Bis Sonntag: OSMF-Abstimmung über Amtszeitbeschränkung

Kurz vor Ende der Abstimmung möchten wir alle OSMF-Mitglieder zur Teilnahme an der Abstimmung über eine Amtszeitbeschränkung von gewählten Vorstandsmitglieder auffordern.

Über den Antrag haben wir in der letzten Sendung (noch nicht veröffentlicht) von RadioOSM (unser kleines Podcastprojekt)  mit den Antragssteller Simon Poole gesprochen, inzwischen geschnitten und als Sonderausgabe auf podcast.openstreetmap.de veröffentlicht. Dort beschreibt er die Hintergründe seines Antrags und warum du unbedingt abstimmen solltest.

Daneben hat Frederik Ramm im OSM-Forum und auf der Mailingliste Talk-de alle benötigen Informationen veröffentlicht, wie du an der Abstimmung teilnehmen kannst. Diesen Text kopieren wir hier schamlos im Original.

Also keine Ausreden, du hast es gewusst!

Text von Frederik Ramm schrieb am 3.12.2014 auf der Talk-de-Mailingliste:
Hallo,

am Sonntag ist eine OSMF-Mitglieder”versammlung” (die online auf IRC stattfindet) zur Abstimmung über drei von Simon Poole vorgelegte Vorschläge. (Simon legt aber Wert darauf, dass das nicht seine eigenen Hirngespinste sind, sondern er nur in Worte gegossen hat, was viele andere schon vorgeschlagen hatten).

Die offizielle Ankündigung ist hier

https://lists.openstreetmap.org/piperma … t-0001.pdf

Es geht im Detail um

“Special Resolution 1” – eine Satzungsänderung, die die Amtszeit von Vorstandsmitgliedern auf 4 Jahre beschränkt. Wer bei einer beliebigen Vorstandswahl dieses Limit überschritten hat oder bis auf 6 Monate an das limit herangekommen ist (und es daher während seiner Amtszeit überschreiten würde), der muss sein Amt abgeben bzw. darf nicht mehr kandidieren.

“Special Resolution 2” – eine Abschwächung des vorgenannten, die eine Wiederkandidatur ermöglicht, aber nur, wenn die Person mindestens so lange aus dem Vorstand raus war, wie sie zuvor im Vorstand verbracht hat.

“Ordinary Resolution” – ein Beschluss, dass der Vorstand irgendwann innerhalb von 45 bis 90 Tagen eine Wahl abhalten muss, bei der eine eventuell beschlossene Satzungsänderung dann zum Ausscheiden von Vorstandsmitgliedern führen würde.

Sarah Hoffmann hat genau ausgerechnet, was die Annahme der Satzungsänderung für den aktuellen Vorstand bedeuten würde:

https://lists.openstreetmap.org/piperma … 03007.html

Konkret würde es heissen, dass Henk und Oliver ihr Vorstandsamt aufgeben müssten und durch neue zu wählende Vorstandsmitglieder ersetzt würden. Steve würde eine erneute Kandidatur für einige Zeit (oder falls SR1 angenommen wird, SR2 aber nicht, für immer) verwehrt bleiben.

Ich selbst würde die Amtszeitbeschränkung und die damit verbundene Erneuerung im Vorstand sehr begrüßen. Besonders gut finde ich aber, dass es überhaupt zu so einer Abstimmung kommt, dass die Mitglieder sich “einmischen”, egal ob sie für oder gegen die Vorschläge stimmen. Wer von Euch “normales” OSMF-Mitglied ist, kann sich auch einmischen – Stimmen können schon jetzt per E-Mail abgegeben werden:

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Foun … oxy_voting

(“Associate Members” können leider nicht abstimmen, allerdings ist es noch nicht zu spät, seinen Status von “associate” auf “normal” zu ändern; Details sind auf http://wiki.osmfoundation.org/wiki/Membership erklärt.)

Bye
Frederik


Kategorie: News, Podcast

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.