Wochennotiz Nr. 261

14.7. – 20.7.2015

Campuskarte mit 3d Buildings

Campuskarte mit 3d Buildings [1]

In eigener Sache

  • Vor fünf Jahren erschien Svens Gasthausbrauereikarte auf dem FOSSGIS-Dev-Server und die erste OSM-Wochennotiz verlinkte sie. Rückblick für die Ausgaben 1 bis 200 und 201 bis 231.
  • Die Wochennotiz sucht zur Erhöhung der Meldungsvielfalt (wir berichten vor allem aus der deutsch- und englischsprachigen Community) Mitwirkende, die Mailinglisten und Foren in russischer und italienischer Sprache (auch andere Sprachen sind willkommen) mitlesen und bei Bedarf dafür Meldungen schreiben.

Mapping

  • Yandex (eine russische Suchmaschine mit Kartenportal) hat neuerdings seit langer Zeit auch einen Street-View-Dienst. Die Bilder (nicht die Karte und Luftbilder) dürfen zum Mappen verwendet werden. (Google Translate) (Russisch)
  • Auf merkaartor.be wird das Release 0.18.2 veröffentlicht. Nach sehr langer Zeit ist von dem Editor, der das Konzept des Renderings im Editor verfolgt, wieder etwas zu hören.
  • OpenHistoricalMapper bauen sich ihre eigene Karteninfrastruktur mit OSM Tools auf. (via @GuerrillaCarto)

Community

  • edward17 berichtet von der ukrainische Wochenaufgabe Nr. 18, im Rahmen derer gezieltes Gebäudemapping mit dem HOT-Taskmanager durchgeführt wurde. (Google Translate) (Russisch)
  • Alex und Michael reisen in diesem Sommer quer durch Ostdeutschland, um Eisenbahninfrastruktur zu mappen. Die beiden suchen noch Schlafmöglichkeiten.
  • Esri hat auf der “Esri International User Conference” seine Vector Basemap vorgestellt, die der offenen Vector Tile Specification folgt.

Importe

OpenStreetMap Foundation

Veranstaltungen

Humanitarian OSM

Karten

  • [1] Die University of Leicester bietet einen Campusplan auf Basis von OSM und OSM Buildings an. (via @GISPowered)
  • GPSies erscheint im neuen Outfit. Die Hintergründe und Änderungen sind im Blog erläutert.
  • Pro Velo Bern und die Stadt Bern veröffentlichen eine Online-Version des Veloroutenplaners auf Basis von OSM Technologie.
  • Die Vehrkehrsmanagementzentrale Niedersachsen ist mit ihrer neuen Website online. Dort werden Staus und Baustellen (deutschlandweit) responsiv dargestellt. Die Kartendarstellung auf Tablet und Desktop erfolgt mit OSM Karten.
  • Mateusz Konieczny, der im Rahmen des Google Summer of Code an einem Redesign der Straßendarstellung in OSM Carto arbeitet, stellt in seinem User-Diary seine Fortschritte (basierend auf dem Feedback, das er erhalten hatte) vor. Darin erklärt er, warum er highway=path nicht mag und welche Probleme es mit surface=unpaved; access=destination gibt.
  • ubahnverleih hat auf Basis der Wikipedia eine Karte der Denkmäler in Dresden erstellt. Er beschreibt auch die Schwierigkeiten, dieses Konzept auf andere Regionen zu übertragen.

#switch2OSM

  • Facebook setzt in einigen Regionen auf OpenStreetMap Daten. Die Daten wechseln sich stellenweise jedoch mit anderen Datenquellen ab, so dass es einige falsche Fehlermeldungen gibt. (via @penorman)

Open-Data

  • Als Entwickler kann man jetzt mit dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg einen Vertrag über  die Nutzung deren API abschließen. Diese Nutzungsvereinbarung (PDF) ist fünf Seiten lang. Man nennt so etwas auch Open-Washing.
  • Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Österreich hat alle Adressdaten mit höchster Genauigkeit veröffentlicht. Thomas Ruprecht ist in Kontakt mit dem BEV, um eine Nutzung dieser Daten und der Verwaltungsgrenzen für OSM zu ermöglichen.
  • Christian Trachsel veröffentlicht die Zusammenfassung des Transport Workshops auf der Open Data Konferenz vom 1.7.2015.

Programme

  • User Amaroussi fragt auf Twitter, wie mit dem bevorstehenden Ende von Flash hinsichtlich Potlatch umgegangen wird. Zum Glück gibt’s noch ID, Level0, Merkaartor, JOSM, Vespucci und vermutlich noch mehr.
  • NGA und DigitalGlobe haben gemeinsam Hootenanny veröffentlicht. Ein freies und offenes Projekt, um den Umgang mit großen Mengen an Geodaten zu erleichtern. (via un-spider)
  • Am 22.7.2015 wurde die Release 2.10 (Pisa) von QGIS freigegeben.

Programmierung

  • OSM-Daten sind dir nicht gut genug? Wirklich? Ok, dann nimm doch Navteq-Daten und Morituri als Konverter, damit du weiterhin deine OSM-basierte Toolchain mit Fremddaten nutzen kannst.
  • Mapbox veröffentlicht ein erstes Release eines minimalistischen C++11 Protobuf De- und Encoders. (via @springmeyer)
  • Am 18.7.2015 wurde die Long Term Release 0.88.0 von osm2pgsql freigegeben.
  • Mapbox veröffentlicht ein node.js Modul für Mapbox-Code. (via @tmcw)
  • Der Backend-Code von Project OSRM kann nun auch unter Windows als DLL kompiliert werden. (via @tdihp)

Kennst du schon …

  • … das 3D Rendering von F4Map?

Weitere Themen mit Geo-Bezug

Wochenvorschau

Termine vom 22. bis 29. Juli 2015

Ort Name Datum
Göttingen Stammtisch 22.7.2015
Bremen Stammtisch 27.7.2015
Graz Stammtisch 27.7.2015
Düsseldorf Stammtisch 29.7.2015

Hinweis:
Wer seine Termine hier in der Liste haben möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen.

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz

  1. edward17

    Hallo!

    Ich bin edward17, mein Nickname wurde in “Community” erwähnt. Und ich habe einen Fehler gefunden: ich schreibe über ukrainische Wochenaufgaben, nicht über russische. Kann das korrigiert werden?

    Viele Grüße
    Eduard

    • Christian Pietzsch

      Entschuldige den Ausrutscher…wenn man Russisch sieht, denkt man immer direkt an Russland. Habs korrigiert.

      MfG Christian aka Hedaja

  2. edward17

    Christian,

    vielen Dank! Und… Flagge? 🙂

    Viele Grüße
    Eduard

    • Christian Pietzsch

      Die Flagge steht nicht für das Land aus dem der Artikel stammt, sondern für die Sprache in der der Orginalartikel geschrieben wurde. Sollte doch also richtig sein oder =)
      rinnert mich aber daran, dass wir hier die automatisch Übersetzte version nicht verlinkt haben. Das füge ich gleich noch hinzu.

  3. edward17

    Christian,

    ach so… Dann ist alles jetzt richtig 🙂

  4. edward17

    Noch ein Komentar, vielleicht für Leser.

    Yandex (russische Firma, in “Mapping” erwähnt) hat schon lange Zeit Street-View. Und es ist schon lange erlaubt, in OSM diese Bilder zu nutzen. Das ist nicht Neuigkeit. Ein Benutzer hat einfach darüber geschrieben und eine Link gegeben. Ich weiß nicht, wozu.

    Dazu kommt auch, dass dieser Post (an SCHTOSM) 2011 geschrieben wurde 🙂

    Viele Grüße
    Eduard

    • Hi Edward,
      Da hast Du recht, das ist uns wohl “durchgerutscht”.

      Christoph

    • Christian Pietzsch

      Ich hab das mal korrigiert, aber drin gelassen, da es wohl in Deutschland, wie auch sonst International vermutlich ehrer nicht bekannt ist.

  5. Was interaktive Campuspläne mit OSM als Datengrundlage angeht, muss man gar nicht mal so weit in die Ferne schweifen: Auch die Uni Düsseldorf hat schon seit geraumer Zeit ein imho recht ansehnliches Exemplar:

    http://rundgang.phil-fak.uni-duesseldorf.de

    Alex

  6. Nur zur Richtigstellung: Ich schalte eine ganze Menge Webseiten ab. Das einzige was dann noch übrig bleiben wird ist mein Blog, das Geocaching-Forum “geoclub” und das Linux-Forum “Linux-Club”.

  7. Hi Thomas,
    Da hast du uns aber mit der “grünen Hölle” (das ist der GeoClub ?) in die Irre geführt. Ich hab den Text angepasst.
    Christoph