OSM-Wochennotiz Nr. 36

20.3.–27.3.2011

Wiki-Seite mit Tipps zum Abzeichnen von Gebäuden von Luftbildern

Talk, Forum, Wiki & Blogs

  • Cyclestreets – ein Radroutenplaner basierend auf OSM-Daten – feiert seinen zweiten Geburtstag und schaut auf die Entwicklungen des letzten Jahres zurück.
  • Auf dieser Wiki-Seite gibt es viele nützliche Tipps zum Abzeichnen von Gebäuden von Luftbildern.
  • Jochen Topf macht sich über neue Ansätze für Kartenrenderer Gedanken. Seiner Ansicht nach sollten Renderer in Zukunft aus einzelnen kombinierbaren Toolkits bestehen; an ersten Experimenten arbeitet er bereits.
  • Die aktuelle Version 1.2.4 der OpenStreetMap Teilnehmervereinbarung (Contributor Terms) liegt in einer inoffiziellen deutschen Übersetzung vor.

Karten

  • Der Mapnik Stil wurde weiter verbessert. Er rendert nun neben Beschriftungen für Blumenläden auch Auffahrten (service=driveway) und die Darstellung von z.B. Kleingartenanlagen wurde optimiert.
  • Show Your Journey (syj) ist eine Webseite um Routen mit anderen zu teilen. In der neuen Version wird jetzt auch der Upload von fertigen Routen (z.B. als KML oder GPX) unterstützt.
  • Safety Maps ermöglicht die einfache Erstellung von Karten zum Ausdrucken, auf denen ein Treffpunkt für den Fall einer Katastrophe oder eines anderen Notfalls markiert ist.
  • Der OSM Inspector der Geofabrik ist auf neue und schnellere Hardware umgezogen. Neu hinzugekommen ist außerdem die Anzeige von defekten Multipolygonen.

Tagging

Programme

  • Für die aktuelle SVN-Version von MoNav sind aktuelle Daten verfügbar. Außerdem werden jetzt auf der Seite auch Pakete für Ubuntu und Maemo5 angeboten. Diese sind noch nicht als stabil zu betrachten. (Quelle)
  • OSM-3D von der Uni Heidelberg erhielt mit dem letzten Update einen virtuellen Globus als neue Funktion und deckt mittlerweile einen Großteil Europas ab.
  • Von Maps4Macs (vgl. WN #28) gibt es eine 2. Beta. Unter anderem wurde die Such-Syntax verbessert, PBF-Dateien werden unterstützt und beim Aufzeichnen eines GPS-Tracks wird dieser live angezeigt.
  • digiKam, ein Fotoverwaltungsprogramm, nutzt seit Version 2.0 OpenStreetMap-Karten bei der Georeferenzierung von Fotos.
  • Version 0.2 der Open Source Routing Machine (OSRM) mit vielen Verbesserungen und Fehlerbehebungen wurden veröffentlicht.

Weltweit

  • China geht verstärkt gegen Online Kartendienste vor (heise, People’s Daily online). Noch ist unklar, inwiefern OSM davon betroffen sein wird.

sonstiges

  • Das Linux-Magazin berichtet über die Crisis Mapping Aktivitäten in Japan.
  • Informatikstudenten aus Kiel entwickeln ein Strategiespiel, das unter anderem auf OSM basiert, um sich an die Umgebung anzupassen.
  • Geodressing.de bietet einen kommerziellen Service zur Erstellung individueller Kartenausschnitte basierend auf OSM-Daten.
  • In eigener Sache: seit einigen Wochen setzen wir AntispamBee ein.

Wochennotizteam

Das Autorenteam Manfred, Stephan, Pascal, Marc und Michael wünscht viel Spaß beim Lesen.

Kategorie: Wochennotiz

  1. ebe

    Im letzten Satz fehlt ein “ein”.
    Ansonsten wieder: danke für die Mühen!
    Habe wieder einiges interessantes entdeckt.

  2. zarquon

    Nachdem ich mich zum wiederholten Male über Eure tolle Wochenzusammenfassung gefreut habe, wollte ich mich mal bedanken. Klasse Arbeit!
    Viele Grüße,
    Klaus

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.