Wochennotiz Nr. 408

08.05.2018-14.05.2018

Munin-Zugriffsgraph für Apache auf ironbelly.openstreetmap.org

Der Munin-Zugriffsgraph für Apache auf ironbelly.openstreetmap.org zeigt den Rückgang der Zugriffe auf planet.openstreetmap.org nach der Aktivierung der Weiterleitung auf Port 443 auf planet.openstreetmap.org 1 | Bild: munin.openstreetmap.org

In eigener Sache

  • In der letzten Ausgabe haben wir einen Ausschnitt aus diesem Video als Titelbild verwendet und die gezeigte Stadt als Newcastle bezeichnet. Eigentlich handelt es dabei aber um Liverpool – ein Redakteur, der Fan von Newcastle United ist, hat das übersehen und den kleinen Fehler eingebaut.
  • Lars berichtet vom OpenStreetMap-Hackweekend in der DB-Mindbox in Berlin.

Mapping

  • Adam Schneider hat die Auswirkungen des jüngsten Vulkanausbruchs auf Hawaii gemappt – Lavaströme und die Spalten, aus denen Lava austritt.
  • Florian Lohoff entwickelt gerade einen Validator für fehlerhafte access=*-Tags. Eine erste Auswertung für NRW hat er damit bereits erstellt.
  • Paul Johnson weist darauf hin, dass das im Wiki beschriebene Taggingschema für Fahrspuren Probleme aufweisen kann, vor allem bei komplexeren Fällen mit Spuren für Radfahrer. Eine Umstellung auf ein neues Schema erweist sich jedoch als problematisch, da der Tag lanes=*weit verbreitet ist.
  • Neue Nutzungsbedingungen von Bing Maps erlauben OSM die Nutzung von StreetSide-Bildern. Diese sind in Deutschland seit einigen Jahren nicht mehr verfügbar.
  • Das Proposal zum Tag man_made=carpet_hanger wurde angenommen.

Community

  • Das GIScience-Team entwickelt in Zusammenarbeit mit der Stadt Heidelberg eine Smartphone-App, die in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen beim Planen von Routen helfen soll.
  • Der belgische OSM-Blog verkündet diesen Monat gleich zwei „Mapper of the Month“: Yasunari Yamashita als Veranstalter mehrerer Mappingpartys in Japan und Tomoya Muramoto, der als Übersetzer für die japanische weeklyOSM-Version (週刊OSM) tätig ist.
  • sev_osm zeigt in einem Twitter-Moment Bilder des kostenlosen zweiwöchigen OSM- und Geomatik-Trainings in N’Djamena (Tschad), das sich an Studenten, Lehrer und Fachleute aus dem privaten und öffentlichen Sektor richtete. Die Kurse wurden mit Hilfe von tschadischen und togoischen Mappern und mit Unterstützung der Internationalen Organisation der Frankophonie (OIF) durchgeführt.
  • Ilya Zverev hat aufgeschrieben, was ihn an OSM mittlerweile nervt – Stillstand der Website, Stillstand bei OSM Carto, Tagging-Dschungel, keine Führung, keine News.
  • Chris Eshun, ein Youthmapper aus Ghana, hat mit OSM-Daten eine Karte von vor Kurzem überfluteten Gebieten in Tarkwa erstellt.

OpenStreetMap Foundation

  • Das Protokoll der License Working Group der OSMF vom 10. Mai ist online. Es ging v.a. um diverse Datenschutz-Themen.
  • Ein Blogeintrag im offiziellen OpenStreetMap-Blog fasst die anstehenden Änderungen im Zusammenhang mit der Datenschutz-Grundverordnung zusammen.
  • Das Protokoll der FOSSGIS-Vorstandssitzung vom 9. Mai ist online.
  • Ein FAQ der OSM Foundation beantwortet Datenschutzfragen, die sich zur Zeit viele Webseitenbetreibern stellen, welche Dienste der OSM Foundation einbinden (tile.openstreetmap.org, nominatim.openstreetmap.org, api.openstreetmap.org).
  • Das Protokoll der Sitzung der Data Working Group vom 13. März ist online.

Veranstaltungen

  • Die Details zur Einreichung von akademischen Leistungen für die FOSS4G Europe 2018 sind jetzt verfügbar.
  • An der Universität Heidelberg finden von Mai bis Juli mehrere Workshops und Mapathons der Disastermappers statt.
  • Die Webseite der State of the Map Japan 2018 ist nun online. Bis zum 18. Juni können dort noch Vorträge eingereicht werden.

Karten

  • Hartmut Holzgraefes MapOSMatic-Instanz verarbeitete kürzlich ihren 20.000sten Renderauftrag. OSM Carto wurde auf Version 4.x aktualisiert. Ein neu eingerichtetes Wiki bietet nun eine ausführlichere Bedienungsanleitung, Detailinformationen zu den verfügbaren Kartenstilen, und andere Informationen rund um den Karten-Druckdienst.

switch2OSM

  • Die Senatskanzlei des Landes Berlin hat die schriftliche Anfrage des Abgeordneten Stefan Ziller (Bündnis 90/Die Grünen) zum Thema Kartenmaterial in Online-Angeboten des Landes Berlin beantwortet (PDF). OSM wird vielfach erwähnt. (via Talk-de)
  • Ein Team am MIT entwickelt gerade eine neue Navigationsmethode (PDF) für selbstfahrende Autos, die weniger auf hoch-detailliertes Kartenmaterial und mehr auf Sensortechnik setzt. Dabei reichen sogar die vergleichsweise ungenauen OpenStreetMap-Daten aus.

Programme

  • Ein Java-Bug in Debian macht JOSM für alle Benutzer von Ubuntu 18.04 LTS (Langzeitunterstützung) unbrauchbar. Inzwischen hat der Benutzer abienvenu einen Docker-Container für JOSM erstellt, den man bis zur Verfügbarkeit eines Patches für Ubuntu nutzen kann.
  • Apple hat einige Apps, die Standortdaten an Dritte weiterleiten, aus dem App-Store entfernt.
  • MapsMania stellt den Webservice Antirubbersheeter vor, der die Verwendung von Leaflet mit Bildern erleichtert, zum Beispiel mit alten nicht-digitalen Karten.

Programmierung

  • [1] planet.openstreetmap.org beantwortet wie angekündigt HTTP-Anfragen, die auf Port 80 eintreffen, mit einem Redirect auf Port 443 (HTTPS).
  • Als Reaktion auf die Preiserhöhung von Google Maps hat der Redditnutzer Overv eine Dockerfile veröffentlicht, mit der man recht leicht einen eigenen Tileserver aufsetzen kann.
  • Die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung macht es erforderlich, dass das Neuanmeldungsformular von openstreetmap.org angepasst wird und alle Mapper bald API- und Webseiten-Nutzungsbedingungen explizit zustimmen müssen. Die technische Umsetzung wird auf GitHub diskutiert.
  • Der Downloadserver der Geofabrik stellt nur noch Daten ohne benutzerbezogene Metadaten bereit. OSM-Daten mit allen Metadaten gibt es nur noch für Nutzer mit Login unter osm-internal.download.geofabrik.de.

Releases

  • Die Version 0.6 von MUIMapparium, einem OSM-Client für Amiga, Free Pascal und PowerPC, wurde vor kurzem veröffentlicht.
  • OSM Carto rendert nun (v4.11.0) weitere Tags, wie amenity=nursing_home und amenity=driving_school, sowie bereits etablierte Tags wie amenity=police und amenity=bus_station, wenn sie an Flächen getaggt sind.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Die neue Version von MapAnalyst, einem Tool für die Analyse historischer Karten, visualisiert nun die Ungenauigkeit von Verzerrungsrastern und verfügt über ein Menü zum Öffnen aktueller Projekte.
  • Die neu gebaute „Altstadt“ von Frankfurt am Main ist nun frei von Bauzäunen. Auf hessenschau.de kann man das 200-Millionen-Euro-Projekt mit Hilfe von 360°-Bildern erkunden.
  • Das International Journal of Geographical Information Science veröffentlicht eine akademische Studie zu Wikimapia. (kostenpflichtig)
  • Microsoft startet mit Azure Maps einen ersten Vorstoß in die Bereitstellung nativer Geodatenfunktionalität.
  • Auch das Satellitennavigationssystem Galileo ist vom Brexit betroffen: Durch den Austritt aus der EU könnte Großbritannien den Zugang dazu verlieren und plant deshalb, eventuell ein eigenes System aufzubauen.
  • Nichts Neues: Here nutzt Mapillary-Bilder – auch in seinem Online-Editor (wir berichteten). Nun revanchiert sich der Kartenanbieter aber, indem er Studenten dazu bringt, Bilder auf Mapillary hochzuladen.
  • Im Balkan sind tausende neue Staudämme in Planung oder bereits in Bau.
  • Alex Kemp berichtet über ein Dorf, unter dem sich durch einen leerstehenden Minenstollen der Boden hebt und senkt. Eine OSM-Karte zeigt solche Bewegungen der Erde im gesamten Vereinigten Königreich.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Viersen OSM Stammtisch Viersen 2018-05-22 germany
Ulm Mapping Stolpersteine Ulm/Neu-Ulm 2018-05-23 germany
Mumble OpenStreetMap Foundation public board meeting 2018-05-24
Essen Mappertreffen 2018-05-24 germany
Lübeck Lübecker Mappertreffen 2018-05-24 germany
Urspring Stammtisch Ulmer Alb 2018-05-24 germany
Bremen Bremer Mappertreffen 2018-05-28 germany
Graz Stammtisch Graz 2018-05-28 austria
Düsseldorf Stammtisch 2018-05-30 germany
Bordeaux State of the Map France 2018 2018-06-01-2018-06-03 france
Stuttgart Stuttgarter Stammtisch 2018-06-06 germany
Bochum Mappertreffen 2018-06-07 germany
Potsdam 120. Brandenburg-Berlin Stammtisch 2018-06-08 germany
Rennes Cartographie des bâtiments en 3D 2018-06-10 france
Rennes Réunion mensuelle 2018-06-11 france

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Nakaner, Polyglot, Rogehm, SK53, Spanholz, derFred, doktorpixel14.

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz

Kommentare sind geschlossen.