Wochennotiz Nr. 324

27.09.2016-03.10.2016

Banner OSMF-Spendenkampagne 2016

Die OpenStreetMap Foundation bittet zur Finanzierung ihrer Aufgaben um Spenden. Bild von Yunjie Li unter CC-BY-SA1

SotM 2016

  • Im Blog der Geofabrik ist ein Bericht über die State of the Map in Brüssel erschienen.
  • escada berichtet in seinem Benutzer-Blog über seine Eindrücke von der SotM.

In eigener Sache

  • [1] Zur Finanzierung ihrer Ausgaben im Jahr 2017 bittet die OSM Foundation um Spenden. Frederik erklärt die Hintergründe für die aktuelle Spendenkampagne. Während dieser Spendenkampagne leitet der als gemeinnützig anerkannte FOSSGIS e.V. Spenden mit dem Zweck „OpenStreetMap“ an die OSMF weiter – diese Spenden könnt ihr von der Steuer absetzen.
  • Die Wochennotiz erscheint ab dieser Ausgabe auch in italienischer Sprache. Danke an sabas88 und Martin Koppenhöfer. Die beiden suchen noch Mitstreiter.

Mapping

  • Der Miami Herald berichtet über Mapping-Aktivitäten in Havana, bei denen lokale Mapper und der Mapillary-Angestellte Claudio Cossio zusammenarbeiten.
  • Auf der Mailingliste Talk-us wird über die korrekte Zuordnung von amenity=bar, amenity=pub und amenity=restaurant diskutiert.
  • User rdacardenas berichtet in seinem Blog über die Fortschritte beim Mappen in Arequipa im Süden Perus.
  • Helge Fahrnberger von Toursprung hat ein Proposal Piste:type=connection veröffentlicht, das die Verbindung von Skipisten und/oder Skiliften erlauben soll.
  • Ende September wurde die Quartals-Aufgabe abgeschlossen und Mappa Mercia fasst nochmals die Ergebnisse zusammen. Auf der Mailingliste Talk-GB wird sogleich das Quartalsprojekt für den Herbst vorgestellt: Mappen von Food Hygiene Ratings.
  • Im deutschen Forum wird diskutiert, ob ein unterirdischer, nicht begehbarer Bunker unter der Dortmunder Innenstadt, der teilweise geheim gehalten wird, in OSM gehört.
  • Benutzer Wuzzy hat sich das Tag leisure=soccer_golf für eine Fußballgolfanlage ausgedacht.
  • Aun Johnsen erklärt, warum highway=road für ihn ein Ärgernis ist und warum es aus Editoren und Presets entfernt und im Wiki davor gewarnt werden sollte.
  • Andreas Dorfer fragt auf der Düsseldorfer Mailingliste, ob Bedarf an selbstgemachten Luftbildern besteht.
  • Die Swiss OSM Association hat wieder Luftbilder des Kantons Aargau eingekauft und bittet um Spenden zur Deckung der Ausgaben.
  • Jan Marsch bewirbt sich mit seinem neuen OSM-Gebäude-Editor Brick (engl., Ziegelstein) beim Protypen-Fond Prototype Fund der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der die Entwicklung freier Open-Data-Anwendungen finanziell fördert.

Community

  • Im Forum wird über die Suchergebnisse auf der Hauptseite diskutiert (Niederländisch). Bei einer Spracheinstellung “DE, EN” im Browser wird bei einer Suche das name:en-Tag dem name-Tag vorgezogen, was zu starken Verwirrungen bei Neulingen führen kann.
  • Mapbox sucht einen Englischlehrer 😉 (m/w) für seine angestellten Mapper in Ayacucho (Peru), der sich von denen im Gegenzug das Mappen beibringen lässt.
  • Nach einer Bemerkung von Sarah Hoffmann über die Probleme mit den Adressen in Brüssel, hat Glenn Plas ein Tool entwickelt um Probleme zu erkennen, die sich aus addr:street und name aufgrund zweisprachiger Straßennamen ergeben.
  • Walter (wambacher), sucht dringend einen neuen Server für das internationale Projekt Boundaries Map (Release 4.1 steht kurz vor der Fertigstellung) und weiterer Unterprojekte (Missing Boundaries / PLZ Map u.a.). FOSSGIS zahlt wohl nur den Mietpreis. Auch bittet er seit vier Monaten erfolglos um Spenden. Ein Maximalkontigent pro IP-Adresse oder Benutzer ist in Arbeit.
  • Benutzer Peer van Daalen stellt im Forum die Frage nach dem „Verfallszeitpunkt“ für Notes. Es entwickelte sich eine recht kontroverse Diskussion, wie man mit verwaisten Node-Einträgen umgeht. Benutzer MKnight ist nicht gerade begeistert von den Ambitionen des Fragestellers.
  • Mikel Maron berichtet über das Local-Chapter-Treffen in Brüssel und hat das Protokoll vorgelegt.
  • Auf der Mailingliste Talk-gb bittet Brian Prangle letztmalig um Kommentare des Satzungsentwurfes für die geplante „UK OSM Community Interest Company“ (britisches OSM-Regionalvertretung), bevor der Entwurf einem Pro-Bono-Anwalt zur Überprüfung vorgelegt wird
  • Maning hat einige Städte in Asien anhand der Anzahl der Nodes verglichen und dabei einige Beobachtungen gemacht.

OpenStreetMap Foundation

  • In 2014 hat die OSMF ein Programm beschlossen, das die Mitgliedschaft in der OSMF für Menschen mit sehr geringem Einkommen regeln soll. Um dies umzusetzen soll die Membership Working Group Regeln definieren. Wer in der MWG mitarbeiten möchte, meldet sich bitte bei mwg@osmfoundation.org.
  • Simon Poole gibt auf der Mailingliste Talk bekannt, dass die neue Datenschutzrichtlinie der OSMF nun veröffentlicht wurde. In einem weiteren Posting gibt er einen Ausblick auf das, was die License Working Group der OSMF bis 2018 aufgrund von Änderungen im EU-Datenschutzrecht zu tun hat.
  • Simon Poole schlägt auf der Mailingliste OSMF-Talk vor, kommendes Jahr Geld für kleinere Verbesserungen der Website auszugeben, um das Ungleichgewicht in der Weiterentwicklung von OSM-Software auszugleichen. Viel Geld wird (von Firmen) in Software zur Nutzung der Daten gesteckt, aber das Projekt selbst bewegt sich kaum (von Ausnahmen abgesehen).

Veranstaltungen

  • Jochen Topf und Arnulf Christl sprechen am 30. November in der Landesdirektion Sachsen im Rahmen eines Seminars des DVW (Deutscher Verein für Vermessungswesen), BDVI (Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure) und des VDV (Verband deutscher Vermessungsingenieure) über OSM und freie GIS-Software. (Flyer als PDF)

Humanitarian OSM

  • HOT hat nach dem Hurrikan Matthew einige Aufgaben in Haiti und Jamaika aufgelegt. Auf der Mailingliste finden sich ein Hilferuf nach sicheren Unterkünften und eine Stellungnahme von HOT-Vizepräsident Dale Kunce.
  • Das Projekt Finding Places in Hamburg hat in Workshops mit der lokalen Bevölkerung Flächen für Flüchtlingswohnheime gesucht. Die potenziellen Standorte werden auf einer Karte gut dargestellt
  • HOT engagiert sich stark in das indonesische Frühwarnsystem inAWARE. Die Datenerfassung und Validierung, auch über Maphaton-Veranstaltungen, werden durch besonders ausgebildete Teams gewährleistet. Teamrekrutierung, -training und Qualitätsmapping bedeuten erfolgreiches Engagement der örtlichen Indonesischen HOT Initiative z.B. in Surabaya.
  • HOT hat auf deren Mailingliste die Stelle eines „Operations Coordinator“ (Teilzeit) ausgeschrieben.

Karten

  • Monochome verkauft jetzt Kissen, Röcke, Tellerunterlagen mit selbstwählbaren Kartenausschnitten.

Open-Data

  • Linda Poon (Atlantic-CITYLAB) berichtet über Mapbox, das ein neues „Mentorenprogramm“ für (bisher amerikanische) Städte entwickelt, um OpenData – via OSM – in dafür geeignete städtische Plattformen zu integrieren.
  • Die Orthophotos mit einer Bodenauflösung von 20 cm basierend auf dem Frühjahrsbildflug 2016 wurden im Hamburger Transparenzportal unter der Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0 veröffentlicht. Sie sind als WMS und als gekachelter JPEG-Dump verfügbar.

Programme

  • Benutzer eis_kalt hat eine erste Version seines 3D-Weltmodels für Android im Playstore veröffentlicht.
  • Sebastian Kürten veröffentlicht einen neue Open-Source-Desktop-Viewer namens Jeography. Jeography ist ein Java-GIS-Toolkit mit einem Fokus auf OpenStreetMap-Daten.
  • mmd präsentiert eine Vorschau von noch experimentellen Erweiterungen der Overpass API.

Programmierung

  • Google putzt im Frühjahr, Mapbox putzt im Herbst. Zum 31. Januar 2017 endet für folgende Mapbox-Produkte der Support: TileMill, Geocoding API v3 und Mapbox.com/editor. TileMill wird dadurch von Mapbox unabhängig.
  • Ilya Zverev schreibt einen Preis in Höhe von 100 Euro für den aus, der ein Abonnement-Feature für die Kommentare von Benutzer-Blogs auf osm.org implementiert. Mikel Maron und Benutzer Stereo haben noch je 100 Euro dazugelegt.

Releases

Software Version Release Datum Änderungen
PostGIS 2.3.0 26.9.2016 Support der Parallelisierung in PostgreSQL 9.6
Komoot Android * var 28.9.2016 Swipe-to-pause-Geste und weitere Kleingkeiten.
Komoot iOS * 8.4 28.9.2016 Anpassungen für iOS 10
Mapillary iOS * 4.4.15 28.9.2016 Zwei Bugs beseitigt.
Maps.me Android * var 28.9.2016 Höhenprofile für Fußgänger und Radfahrer, Verbesserungen von Suche und Karteneditor.
Maps.me iOS * 6.4.3 28.9.2016 Höhenprofile für Fußgänger und Radfahrer, Verbesserungen von Suche und Karteneditor.
Vespucci 0.9.8r1200 28.9.2016 Keine Infos.
PostgreSQL 9.6.0 29.9.2016 Highlight: Parallel Support, ansonsten bitte Releaseinfo lesen.
BRouter 1.4.6 30.9.2016 Optimierter Speicherbedarf, schnellere Berechnungen.
Leaflet 1.0.1 30.9.2016 Komplett überarbeitete Version, bitte Releaseinfos lesen.
Magic Earth * 7.1.16.39 30.9.2016 Keine speziellen Informationen.
Mapbox GL JS v0.25.1 30.9.2016 Bugfix Release der kürzlich erschienenen v0.25.0
Traccar Client Android ? 3.12 1.10.2016 Kleinere Probleme wurden beseitigt.
Mapillary Android * 2.42 3.10.2016 Bug-Fixes bei der Anmeldung, Registrierung und Kamera, wenn Anrufe empfangen werden.

Bereitgestellt von der OSM Software Watchlist.

(*) unfreie Software. Siehe freesoftware.

Kennst du schon …

  • … die Android-Bibliothek Lost von Mapzen? Die Bibliothek soll ein freier Ersatz für die unfreien Location-APIs sein, die Teil der Google Play Services sind.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Thomas Skowron wirft einen Blick auf Apple Maps on iOS 10 aus der Sicht eines aktiven OSM-Beitragenden.
  • Für die beliebte Anwendung zur Wettervorhersage Dark Sky wurde die Website neu gestaltet. Die zuvor als forecast.io bekannten dynamischen Karten verwenden Daten von OpenStreetMap im Hintergrund.
  • Ein radelnder Senior erfasst den Zustand der Radwege in Brandenburg – mit einem eigens dafür ausgerüsteten Messfahrrad.
  • Bei Rettungseinsätzen zählt oft jede Minute – dennoch geht noch zusätzlich Zeit verloren, wenn das Navigationssystem dem Rettungsdienst einen unbenutzbaren Anfahrtsweg weist.
  • Wie offen ist Mapillary? Die Frage versucht Richlv im Mapillary-Blog zu beantworten.
  • Mapillary setzt jetzt semantische Segmentierung von Bildern ein. Damit können Bildbereiche einer Kategorie (z.B. Straße, Himmel, Gebäude, Fahrzeug, …) zugeordnet werden. Es soll der Anfang von mehr sein.
  • Benutzer von Pokémon Go nutzen wohl seit Kurzem einen Overpass-Turbo-Link, um Informationen für verschiedene Spielflächen zu sammeln.
  • Navi-Anbieter Tomtom kooperiert mit Grafikchipanbieter Nvidia, um eine für Dritte offene Cloud-basierte Plattform für autonomes Fahren zu entwickeln.
  • Wie kommt man zur Julius-Leber-Kaserne in Husum? Zum Glück gibt es dieses Video und dieses Internet.
  • Joost Schouppe erklärt, wie öffentliche Dienste ihre Geodatenbasis anhand von OSM-Daten verbessern können.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Dresden Stammtisch 07.10.2016 germany
Dresden Elbe-Labe-Meeting 08.10.2016-09.10.2016 germany
Landshut Landshut Stammtisch 11.10.2016 germany
München Stammtisch München 11.10.2016 germany
Berlin 100. Berlin-Brandenburg Stammtisch 14.10.2016 germany
Berlin Hack Weekend 15.10.2016-16.10.2016 germany
Bonn Bonner Stammtisch 18.10.2016 germany
Lüneburg Mappertreffen Lüneburg 18.10.2016 germany
Karlsruhe Stammtisch 19.10.2016 germany
Essen Stammtisch 21.10.2016 germany
Bremen Bremer Mappertreffen 24.10.2016 germany
Graz Stammtisch 24.10.2016 austria
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 25.10.2016 germany
Düsseldorf Stammtisch 26.10.2016 germany
Karlsruhe Hack Weekend 29.10.2016-30.10.2016 germany

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Laura Barroso, Michael Reichert, Peda, rogehm, TheFive, Manfred Reiter, escada, kreuzschnabel, Marc, wambacher.

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz

  1. Georg

    Hallo, es heißt monochome, nicht monochrome 😉

  2. “Foot Hygiene Ratings” würde bestimmt auch einen Sinn ergeben. Richtig ist aber wohl eher “Food Hygiene Ratings”.

    • Peter Pan

      … und ich bedanke mich bei dem Redakteur, der das geschrieben hat, für die sorgfältige Zusammenstellung der Links und die sprachlich gelungene Darstellung des komplexen Sachverhaltes der Craftmapper-Bemühungen in UK.

  3. Benutzt ernsthaft noch jemand Tilemill? Es gibt kosmtik und es gibt magnacarto.
    Insbesondere letzteres besticht durch Geschwindigkeit.

  4. chenshi

    tolles spendenbanner: “support a growing ope?streetmap”

  5. pegeka

    Bezieht sich die Mitteilung über Steuerbegünstigung für Spenden an OSM auf Deutschland oder auch auf andere Länder?

    • Die Absetzbarkeit bezieht sich auf Deutschland. (Ob es so etwas auch in Österreich gibt und ob ein Österreicher sich auf die Anerkennung eines deutschen Vereins als gemeinnützig durch deutsche Behörden berufen kann, weiß ich nicht.)