Wochennotiz Nr. 353

18.04.2017-24.04.2017

In eigener Sache

  • Wir begrüßen Vsandre als neues engagiertes Mitglied in unserem Team. Vsandre unterstützt uns bereits seit ein paar Wochen aktiv bei unserer Arbeit: Danke dafür. Wir suchen aber auch weiterhin Mitstreiter, die uns vor allem auch bei den internationalen Nachrichten unterstützen.

Mapping

  • Marc Gemis (Escada) erläutert in einem Workflow, wie und mit welchen Mitteln er eine Gegend für OSM erkundet.

  • Welche Tags lassen eindeutig erkennen, ob eine Straße innerorts oder außerorts liegt? Diese Frage wird im Forum diskutiert.

  • Christoph Hormann stellt auf seiner Seite neue Satellitenbilder zum Mappen bereit.

  • Auf der Hannoveraner Mailingliste sucht jemand Unterstützung bei seinen ersten Mappingschritten.

  • Für sein Proposal zur Erfassung von Haltebuchten bittet Michael Tsang um Zustimmung. Außerdem verlängert Michael die Abstimmung zu through_service und bittet auch dort um mehr Teilnahme.

  • Etwa zeitgleich beginnen im deutschen Forum und der Mailingliste Tagging Diskussionen zum richtigen Kennzeichnen eines Mühlenkanals/-grabens. waterway=leat wird als wasserzuführende Alternative für die bestehenden Tags waterway=ditch(Graben), drain und canal vorgeschlagen.

  • Das deutsche Forum diskutiert über das Tagging von Natursteinpflastern – die Grenzen von surface=cobblestone und surface=sett sind nicht eindeutig, außerdem hat sich nach Diskussionen in der Vergangenheit und (fehlende) Änderungen am Wiki ein uneinheitliches Taggingschema entwickelt.

  • Élisée Reclus macht darauf aufmerksam, dass die Fahrradwege im Ruhrgebiet demnächst nach einem neuen System sortiert werden.

Community

  • Wer auch immer den JOSM-Server zur Zeit scrapt, möge damit bitte aufhören.

Importe

  • Auf der Mailingliste Talk-ch wird erneut ein Import von Postleitzahlgebieten diskutiert.

  • Lukas Toggenburger möchte gerne freigegebene Daten der touristischen Marketing-Organisation des Schweizer Kantons Graubünden importieren. Er fragt, was alles zu beachten ist, und bittet um Mithilfe.

OpenStreetMap Foundation

  • Auf der letzten OSMF-Vorstandsitzung am 18. April wurde eine mögliche Richtlinie und der Umgang mit kommerziellem organisierten Editieren – größtenteils – in einem nicht öffentlichen Tagesordnungspunkt diskutiert. Das sorgte im Vorfeld für Aufruhr unter den Mitgliedern. Ein Thema im öffentlichen Teil war außerdem ein möglicher Wechsel des E-Mail-Anbieters für osmfoundation.org von Google weg zu einer selbst gehosteten Lösung.

  • Das Local Chapter OSM-UK steht in Verhandlung mit den britischen Behörden, die sich dazu bereit erklärt haben, Daten unter einer OSM-kompatiblen Lizenz zu veröffentlichen. Brian Prangle fragt daher auf der Mailingliste talk-GB, welche Daten von der Community mit welcher Priorität gewünscht sind.

Veranstaltungen

Humanitarian OSM

  • OpenGovAsia berichtet ausführlich und anschaulich über die HOT-Aktivitäten und das Katastrophenmanagement in Indonesien. Besonders hervorgehoben wird die „Pionierarbeit“ durch HOT auch in sehr abgelegenen Gebieten.

  • HOT berichtet über die vergebenen Verwendungen des „Microgrants Program 2017“.

Karten

  • Auf der Mailingliste Talk regt man sich darüber auf, dass Funkmasten und Funktürme als wichtige Landmarken unterschiedlich bewertet und seit langem nur (alle) Masten (man_made=mast) vom Kartenstil OpenStreetMap Carto gerendert werden.

  • [1] Wolfram Schneiders berichtet, dass sein BBBike Extract Service nun auch Kartenmaterial im Stil der OpenTopoMap für Garmin-Geräte zur Verfügung stellt.

switch2OSM

  • Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar verwendet seit Ende März OSM-Daten auf seiner Homepage. Bisher sind Start- und Zielkarten sowie Linienverlaufspläne erhältlich, eine interaktive Karte ist bereits geplant.

Programme

  • Bryan Housel bittet um Hilfe beim Übersetzen für eine neue Version des iD-Editors.

Programmierung

  • Mapbox hat ihre Node.js-Bindings für or-tools als OpenSource veröffentlicht. Der Code zielt zwar eigentlich auf die Mapbox APIs ab, laut ersten Benutzern kann aber man aber auch direkt mit OSRM und OpenStreetMap-Daten arbeiten.

  • R0bst3r hat überlegt, wie er OpenStreetMap im Auto nutzen kann. Dabei fand er eine einfache Möglichkeit, das Smartphone-Display auf sein Mazda-Autoradio zu spiegeln. Benutzer michalfabik verweist auf eine Diskussion zum gleichen Thema auf Reddit.

Releases

Kennst du schon …

Weitere Themen mit Geo-Bezug

Wochenvorschau

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Christian K., hakuch, Michael Reichert, Peda, Polyglot, rogehm, Manfred Reiter, kreuzschnabel, vsandre, Walter Nordmann.

Wochennotizteam

  • Das Wochennotizteam sucht Dich, ja DICH als Mitarbeiter. Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in neun Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb würden wir uns über Deine helfende Hand freuen.
  • Vielfältige Aufgaben warten: Links aus dem OSM-Umfeld sammeln und bewerten, Artikel schreiben, übersetzen und korrigieren, Bilder aufbereiten, und das alles in einem engagiert diskutierenden internationalen Team.
  • Sende uns eine Mail mit Deinem OSM-Namen, damit wir Dich in unser Redaktionssystem aufnehmen können. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch im Wiki eintragen.

Kategorie: Wochennotiz

Kommentare sind geschlossen.