Wochenaufgabe KW 1/2 Weichenheizungen

Weichenzungen (bewegliche Gleisstücke) und Weichenantrieb (rechts)

Weichenzungen (bewegliche Gleisstücke) und Weichenantrieb mit Weichennummer 51 (rechts) [1]

Wenn Ihr heute schon das Haus verlassen habt, dann habt ihr es vielleicht bemerkt. Die Temperatur liegt unter dem Gefrierpunkt. Was macht Wasser da? Klar, es gefriert, z.B. an den beweglichen Bauteilen von Eisenbahnweichen. Die Folge davon ist eine nicht verstellbare Weiche, die nicht befahren oder umgestellt werden kann. Um das zu vermeiden, statten Bahnbetreiber wichtige Weichen mit Weichenheizungen aus. Aus aktuellem Anlass wollen wir dazu aufrufen, die Existenz von Weichenheizungen in OpenStreetMap zu erfassen. Die Information welche Weichen beheizt werden können, gibt die Deutsche Bahn nämlich nicht frei und daher tun wir, was wir können – Daten selber erfassen (bei Landkarten-typischen Daten hat das in den letzten zehn Jahren ja schon ganz gut geklappt).

Was kann man alles mappen?

Weichenheizungen kann man bei Schnee und Eis gut erkennen. Wenn die Weiche beheizt ist, dann schmilzt der Schnee, ähnlich wie bei unterirdisch verlegten Öl- oder Fernwärmeleitungen. Wenn man die Weichennummer erkennt, kann man auch diese erfassen. Diese steht entweder auf dem Weichenantrieb, als kleines schwarzes Schild in dessen Nähe oder auf der Weichenlaterne (falls vorhanden).

Wie mappt man das?

Weichen kann man gut bei einer Zugfahrt aus dem (langsam oder mäßig schnellen) Zug, von Bahnsteigen und Straßenbrücken und parallel verlaufenden öffentlichen Wegen erfassen. Tipp: Im Zug kann man durch das Fenster filmen oder bei langsamer Fahrt auch Fotos machen. Bitte beachtet, dass das Betreten von Bahnanlagen gefährlich und verboten ist! Häufig sind die Gleisanlagen eines Bahnhofs schon vollständig in OSM erfasst. Manchmal ist das jedoch mit alten, schlecht aufgelösten Bing-BIldern erfolgt. Bevor man zu Korrekturen greift, sollte man stichprobenartig auf das Erfassungsdatum einzelner Nodes schauen, ob sie älter als die Bing-Bilder sind.

Wie taggt man das?

Eine Weiche wird als Node, an dem sich die beiden Gleis-Ways treffen, gemappt. Gleise werden durch eine Linie in der Gleismitte erfasst. Die beiden Ways treffen sich an einer Weiche daher im Bereich der beweglichen Weichenzungen (siehe Foto). Der Node wird mit railway=switch getaggt. Wenn eine Weichenheizung vorhanden ist, wird railway:switch:heated=yes ergänzt, ansonsten railway:switch:heated=no. Wenn man es nicht weiß, lässt man das Tag weg. Weitere mögliche Tags sind:

  • ref=* für die Weichennummer
  • railway:turnout_side=left/right für linke/rechte Weiche
  • Weitere Tags (für Bahnexperten) sind im OSM-Wiki zu finden.

Auswertung

Deutschland / Österreich / Schweiz getaggte Weichen beheizt unbeheizt ohne Heizungsinformation mit Weichennummer
1.1.2015 12:33 33033 96 19 32918 9454

Sonstiges

Zu dieser Wochenaufgabe gibt es auch einen Thread im Forum. Zum Twittern bitte #osmwa0102 verwenden.

Michael Reichert

Michael ist seit 2011 aktiver Mapper, hat die Mappingschwerpunkte Eisenbahninfrastruktur und ÖPNV und verdient sein Geld mit OpenStreetMap-Dienstleistungen.

Kategorie: Wochenaufgabe

  1. geozeisig

    Der tag wird noch nicht mal im Wiki beschrieben. Nur bei wiki/DE:OpenRailwayMap/Tagging findet man was. Hier heißt es aber railway:switch:heated=yes/no und kommt 116 x vor.
    Was nehmen wir nun?

    • Entschuldigung, mein Fehler. railway:switch:heated ist richtig. Ich habe es korrigiert. Meine Auszählung hat übrigens dann auch falsch gezählt, das korrigiere ich gleich.

    • Ich habe mein Zählskript korrigiert. Und auch die ersten beheizten/unbeheizten Weichen gefunden. Es läuft ab sofort jeden Morgen um 4:30 Uhr.

  2. kurt

    Konntest du das Tagging auch noch im Text korrigieren.
    Da werden momentan zwei verschiedene Tags beschrieben:
    – railway:switch:heated=yes
    – railway:switch:heating=no
    Sonst haben wir gleich wieder Wildwuchs in der Datenbank.

  3. couchmapper

    Wer die Auswertung selbst mal mit aktuellen Daten oder in seinem Gebiet durchspielen will findet hier eine passende Overpass Abfrage: http://overpass-turbo.eu/s/6LV

    Läuft 1-2 Minuten

  4. Maskulinum

    Höchstwahrscheinlich angeregt durch die Wochenaufgabe 😉 , gibt es einen Artikel in der “mobil” der Deutschen Bahn über Weichenheizungen:
    http://mobil.deutschebahn.com/db-mittendrin/wie-funktioniert-eigentlich-eine-weichenheizung/
    Zitat: Rund 49 000 der insgesamt 70 000 Weichen im DB-Netz haben eine Heizung, …