Wochennotiz Nr. 112

2.9. – 8.9.2012

Vier Jahre OSM Mapping 2008-2011 [1]

Talk, Forum, Wiki & Blog

  • Richard Weait fragt, ob Mapper Cards interessant sind?
  • Als Antwort auf den Artikel über Googles „Ground Truth“ Projekt, beschreibt Martijn van Exel den entscheidenden Unterschied zwischen Google Maps und OSM.
  • Harry Wood hat einen Vortrag gehalten und einige Informationen aufgeschrieben.
  • Im Geoclub Metadatenkatalog (größtes deutsches Geocacher-Forum) gibt es die Kategorie „OpenStreetMap“. Der Katalog kann nach Anmeldung mit Links zu OSM-Informationen und -Diensten ergänzt werden.
  • Ein weiteres Outdoor Navi benutzt OSM-Karten.
  • Stephan Knauss hat nachgefragt und kann bestätigen, dass die Grafiken der OCHA (Meldung aus Wochennotiz 110) unter CC0 lizensiert sind.
  • Auf der Mailingliste historic wird über historische Geodaten und OpenHistoricalMap diskutiert.

ODbL

  • Der Lizenzwechsel wurde auf der State of the Map 2012 in Tokio abgeschlossen und von Michael Collinson verkündet. Der nächste OSM-Planet wird unter ODbL-Lizenz veröffentlicht.
  • Erste Presseberichte über den Lizenzwechsel sind bei futurezone.at und heise.de erschienen.

OpenStreetMap-Foundation

Humanitarian OpenStreetMap Team

  • Im Blog des Amerikanischen Roten Kreuzes ist ein Artikel über ein Projekt mit HOT erschienen.

State of the Map

  • [1] Neben 5 Jahre OSM Japan wurden auf der Konferenz das Video Four Years of Edits 2008-2011 gezeigt.
  • Auf der SotM 2012 werden die aufgezeichneten Talks im Wiki verlinkt. Auf dem Livestream werden die Talks zur Zeit noch wiederholt.
  • Skobbler will im ersten Quartal 2013 anonymisierte Tracks mit ca. 100 Millionen km veröffentlichen.
  • Das Projekt wheelmap.org zeigt Kennzahlen mehrerer Großstädte und ergänzt weitere Städte, wenn sie Grenzpolygone bekommen.
  • Die Open Source Routing Machine zeigt Radfahrrouting in Kopenhagen.

Konferenzen

  • Zur Intergeo ist wieder ein OpenStreetMap- und ein OpenSeaMap-Stand geplant. Die Koordinierung läuft über die Wikiseite.

Karten

  • Christian Quest hat eine Webseite erstellt, die aktuelle Änderungen in der OSM-Datenbank zeigt.
  • Die Erzgebirgsbahn zeigt die aktuellen Zugpositionen auf einer OSM-Karte an.
  • Mit dem Dienst Map2Image von Stamen können eigene Ausdrucke von Karten erstellt werden.

#switch2osm

Programme

Programmierung

  • Die WebApp von offeneskoeln ist Open Source und liegt auf Github.
  • Für Sage CRM gibt es ein OSM-Modul, das von der Sage-Community erstellt wurde.

Weltweit

und sonst

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz

  1. Pingback: Openstreetmap vs. Google | Kommentare aus der AMAZONAS-Box