und korrigieren, Bilder aufbereiten, und das alles in einem engagiert diskutierenden internationalen Team.
  • Sende uns eine Mail mit Deinem OSM-Namen, damit wir Dich in unser Redaktionssystem aufnehmen können. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch im Wiki eintragen.

Kategorie: Wochennotiz

  1. Hinweis: Der Termin für den Stammtisch Ulmer Alb hat sich auf den 26.10.2016 geändert. Im Event-Kalender http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Current_events und auf der Gruppenseite wurde das Datum bereits angepasst.