Wochennotiz Nr. 485

 

29.10.2019-04.11.2019

lead picture

Teslas Navigation für autonomes Fahren vor und nach einem Edit auf OSM 😉
1 | © Teslamotorsclub – Kartendaten © OpenStreetMap-Mitwirkende

Mapping

  • SelfishSeahorse schlägt mit seinem Proposal die Erfassung von Fußgängerspuren auf Straßen vor, die durch markierte Spuren gekennzeichnet sind.
  • Das Unternehmen StreetCred, von Randy Meech nach dem Aus von MapZen gegründet, stellt OSM seine POI-Daten als MVT-Tileserver zur Verfügung, der zum Beispiel im iD-Editor ganz leicht als Layer eingefügt werden kann.
  • Hanikatu sucht im Forum nach Ideen, wie er mehrere Objekte, die an der selben Straßenlaterne befestigt sind, erfassen könnte. Die meisten Antworten schlagen die Nutzung von separaten Nodes vor, die man zum Beispiel mit einer type=node-Relation zusammenfassen könnte.
  • Amazon-Logistics-Mapper nehmen mittlerweile auch Kontakt mit lokalen Mappern auf, wie sich an diesem Änderungssatz in Nottingham, UK zeigt, bei dem sie einen seit 11 Jahre fehlerhaften Access-Tag einer Hauptstraße entdeckt hatten.
  • OpenSnowMap.org bietet nun eine vollständigere Ansicht von täglichen und wöchentlichen Änderungen an Skipisten und anderen Wintersport-Objekten in OpenStreetMap.
  • Das Proposal zu leisure=sunbathing_area hat das Ziel von einer 74%-Mehrheit knapp verfehlt. Insgesamt gab es 18 Stimmen, wovon 72% für „Ja“ waren.
  • Das Tagging-Proposal contact:phone or phone hat mit 46 Ja- und 60-Nein-Stimmen, die erforderliche Dreiviertelmehrheit verfehlt. Das Proposal wollte contact:phone=* zugunsten des älteren und weitaus häufigeren phone=*für veraltet erklären. Das Thema ist seit einem Jahrzehnt umstritten.
  • OpenStreetMap India verweist auf Twitter auf den Erfolg von OSM Kerala (Indien), die die lokale Regierung überzeugen konnten, Crowdsourced-Mapping durch den Start des Mapathon Keralam zu unterstützen. The Hindu, Indiens drittgrößte englische Zeitung, berichtete darüber auf ihrer Website.
  • Luzandro hat uMap-Karten mit möglicherweise neuen oder fehlenden Straßen und Orten in Österreich auf Grundlage von BEV-Adressen erstellt.
  • Auf Ilya Zverevs Vorschlag (ru) hin werden nun die Grenzübergänge in Russland mit Hilfe von MapRoulette detaillierter gemappt.

Community

  • Tahira berichtet, dass Heidelbergs erster „Climathon“ am EMBL mit einem 24-Stunden-Hackathon im Rahmen des „globalen Climathons“ vom 26.-27. Oktober stattfand. Die Teilnehmer arbeiteten als Teams an fünf Herausforderungen, die alle den Klimawandel zum Thema hatten. Der erste Platz ging je an die Teams BikeBuddy und Spring Up. Beide Gewinnerteams bestanden aus Mitgliedern der Abteilung GIScience der Universität Heidelberg. Das BikeBuddy-Team arbeitete an einer von HeiGIT.org vorgestellten Herausforderung, bei der es darum ging, attraktive Fahrradrouten zu identifizieren, die Menschen dazu zu ermutigen, lieber mit dem Fahrrad als mit dem Auto zu fahren. Inspiriert wurde dies durch die Recherche zu Pleasant Routing bei GIScience / HeiGIT. Der Hauptfaktor, auf den sich das Team konzentrierte, war diesmal die Sicherheit der Radrouten (Beleuchtung, Nähe zu Straßenbahnschienen). Die Daten wurden aus OpenStreetMap extrahiert und prototypisch in OpenRouteService.org integriert.
  • Branko Kokanović schreibt in einem Blogeintrag über seinen Fortschritt bei der Nutzung von Wohnungs-Open-Data in Serbien. (automatische Übersetzung)
  • OpenStreetMap US blickt in einem neuen Newsletter auf den vergangenen Monat Oktober zurück.

OpenStreetMap Foundation

  • Dorothea Kazazi informiert die Community über das Prozedere und die Details der bevorstehenden Vorstandswahl der OpenStreetMap Foundation während der 13. Hauptversammlung. Die Frist, um sich zur Wahl zu stellen, endete am 10. November 2019. Um mit abstimmen zu können, müsstest Du bis zum 14. November 2019 Mitglied der OSMF werden. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Zeilen kandidierten acht Personen. Die Sitze von Kate Chapman, Heather Leson, Mikel Maron und Frederik Ramm stehen bei dieser Wahl zur Verfügung, wobei nur Mikel Maron für eine Wiederwahl kandidiert. Wir ermutigen alle, Mitglied der OSMF zu werden und daran teilzunehmen. Wer sich den Mitgliedsbeitrag nicht leisten kann oder keine Möglichkeit hat, Gelder ins Ausland zu überweisen, interessiert sich vielleicht für das Fee Waiver Programm der OSMF.
  • Frederik Ramm informiert die Mitglieder der OpenStreetMap Foundation darüber, dass der Vorstand einige Änderungen der Satzung vorschlägt, die hauptsächlich mit dem Massenbeitritt von Mitarbeitern eines Unternehmens vor den letztjährigen OSMF-Vorstandswahl zusammenhängen. Neben den AoA-Änderungen, die ein Quorum von 75 Prozent der „Normal Member“ OSMF-Mitglieder bei der bevorstehenden Hauptversammlung erreichen müssen, wird auch vorgeschlagen, die derzeitige Gebührenbefreiung der OSMF-Mitgliedschaft aufgrund von „finanzieller Härte“ durch eine allgemeine Befreiung für Community-Mitglieder zu ersetzen, die einen „beträchtlichen Beitrag“ geleistet haben. Die OSMF stellte eine PDF-Datei mit den Einzelheiten der Änderungen zur Verfügung.
  • Christoph Hormann (imagico) gibt den Kandidaten für die anstehende OSMF-Vorstandswahl in seinem Benutzer-Blog einige Ratschläge. Darin geht es vor allem um Formulierungen von Stellungnahmen und das Beantworten von allgemeinen Fragen an die Bewerber.
  • Joost Schouppe schreibt über sein erstes Jahr als OSMF-Vorstandsmitglied, was ihn an OSM im Allgemeinen beunruhigt und wie schwer die Belastung für den Vorstand aus nur 7 Freiwilligen ist. Auch die anschließende Diskussion ist sehr interessant.

Veranstaltungen

  • Oliver Rudzick erinnert auf der Mailingliste Talk-de an das 13. FOSSGIS-OSM-Hackingevent, das vom 29. November bis 01. Dezember im Linuxhotel Essen stattfinden wird.
  • Bis zum 17. November können noch Vorträge für die jährliche deutschsprachige Konferenz über OSM, die FOSSGIS-Konferenz, eingereicht werden.

Humanitarian OSM

Ausbildung/Schulung

  • Das IDEAL-VGI-Projekt zielt darauf ab, sich auf die Herausforderungen freiwilliger geografischer Informationen (via OSM) für die Landnutzungsklassifizierung und große Erdbeobachtungsdaten zu konzentrieren. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der GIScience Research Group der Universiät Heidelberg und der Technischen Universität Berlin.

Karten

  • Auf Twitter berichtete (fr) (automatische Übersetzung) Infos-Réseaux.com, dass der Meilenstein von 1000 in OSM erfassten Stromkreisen des französischen Stromnetzes erreicht wurde.
  • Diesen Monat läuft auf Twitter die #30DayMapChallenge, bei der Benutzer von ihnen erstellte Karten teilen. Darunter sind auch viele Karten mit OpenStreetMap-Daten, von denen Spanholz einige in einem imgur-Album zusammengestellt hat. Initiator ist Topi Tjukanov.

switch2OSM

  • Die App Strava, die speziell für Läufer und Radfahrer entwickelt wurde, setzt OSM als Kartenmaterial ein.
  • [1] Der Tesla-Fahrer Armee_1 hat bemerkt, dass sich die Routenführung der Smart-Summon-Anwendung seines Autos, die den Tesla auf Parkplätzen autonom zum Besitzer fahren lässt, verändert, wenn er auf OSM die Parkplatzwege bearbeitet.

Open-Data

  • Théophile Merlière vom Etalab-Team berichtet (fr), wie er durch ein paar mehrstündige Spaziergänge eine georeferenzierte Adressdatenbank erzeugt hat.
  • Dr. Adrian Mallory hat eine Stellungnahme verfasst, in der er zum gemeinsamen Handeln aufruft, um Big Data zu einem breiteren sozialen Gut zu machen, und nicht als Treibstoff für die überreichen, geheimen Formen der Manipulation, die für weitere soziale Ungleichheit sorgen.

Releases

  • Die Version 19.10 von JOSM wurde veröffentlicht. Die Hauptneuerungen sind die Möglichkeit, in TMS-Layern bis zur Stufe 24 zu zoomen, der Import von GeoJSON-Dateien und das Ende des Supports von https-Remote-Control.
  • Bitte, nutzt zur Information der Release-Änderungen aller OSM-Software den Thread „Update der OSM Software List“ im deutschen Forum. Wambacher ist bemüht, diesen Auszug aus der OSM Software Watchlist immer am Wochenende zu aktualisieren. Zum Beispiel ist die Rel. 2.0 der App Windy Maps aufgeführt, dort werden OSM basierte Online- wie Offline-Karten mit vielen POI, Wander und Radwege angezeigt. Wiki, Foto und Ausflugtipps inklusive. Jetzt mit verbessertem Routing mit Sprachsteuerung und Tracking.

Kennst du schon …

OSM in der Presse

  • TV5monde berichtet über das ÖPNV-Mapping-Projekt in Bamako, Mali. Mehr dazu findet man auch auf der Seite im OSM-Wiki. (fr) (automatische Übersetzung).

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Archie Archambault ist ein „Craft-Mapper“, der findet, Karten sollten durch Vor-Ort-Begehungen und lokales Wissen entstehen. Er arbeitet gerade an einem künstlerischen Projekt, bei dem aus dem Gedächtnis gezeichnete Karten das Wichtige an Städten hervorheben sollen.
  • Victor von PreMarathon zeigt, wie man kostenlose Karten auf seine Garmin Fenix oder EDGE Smartwatch laden kann. (es) (automatische Übersetzung)
  • Im Spiel Harry Potter Wizards Unite fanden neulich Events statt, deren Orte nach auf OSM gemappten Bibliotheken gewählt wurden.
  • Im Zuge der dritten „Tokyo Public Transportation Open Data Challenge“ hat Akihiko Kusanagi eine digitale Echtzeit-3D-Karte von Tokios ÖPV-System erstellt.
  • Der Postillon schlägt vor, dass statt dem Brexit einfach alle Länder außer Großbritannien aus der EU austreten und ein neues Bündnis gründen sollten.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Zürich Stammtisch Zürich 2019-11-11 switzerland
Lyon Rencontre mensuelle pour tous 2019-11-12 france
Hamburg Hamburger Mappertreffen 2019-11-12 germany
Digne-les-Bains HÉRuDi : l’Histoire Étonnante des Rues de Digne 2019-11-12 france
München Münchner Stammtisch 2019-11-13 germany
Wuppertal OSM-Treffen Wuppertaler Stammtisch im Hutmacher 18 Uhr 2019-11-13 germany
Berlin 137. Berlin-Brandenburg Stammtisch 2019-11-14 germany
Nantes Réunion mensuelle 2019-11-14 france
Bonn Bonner Stammtisch 2019-11-19 germany
Lüneburg Lüneburger Mappertreffen 2019-11-19 germany
Bremen Bremer Mappertreffen 2019-11-25 germany
Düsseldorf Stammtisch 2019-11-27 germany
Singen (Hohentwiel) Stammtisch Bodensee 2019-11-27 germany
Nantes Participation à « Nantes en sciences » 2019-11-30 france

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Map-Peter, Nakaner, Rainero, Rogehm, SK53, SunCobalt, TheSwavu, derFred, doktorpixel14, anonymus.

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Uncategorized

  1. mit der type=node Relation werden nicht nodes zusammengefasst, sondern es wird nur ein „echter“ node gemappt, dessen Position dann für weitere, eigenständige Objekte mitverwendet werden kann.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.