OSM-Wochennotiz Nr. 52

10.7. – 16.7.2011

In Wien findet die erste State of the Map EU statt [1]

Talk, Forum, Wiki & Blog

  • Eine neue Straßenlistenauswertung ist im Alpha-Stadium verfügbar.
  • Geoimage.at erlaubt die Nutzung hochauflösender Luftbilder Österreichs. Korrektur II: Die Verwendung ist erlaubt, auf eine Kennzeichnung (source tag) soll geachtet werden. Mehr Informationen zur Kompatibilität der Luftbilder mit den Contributor Terms finden sich hier.
  • Pascal Neis hat mit OSMFight eine neue Webseite erstellt. Dort kann man zwei OSM-Mitglieder in verschiedenen Kategorien gegeneinander antreten lassen, um zu sehen, wer mehr zu OSM beigetragen hat. Mehr Infos im Blogpost.
  • Auf OSM-Talk wird diskutiert, ob es die Möglichkeit geben soll Kommentare zu Changesets abzugeben oder Changesets mit „Daumen hoch/runter“ zu bewerten.
  • Mit Unterstützung der lokalen OSM-Community importiert der Verkehrsverbund Rhein-Sieg, kurz VRS, Haltestelleninformationen in die OSM-Datenbank. Mithilfe ist willkommen, mehr Informationen finden sich hier und hier.
  • Eine neue Tierart, das Kartenhörnchen, wurde entdeckt.
  • Microsoft erstellt für Bing bis Ende 2012 neue Luftbilder und erlaubt dem OpenStreetMap Projekt das Abzeichen von den Bildern.
  • Eine Analyse vergleicht OSM und proprietäre Daten in Florida.
  • Ein Blogpost über sprachlokalisierte OSM-Karten.
  • Das Zollkriminalamt benutzt OpenStreetMap.

Humanitarian OSM Team

  • Das HOT sucht Unterstützung für das Erstellen und gegebenenfalls auch Übersetzen von Texten für die Webseite.

Konferenzen

  • Die Vorträge bei der SotM EU werden aufgezeichnet und zusammen mit den Folien veröffentlicht. Ein Teil ist bereits online hier zu finden sowie Fotos hier.
  • Günter Hack berichtet bei ORF.at über die SotM EU und OpenStreetMap.
  • Das Projekt der Woche soll im Rahmen der SotM EU verbessert werden. Dazu erstellte Richard Weait eine Umfrage.
  • Pascal Neis hat ein Poster über die Entwicklung von OpenStreetMap in Österreich im Zeitraum 2007–2011 zusammengestellt.

Programme

  • OSMGenerator, ein simpler OSM to MySQL Importer, wurde von Skye Book veröffentlicht.

sonstiges

  • Google Maps zeigt nun live Verkehrsdaten in 13 europäischen Ländern an, darunter auch DACH.

In eigener Sache

Die Wochennotiz feiert mit dieser Ausgabe ihr einjähriges Bestehen. Die erste Wochennotiz erschien am 23. Juli 2010, damals noch als Blog-Eintrag auf osm.org.
Das gesamte Team bedankt sich bei allen treuen Lesern! Wir haben uns besonders über eure Kommentare hier im Blog aber auch über viele Hinweise und Feedback per E-Mail gefreut. Manche von euch haben zudem Gastbeiträge für diesen Blog verfasst. Dafür danken wir euch ganz herzlich!

  • Wenn Du zu unserem Redaktionsteam dazustoßen möchtest: Willkommen! Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit bist Du mitten drin im Geschehen :) Nimm mit uns Kontakt auf!
  • Wenn Du ein Projekt mit Bezug zu OpenStreetMap vorstellen oder darüber berichten möchtest, melde Dich bei uns. Wir planen auch in Zukunft regelmäßig Gastbeiträge zu veröffentlichen.

Wochennotizteam

Das Autorenteam Manfred, Stephan, Pascal, Marc und Michael wünscht viel Spaß beim Lesen.

Kategorie: Wochennotiz

  1. bomberclan

    Herzlichen Glückwunsch zum 1-jährigen Jubiläum!

    Mit ein großer und treuer Fan eurer Kolumne. Macht weiter so.

  2. Raimond Spekking

    Auch mir Glückwunsch zum Geburtstag. Die Wochennotiz ist eine echte Hilfe, um auf dem Laufenden zu bleiben.

  3. PHerison

    1 Jahr Wochennotiz? Weiter so!

  4. TheFive

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag auch von mir
    Christoph (TheFive@OSM)

  5. Korrektur I zur Geoimage.at Meldung: Die Verwendung der Bilder ist zur Zeit noch nicht mit den Contributor Terms vereinbar. An einer Lösung wird gearbeitet.

  6. Jan

    Jetzt auch endlich als RSS abboniert. Weiter so!

  7. Korrektur II zur Geoimage.at Meldung: Die Verwendung [der Bilder] ist erlaubt, auf eine Kennzeichnung (source tag) soll geachtet werden. Mehr Informationen zur Kompatibilität der Luftbilder mit den Contributor Terms finden sich hier.

  8. Liebe OSM Community,

    Es freut mich, dass unser Angebot den hochauflösenden Orthophoto WMS zu nutzen nun endlich vollends angenommen wurde. Diese Orthophotos werden von der Österreichischen Verwaltung sowohl auf Bundesseite als auch auf Landesseite verwendet, und weisen daher höchste Lagegenauigkeit auf. Ich – und auch der entsprechende Entscheidungsträger auf Seite von Verwaltung und Politik – hoffen, dass hiermit ein entscheidender Beitrag geleistet werden konnte, die wertvollen OSM Daten noch weiter zu verbessern.
    So …, Schluss mit meiner Einmischung, viel Spaß beim Digitalisieren.
    Wolfgang

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.