Wochennotiz Nr. 227

18.11.–24.11.2014

inkatlas

Mit inkatlas schwarz/weiß Karten drucken [1]

Wochenaufruf

  • Es gibt wieder eine Wochenaufgabe KW 47/48. Diesmal ruft hurdygurdyman dazu auf, Telenav zu zeigen, dass auch in OSM Fahrspuren mit Richtungsangabe (Abbiegespuren) vorhanden sind und zum Navigieren benutzt werden können.

Mapping

Importe

OpenStreetMap (Foundation)

Kennst du schon…

Veranstaltungen

  • Die Videos der Vorträge von der State of the Map in Buenos Aires sind verfügbar. Wer kein Flash mehr hat, muss die Videos herunterladen, um sie anzuschauen. Wir finden das doof.
  • Am 01. November fand bei Bernmobil in Bern ein Mappingworkshop zum Mapping von ÖPNV-Linien in Bern statt. Dazu gibt es einen Bericht.

Humanitarian OSM

Karten

  • [1] inkatlas.com (derzeit noch in Beta-Phase) erzeugt für vorzugebende Gebiete qualitativ hochwertige PDF-Dokumente mit einer Kartendarstellung in Schwarz-Weiß … ideal zum Ausdrucken.
  • Eine Indoor-Karte (z. B. für U-Bahn-Stationen), derzeit leider nur auf Französisch und für Paris verfügbar.
  • Auch dieses Jahr betreibt Jan Tappenbeck (User Lübeck) wieder die Vorweihnachts(xmas)Karte, die Weihnachtsmärkte und -bäume in der Öffentlichkeit darstellt. (via talk-de)

Open-Data

  • Golem meldet, dass das CERN die Rohdaten des Large Hadron Collider als Open-Data zur Verfügung stellt.
  • Getmapping beschwert sich über die Ordnance Survey (britische Vermessungsverwaltung), u. a. weil Daten als Open-Data herausgegeben werden.

Lizenzen

Programme

  • Gretchen Peterson kommt nach ihrem vierteiligen Vergleich von QGIS mit ArcGIS (VisualisierungKartographieAnalyseBearbeiten) zu dem Schluß, dass das freie QGIS das unfreie ArcGIS ersetzen kann. Wir stimmen dem zu, denn QGIS hat einen vernünftigen OSM-Importer und das Plugin QuickOSM, was es beides für das teure Programm von Esri nicht gibt. Dann vermeidet man auch Probleme wie dieses.
  • OSM IQ gibt es jetzt auch für Windows Phone.

Programmierung

  • Ilya Builuk hat ActionStreetMap, einen 3D-Renderer für die Unity-Engine veröffentlicht.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

Wochenvorschau

Termine vom 23.11. bis 04.12.2014

Ort Name Datum
Düsseldorf Stammtisch 26.11.2014
Graz Stammtisch 01.12.2014
Wien Stammtisch 03.12.2014
Stuttgart Stammtisch 03.12.2014
Heidelberg Mappingparty 03.12.2014
Lübeck Stammtisch 04.12.2014
Dresden Stammtisch 04.12.2014

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste haben möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen.

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz

  1. Heinz-Harald

    Die Indoor-Karte funktioniert bei mir nicht.
    Ist das mein Problem oder ein Problem des Links/der Karte?

    • Gestern Nachmittag/Abend hat sie bei mir funktioniert. Heute Nacht (MEZ) hat sie von Ecuador aus nicht funktioniert. Da sie heute morgen aus dem D1-Mobilfunknetz heraus funktioniert hat, habe ich dann die Ausgabe mit dem Link veröffentlicht. Bei mir (VDSL über Telekom/Congstar) funktioniert sie. Ich benutze Firefox 33.1.1 auf Arch Linux (amd64).

      Sollte sie jedoch Probleme machen, dann schmeißen wir die Meldung nachträglich raus.

    • Klumbumbus

      Man muss zunächst oben links Gebäude laden anklicken, dann das erscheinende Gebäude anklicken, dieses “betreten” und dann kann man rechts die Etagen wechseln.

  2. Zur ESRI-Weltkarte: sie haben auch die Antarktis vergessen – und die ist ja knapp doppelt so groß wie Australien 😉

  3. aseerel4c26

    Auf dem “Mousepad mit einer Weltkarte” fehlen noch ganz viele andere Landstückchen/-Stücke, die eigentlich sichtbar sein müssten. – Nicht nur Neuseeland.

  4. hurdygurdyman

    Wenn ich mir die Karte von FOSM in meiner Heimatgegend anschaue, erscheint mir der Datenstand etwa so, wie er vor zwei Jahren war. Schade…

    • dieterdreist

      Wieso, ist doch super, dass heisst, dass da kaum jemand mitgemacht hat und die alle bei OSM geblieben sind.

  5. dieterdreist

    Toll, dass die CERN/LHC Daten jetzt open sind, da fallen 700MB in der Sekunde an, oder anders ausgedrückt 15PB (15 000 000 GB) im Jahr, wer dachte, OSM Daten sind groß und aufwendig zu verarbeiten, der sollte sich das mal ansehen. Ist eher nix für den Privatmann in seinem Kämmerchen 😉