Wochennotiz Nr. 182

7.1. – 13.1.2014

kenyaJérôme Gagnon-Voyer visualisiert mit OSM (leider fehlt der Hinweis) [1]

Talk, Forum, Wiki & Blog

Open Data & ODbL

  • Gregers Petersen hat einen Mapproxy aufgesetzt, über den nicht-WMS-fähige Editoren wie iD und Potlatch 2 amtliche dänische Luftbilder nutzen können.
  • Ein WMS-Dienst der tasmanischen Stadt Launceston (Australien) darf für OSM verwendet werden.

Humanitarian OpenStreetMap Team

Konferenzen

  • Am 15. und 16. Februar 2014 findet in der Geofabrik in Karlsruhe wieder ein Hackweekend statt. (via Forum)
  • Die SotM 2014 findet vom 7. bis 9. November 2014 in Buenos Aires (Argentinien) statt.

Karten

  • [1] Jérôme Gagnon-Voyer visualisiert ethnische Gewalt in Kenia mit OSM. (via Google+)
  • Für OsmAnd sind Sonderkarten (OBF-Format)  verfügbar. Sie zeigen Schifffahrtszeichen und Läden, die Bitoin akzeptieren,

#switch2osm

  • Simon Poole regt sich über mangelnde Namensnennung von OSM auf, wenn OSM-Daten genutzt werden.

Tagging

  • Wie taggt man ein Kamelgrab?
  • Im Forum und auf talk-de wird über Highway Shields (Strassennummern) und eine Erweiterung des OSM-Datenschemas in API v0.7 diskutiert.

Programme

  • GeoGit, ein Versionskontrollsystem für Geodaten, unterstützt jetzt auch GeoJSON.
  • Die App Cycle Nav von Schwinn (für Android und iOS) nutzt OSM-Daten zur Routenberechnung.
  • Änderungen, die mit Kort getätigt werden, werden künftig über den Bot-User kort-to-osm in die OSM-Datenbank eingetragen.
  • Den in Java geschriebenen Router Graphhopper kann man auch auf einem Raspberry Pi betreiben.

und sonst

  • Bei Google Maps gab es Unterschiede zwischen der Datenbank für die Suche und der Karte. Wer nach dem Theodor-Heuss-Platz in Berlin suchte, sah auf der Karte “Adolf-Hitler-Platz” stehen. Der Platz heißt aber schon seit Jahrzehnten Theodor-Heuss-Platz.

Wochenvorschau

  • Es gibt noch freie Plätze auf dem OSM-Hackweekend in Berlin am 25. und 26. Januar 2014 (inkl. Kennenlernabend am 24. Januar).

Wochennotizteam

  • Die Wochennotiz erscheint mit 52 Ausgaben pro Jahr z. Zt. in sieben Sprachen, unabhängig von Urlaubszeit oder Feiertagen. Dazu brauchen wir ein starkes Team. Deshalb freuen wir uns über jede helfende Hand.
  • Unser Gast-Zugang ist für Dich die richtige Anlaufstelle.

Kategorie: Wochennotiz