Wochennotiz Nr. 416

03.07.2018-09.07.2018

    Screenshot von MapRoulette 3

    MapRoulette 3 1

Mapping

  • Im OSM-Forum wird über das Tagging von benutzungspflichtigen Radwegen diskutiert, die nach aktueller Rechtslage so nicht mehr ausgewiesen werden dürften.
  • Jeremiah Rose fragt auf der Mailingliste Tagging nach, ob er Links zu Seiten, auf denen das Menü eines Restaurants aufgeführt ist, mit url:menu=* oder url:accessible_menu=* taggen könnte.
  • Selfish Seahorse kündigt auf der Mailingliste Talk-ch einen mechanischen Edit an Brunnen in Bern an.
  • Der offizielle OpenStreetMap-Blog berichtet über die neue Integrierung von Bing Streetside im iD-Editor. Dort wird zudem erwähnt, dass die Bilder bald vielleicht auch in anderen Editoren wie JOSM integriert werden könnten.
  • Zum 6. Juli sind zahlreiche Gemeinden in Thüringen neu gegliedert worden (Gesetz als PDF). Im Forum werden die Anpassungen in OSM organisiert.
  • Martijn van Exel hat MapRoulette 3 veröffentlicht und startet eine Serie an Blogeinträgen über die neuen Features. Der erste Teil beschäftigt sich mit der Einführung von orts-, kategorie- und textbasierten Filtern.
  • TobWen regt sich im OSM-Forum über unsaubere oder methodisch fehlerhafte Nutzung des NRW-Atlas (nicht mehr nutzbar) auf.
  • Im deutschen Forum wird diskutiert, ob man auf OSM mithilfe von Notes auf Urheberrechtsfallen von anderen Kartendiensten aufmerksam machen sollte.
  • Der Vorschlag für das Sauna-Tagging-Schema wurde angenommen.
  • Ein Mitarbeiter von Amazon Logistics fragt im deutschen OSM-Forum, wie sie fehlende Abbiegebeschränkungen in OSM der deutschen Community zur Verfügung stellen könnten, da sie befürchten, dass Notes nicht zeitnah bearbeitet werden.

Community

  • Auf der Mailingliste Talk erwähnt Frederik Ramm eine wissenschaftliches Paper über Importe in OSM und ihre Auswirkungen auf die lokalen Mappergemeinden. Die Reaktionen auf der Mailingliste erwähnen die unterschiedlichen Auswirkungen von Importen auf der ganzen Welt und in der Geschichte von OSM und schließen daher eine universelle Empfehlung für Importe aus.
  • Pablo Sanxiao erklärt (es) (automatische Übersetzung) recht verständlich, warum OpenStreetMap keine einfache Karte, sondern eine Datenbank voller Geodaten ist, die ununterbrochen von Menschen auf der ganzen Welt erweitert und verbessert wird.
  • Martijn van Exel stellt sein neues Tool „Meet Your Mappers“ vor, das einem alle Mapper innerhalb einer OSM-Relation und deren Beiträge tabellarisch darstellen kann.
  • SinMordaza berichtet (es) (automatische Übersetzung) über eine Untersuchung des Frauenanteils in den Straßennamen lateinamerikanischer Metropolen durch die Geochicas.

OpenStreetMap Foundation

  • Wegen des Umzugs einiger OSMF-Server sind am 15. Juli ab 12 Uhr deutscher Zeit für ca. eine halbe Stunde keine schreibenden Zugriffe auf die OSM-Website und -API (somit auch die Daten) möglich (Tweet).
  • Die US-amerikanische Firma Cesium ist jetzt ein kommerzielles Bronze-Mitglied der OSMF.

Veranstaltungen

  • geologist und scubbx berichten auf openstreetmap.at vom OpenStreetMap-Stand auf der AGIT in Salzburg (Vorbereitungen, Teile 1, 2, 3).
  • Die FOSS4G Tokai(ja) wird dieses Jahr am 24. und 25. August an der Aichi-Universität stattfinden.

Humanitarian OSM

  • HOT hat zwischen dem 11. und 16. Juli ein "Community Knowledge Sharing Webinar" abgehalten. Es ging um den Erfahrungsaustausch von 15 HOT-Communities zu den Themen Gender, Jugend, Fürsprache und weiteren.

Ausbildung/Schulung

  • Geodäsie-Vermessungstechniker stellen in ganz Baden-Württemberg ihr Fach vor.

Karten

  • Der Release-Kandidat von uMap 1.0.0 ist veröffentlicht worden. Leaflet.storage und django-storage sind vereinigt worden. uMap selbst wechselt auf Django 2.x (somit keine Unterstützung von Python2 mehr). Ebenfalls neu ist eine verbesserte Oberfläche für die Rechtevergabe, einfachere Anpassung, Filter und Markersymbole, die Unicode-Symbole sein können.
  • Benutzer Ryan_Van macht im Subreddit /searchandrescue auf einen Fall aufmerksam, bei dem eine Gruppe Wanderer einen gefährlichen Kletterpfad eingeschlagen hat, der von ihrer OSM-basierten Kartenapp jedoch nicht als solcher kenntlich gemacht wurde (trotz sac_scale=difficult_alpine_hiking). Da die Wanderer dort verunglückt sind, beschwert er sich über das fehlerhafte Rendering und fordert, dass sac_scale von Renderern mehr Beachtung bekommen sollte.

switch2OSM

  • ESRI bietet – noch als Beta – seinen Kunden einen Tile-Dienst an, der OSM Carto nachempfunden ist, aber auf vermutlich proprietärer ESRI-Technologie basiert.
  • Bing Maps nutzt in mehreren Ländern jetzt Gebäudedaten von OpenStreetMap.

Open-Data

  • Opendata.ch, die lokale Schweizer Sektion der Open Knowledge Foundation, hat ihre jährliche Konferenz ausgerichtet. Wie die Schweizer Zeitung Netzwoche schrieb, waren die Themen Herausforderungen, offene Datenpolitik und ein Ausblick.
  • Mateusz Konieczny hat ein neues Tutorial zur Verwendung von Overpass-Turbo geschrieben. Es soll auch für Leute ohne OSM- oder Programmierkenntnisse nützlich sein.

Lizenzen

Programme

  • Daniel von Mapbox hat einen Blogartikel verfasst, in dem er zeigt, wie man RoboSat selbst auf Drohnenaufnahmen von OpenAerialMap anwenden kann. RoboSat ist die neue AI-Software von Mapbox, die Gebäude auf Luftaufnahmen erkennt.
  • Mateusz Konieczny beschreibt, wie mit recht simplen Python-Scripts Screenshots von OSM aufgenommen werden können.

Programmierung

  • Michael Spreng hat begonnen eine bessere Integration der Overpass-API in Umap zu implementieren und sucht jemanden, der ihm beim Frontend hilft.
  • Peter Karich erklärt im GraphHopper-Blog Schritt für Schritt, wie er mit deck.gl die Erreichbarkeit eines Straßennetzes zu verschiedenen Uhrzeiten durch Isochronen dargestellt hat.

Kennst du schon …

  • … die App OSMfocus? Die App stellt die Tags an den Objekten in der Umgebung dar und erleichtert es, zu ermitteln, welche Objekte am Wegesrand einer Überprüfung bedürfen. Der Quellcode wurde jetzt auf GitHub veröffentlicht. Die App kann über Google Play bezogen werden.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Ian Webster hat eine 4D-Visualisierung der Erde in verschiedenen Momenten der fernen Vergangenheit erstellt. Sie reicht bis zu 700 Millionen Jahren zurück. Wir bitten darum, diese Karte nicht zum Kartieren von Küstenlinien zu verwenden. 😉
  • Ab iOS 12 können auch Drittanbieter mit ihren Navigationsanwendungen die Fahrzeugintegration CarPlay nutzen. Der Navi-Spezialist Sygic, der OSM als eine von vielen Quelle einsetzt, hat eine derartige Integration angekündigt. Auch Mapbox geht mit ihrem kürzlich angekündigten Software Development Kit ähnliche Schritte.
  • Ihr tut es zwar vermutlich nicht, aber bitte schreibt keine Namen von Klingelschildern ab, während ihr mappt. Auch eure handschriftlichen Notizen können als „Datei“ betrachtet werden, wie der Europäische Gerichtshof in einem Urteil gegen die Zeugen Jehovas entschieden hat. 😉
  • Auch deutschsprachige Medien berichten über Apples neue, eigene Kamerafahrzeuge, mit denen man sich von seinen Datenlieferanten (u.a. OSM) unabhängig machen möchte (wir berichteten).
  • Die australische Website Spatialsource hat einen Artikel über die Webanwendung un|earth:: geschrieben. Die Webanwendung ermöglicht es, durch die Landsat-Bilder und die Veränderungen der letzten 32 Jahre zu blättern. Die App unterstützt einfache Bildbearbeitungsfunktionen, ist aber auf Australien beschränkt.

Wochenvorschau

    Wo Was Wann Land
    Bonn Bonner Stammtisch 2018-07-17 germany
    Lüneburg Lüneburger Mappertreffen 2018-07-17 germany
    Karlsruhe Stammtisch 2018-07-18 germany
    Mumble OpenStreetMap Foundation public board meeting 2018-07-19 everywhere
    Essen Mappertreffen 2018-07-21 germany
    Düsseldorf Stammtisch 2018-07-25 germany
    Lübeck Lübecker Mappertreffen 2018-07-26 germany
    Stuttgart Stuttgarter Stammtisch 2018-08-01 germany
    Bochum Mappertreffen 2018-08-02 germany

    Hinweis:
    Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Nakaner, Rogehm, Spanholz, doktorpixel14.

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz

  1. Apropos ESRI OSM Stil / Tileserver: die haben aktuell Probleme mit kaputten Coastlines (Wassereinbruch in mittelerem Zoom, z.B. steht ganz Italien im Wasser)