Wochennotiz Nr. 83

12.2. – 18.2.2011

Änderungen der letzen 7 Tage in Homs, Syrien [1]

Talk, Forum, Wiki & Blog

  • [1] Letzte Woche wurde über die aktuellen Bingbilder in Syrien berichtet, das Ergebnis nach 6 Tagen, z.B. in Homs sind alle Straßen und viele Gebäude ergänzt worden.
  • Für Mapper aus der Region Trier gibt es eine neue Mailingliste.
  • Im Wikimedia Community-Projektbudget wird das Projekt “Effizientes Rendering von multilingualen OpenStreetMap-Karten” gefördert. Herzlichen Glückwunsch.
  • Neu im Blog “Das war die Night of the living maps”
  • Ein Forscher aus Dublin hat in einer Arbeit mit OSM und Semantic Web experimentiert.
  • Ein Artikel auf heise.de über die Verpixelung von Militärgebieten bei Bing.
  • Eine Analyse von Martijn van Exel über das OSM-Straßennetz in den USA.
  • Über einen Edit War in Syrien bei Google Map Maker berichtet der Spiegel, Hinweise über OpenStreetMap finden sich in diesen Artikel, bei Mikel Maron im Blogartikel und in den Kommentaren.
  • Über das Tagging von Wildruhezonen berichtet ein Blogartikel. In den Kommentaren und im OSM-Forum wird seither diskutiert.
  • “Fehler beim Routing von Fuß-/Radwegen und ÖPNV” aus Sicht eines Entwicklers (via ML HH)

ODbL

Konferenzen

  • Die Registrierung für das WhereCampEU ( 28.-29.4.2012 in Amsterdam) ist möglich. Es werden jeweils nur wenige Tickets freigeschaltet.
  • Auf der größten OpenSource Konferenz FOSDEM war auch OpenStreetMap vertreten.

Karten

#switch2osm

  • Der Blogartikel “We are the .35%” schreibt Groundspeak über den Wechsel auf geocaching.com von Google Maps zu OpenStreetMap.

Programme

  • Ein Pythonmodul für die Overpass API.
  • Die Version 0.3 von Leaflet ist erschienen und bringt viele neue Verbesserungen.

Weltweit

  • Das Video zeigt die Änderungen durch eine Mappingparty in Russland.

Wochenvorschau

Wochennotizteam

  • Das Wochennotizteam sucht Dich, ja DICH als Mitarbeiter. Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in neun Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb würden wir uns über Deine helfende Hand freuen.
  • Vielfältige Aufgaben warten: Links aus dem OSM-Umfeld sammeln und bewerten, Artikel schreiben, übersetzen und korrigieren, Bilder aufbereiten, und das alles in einem engagiert diskutierenden internationalen Team.
  • Sende uns eine Mail mit Deinem OSM-Namen, damit wir Dich in unser Redaktionssystem aufnehmen können. Wenn Du möchtest, kannst Du Dich auch im Wiki eintragen.

Kategorie: Wochennotiz

Kommentare sind geschlossen.